Outlook 2007 - Sehr langsam beim Start

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Neben der Vermutung, es liege an dem Virusschutz könnte es genausogut daran liegen, dass die PST zu groß geworden ist, um noch sinnvoll verwendet zu werden. Da könnte es helfen, diese in ein Archiv zu verschieben (und notfalls als Archiv wieder einzublenden, damit man die alten Emails noch im Zugriff hat). Ursächlich kann natürlich auch hier ein Virenschutz sein, aber weiter geprüft habe ich das nicht, weil ich mir den nicht aussuchen kann.

Inzwischen verwende ich aus obigen Gründen kein Outlook mehr. Meine 15GB Email-Daten würde ich gern im Zugriff haben, ohne ständig ausgebremst zu werden. Thunderbird macht das deutlich schneller, ohne Geschwindigkeitseinbußen bei großen Mailfoldern.

Das kenne ich auch - bei mir liegt das an meinem fleißigen AntivirenProgramm, dass im Hintergrund arbeitet und den Prozess verlangsamt. Wenn dein PC generell langsam ist, könnte es sein, dass viele Programme laufen, obwohl du sie gar nicht brauchst. Diese Prozesse kann man unterbinden, das macht manchmal viel aus (genauso das löschen von ungenutzten Programmen)

Dieses langsame Öffnen von Mails kenne ich auch und das hängt bei meinem System an einem intensiven Scann der Mails durch die Virenschutzsoftware. Gleiches gilt auch bei Internetseiten, je mehr Schutz ich haben möchte, desto länger dauert es, bis die Seite öffnet. Manchmal dauert es eine halbe Sekunde, bis die Seite öffnet – eine halbe Ewigkeit, wenn man davor sitzt und wartet.

Avita 25.10.2012, 16:25

DH! Genau so ist es !

0

Soweit ich Euch (alle) verstanden habe, nutzt Ihr Outlook via (sehr, sehr langsamem !) Explorer ?? Warum nicht mit schnellerem Google Chrome ?
m.E. alles egal, da sowieso unsere Nutzer-Daten weltweit oder in USA vermarktet werden. Oder glaubt hier jemand, dass Euer PC (trotz der vielen cookies) noch (weitestgehend )
sicher ist ? ?

Was möchtest Du wissen?