Online zocken mit Kabel Internet so wie mit DSL möglich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe Kabel Internet. Bin ebenfalls CS:S Spieler. Mein Ping liegt bei angenehmen 20-30. Die Leitung ist stabil, ab und zu schmiert nur mal das Modem ab. Ich habe eine 32000er und die kommt auch an.

Ja, das ist ohne weiteres möglich. Allerdings hast du mit einem Kabel kein so guten Ping wie bei DSL Internet.

Sagen wir es mal so, das kommt auf den Anbieter an und wo dein Einspeisepunkt der Telekom ist. Ich hatte mit meiner 6000er Telekom Leitung inklusive Fastpath einen schlechteren Ping als jetzt.

0

Ping schießt während des spiels in die Höhe????

Hey Leute,

ich schildere mal kurz das Problem... Ich bin unter der Woche nie in meiner Heimat weil ich am studieren bin. Am Wochenende, wenn ich dann wieder in der Heimat bin und mal am PC zocken möchte (meist DotA 2) schießt mein Ping im Spiel immer komplett in die Höhe, meist so auf 1000-3000ms. Laut meines Bruders ist das unter der Woche so gut wie nie so, einzelne Ausnahmen, anscheinend immer dann, wenn ich mit meinem PC am Wochenende online bin. Kann es sein das dass Problem mit meinem PC zusammenhängt, oder liegt es an meinem Internetprovider. Ich habe das Internet von einem örtlichen Betreiber Namens Sewikom.

Danke im vorraus :)

...zur Frage

Internet geht, Ping nicht?

Hallo an alle,

Ich habe neuerdings das Problem, dass meine Pingtests nicht mehr laufen wie sie sollten.

Wenn im cmd "ping google.de" eingebe bekome ich nur Timeouts zurück. Wenn ich aber ein "www" davorsetze, also "ping www.google.de" bekomme ich wieder einen ping. Bei google.com und gmx.net und anderen Websites funktioniert ganz normal, also auch ohne "www". Außerdem kann ich meinen PC nicht nicht von einem anderen Gerät in meinem Netzwerk anpingen. Allerdings kann ich alle Geräte in meinem Netzwerk ohne Probleme von meinem PC aus anpingen. Ansonsten habe ich keine Probleme mit dem Internet.

Noch eine kleine Anmerkung am Rande: Mein PC hat als einziger in diesem Netzwerk dieses Problem und ist auch der einzige der über ein LAN-Kabel an einen Repeater angeschlossen ist. Alle anderen Geräte sind über WLAN verbunden.

An der Firewall habe ich bisher noch nichts geändert.

Mein PC:

Der PC ist noch relativ neu. Ich habe die Komponenten am im Dezember 2016 bekommen und habe auch direkt das wichtigste eingerichtet. Als ich den PC eingerichtet hatte haben auch die Pingtests ganz normal funktioniert

  • Windows 10 pro
  • Motherboard: Asus Z170 Pro Gaming
  • Netzwerkadapter (Treiber ist aktuell): Intel(R) Ethernet Connection (2) I219-V (ist im Motherboard integriert)
  • Intel i7 6700 (4x 3,4Ghz)

sonstige Infos über den PC (wahrscheinlich unwichtig):

  • Gigabyte GTX 1070
  • 16GB DDR4 Corsair Vengance
  • 2TB HDD
  • 750W Netzteil (Corsair CS750M)

Danke für eure Hilfe im Voraus

...zur Frage

Günstigster DSL Anschluss für Zweitwohnung (Geschwindigkeit egal) ?

Würde gern in meiner Zweitwohnung auch DSL haben, allerdings für die seltene Nutzung nicht ganz soviel zahlen. Was würde sich da anbieten, DSL 1000 würde zbs. reichen. Kennt jemand günstige Angebote? Bin leider auf DSL angewiesen hier, da UMTS und Kabel Internet nicht Verfügbar.

...zur Frage

Kann ich für Kabel Internet den alten Router vom DSL Anbieter benutzen?

Ich will mein DSL wechseln und zu Kabel Deutschland gehen. Habe noch einen WLAN Router von Vodafone DSL rumstehen. Kann ich diesen denn auch für das Kabel Internet nutzen, oder ist der nur für Vodafone DSL geeignet?

...zur Frage

Wie Geräte extern mit ipv6 erreichbar machen?

Hallo,

Ich versuche meinen Heimserver (ssh) von extern für ipv6 ereichbar zu machen. Da ich bei Unitymedia Kunde bin, wird ein DSlite-Tunnel verwendet.

Im lokalem Netzwerk funktionieren Ping6 und ssh problemlos unter Verwendung der ipv6-Adresse. In der Fritzbox 6340 wurden die ipv6-Portfreigaben und ping6-Freigabe eingerichtet. Beim Versuch, den Computer von aussen (mit ipv6-online-tool oder von ipv6-kompatiblem Netz) anzusprechen, kann er nicht erreicht werden. Portscan zeigt die geöffneten Ports als geschlossen an.

...zur Frage

Ping explodiert aufeinmal und es werden Unmengen an Daten gezogen - Was ist das?

Hallo, ich habe gerade CoD4 gespielt als plötzlich meine Ping bei knapp 2000 war und sich dort relativ konstant hielt. Nun da ich nur eine 2000-DSL-Bambusleitung habe dachte ich zuerst, da wird wohl jemand anders aus meiner Familie ebenfalls am Rechner/Handy etc. sitzen und irgendwas herunterladen. Doch nach mehrmaliger Vergewisserung musste ich feststellen, dass weder jemand in meinem Netzwerk aktiv ist und ich selbst ebenfalls nichts downloade etc. Auch nachdem ich das Spiel beendet habe und mit allen Geräten außer meines Laptops aus dem Wlan heraus bin, blieb die Ping so extrem hoch und auch am Router wurde ein reger Datenverkehr angezeigt (Durch extrem schnell blinkendes Licht). Als ich mein Laptop nun neugestartet habe und den Router neugestartet habe, war alles wieder normal, also hatte einen normalen Ping und normale Downloadrate. Nach etwa 10 minütiger Zeit am Rechner begann das gleiche nochmal, diesmal ohne überhaupt ein Spiel geöffnet zu haben oder ähnliches. Nach einigem surfen im Internet wieder 2000 Ping und Irgendwas kommunizierte ständig mit dem Router munter weiter. Kein Browser geöffnet, niemand anderes im Wlan etc. und im Taskmanager keine auffälligen Bewegungen (Meiner relativ ungeschulten Ansicht nach) Was kann das sein bzw. an was liegt das??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?