Passen diese Cpu, mainboard und Ram Riegel zusammen?

3 Antworten

CPU+Mainboard - ja. RAM t.d.R. auch. Absolute Sicherheit kann ich nicht gewährleisten aufgrund fehlender Daten seitens des Mainboard-Herstellers.

ABER

Deine M.2 SSD benutzt das SATA-Protokoll. D.h. die unterscheidet sich im Grunde nur in ihrem Formfaktor von einer klassischen SSD im 2,5" Gehäuse. Wenn du also eine gleichwertige und/oder günstigere SSD mit SATA-Anschluss findest kann du die genauso nehmen.

Das GA-A320M gibts in Revision 1.x und 2. Wenn, dann nimm unbedingt Revision 2 (aka "V2") oder gehe gleich auf das nächste bessere GA-AB350. Denn A320M rev 1 hat den A320-Chipsatz (was der Name andeutet) der ohne Overclocking-Unterstützung und weiteren Beschneidungen kommt, während GA-A320M rev 2 den B350 Chipsatz hat, der OC beherrscht. Also, achte auf B350 oder B450 beim Chipsatz des Boards.

Der X4 950 ist eine Bristol-Ridge APU (die Prozessor-Generation vor Ryzen). Die hat nur einen neuen Sockel bekommen, damit sie auf AM4 passt. Ist also alter Wein in neuen Schläuchen - und daher auch so günstig. Selbst für einen Budget Gaming-Rechner würde ich den nicht empfehlen. Ryzen 5 2600 wäre der beste was Preis/Leistung angeht. Wenns günstiger sein soll tuts auch ein Ryzen 2200G (oder ein anderer Ryzen 3). Betrachte den 950 eher wie ein Reserverad. Eine CPU damit das System jetzt funktioniert und zum nächstbesten Zeitpunkt ersetzt werden kann. Was bei einem begrenzten Budget durchaus eine Strategie sein kann (jetzt X4, später Ryzen 5 oder 7). AM4 machts möglich.

[spekulation]Beachte auch, dass AMD auf der CES in nicht mal 2 Wochen höchstwahrscheinlich die langersehnten Ryzen 3000er vorstellen wird. Und wenn die so gut werden wie die Leaks andeuten, werden sich alle drauf stürzen was den Preis der vorherigen Ryzens in den Keller gehen lassen könnte. Also wenn du mit dem Rechner noch etwas warten kannst, würde ich das tun.[/spekulation]

Hallo Himogen,

Wie Faron schon schreibt:

Bitte bestelle auf gar keinen Fall den Athlon X4 950, diese CPU ist uralt und so langsam, dass kein Spiel bei Dir flüssig läuft. ;-)

Ich empfehle Dir als CPU den Ryzen 1600/2600

Beim Mainboard würde ich Dir auch empfehlen mehr zu investieren, weil das A320 ein stark abgespecktes Mainboard ist. Viel besser wäre z.B. ein Asus Prime B450M.

Und beim RAM solltest Du eine Sorte nehmen die 3000 MHZ hat, sonst läuft die CPU -20% langsamer.

Nein und du hast keine Ahnung, wie man an den Komponenten erkennt..

Arbeitsspeicher SO-DIMM passt nicht

Hi, ich habe folgendes Problem:

Weil ich ein 64 bit win7 habe, wollte ich meinen vorhandenen Arbeitsspeicher ein wenig aufrüsten. Ich habe zwei SO-DIMM Anschlüsse, und mein eingebauter RAM ist folgender: Elpida 4GB 2RX8 PC3-10600S-9-10-F2

Jetzt hab ich mir einen zweiten von Kingston gekauft: http://goo.gl/u4Vq5

Es sollte passen, es sind beide DDR3, und sie passen von den Daten zusammen. Jetzt wollte ich den anstecken, und habe festgestellt dass nur 4GB von den 8 erkannt werden (das Mainbord akzeptiert 8)

Nachdem ich mir das ganze noch genauer angeschaut hab habe ich festgestellt dass der RAM nicht 100%ig sitzt. Die kleine Aussparung vorne wird nicht ganz geschlossen, und er wackelt ein bisschen. Danach habe ich den originalen Arbeitsspeicher einmal in den zweiten Slot gesteckt und auch der hat nicht 100%ig reingepasst.

Also was ist da los? Kann wirklich der Slot kaputt sein? Oder mach ich etwas falsch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?