Oh NEIN. Ich hab eben aus versehen mein komplettes Startmenü mit samt Desktop gelöscht.

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Neustarten bzw. den Einschaltknopf drücken.

schwitz Boah. Hatte ich eben Angst. Danke...

0

klasse Antwort

0

Windows 7 hat festgestellt dass Ihr System nicht mehr aktuell - ist -Umleitung auf Fake Seite - was tun?

bei meinem Vater kommt häufiger - alle paar Tage mal, von verschiedenen Seiten aus die Umroutung auf eine Seite mit einem ganz offensichtlich gefakten Windows Pop Up mit dem Text "Windows 7 hat festgestellt, dass Ihr System nicht mehr aktuell und beschädigt ist. Dadurch werden IHre Systemdateien automatisch gelöscht. Bitte befolgen Sie

die Anweisungen sofort, um dieses Problem zu beheben und stellen Sie sicher, dass Ihr System immer aktualisiert ist.

 Unten dann der OK Button.

Alles was ich im Netz ergoogeln konnte, war dass es sich um betrügerische Pop Ups handelt auf die man eben von verschiedenen Seiten aus geroutet wird. Nachdem das aber bei meinem Vater häufiger vorkommt (alle paar Tage), ich das sonst aber noch nicht gesehen habe, frage ich mich, kann es auch sein, dass irgendeine Schadsoftware auf dem PC ist die für diese Umroutungen sorgt?

 

Wir haben verschiedene Malware und Virenprogramme durchscannen lassen – aber da scheint alles ok

Windows 7 pro, Internet Explorer

...zur Frage

WINDOWS 10 - HomeGroupUser$ - dringend Hilfe !!?

Hallo, Ich kenne mich leider nicht so gut mit PC-krimskrams aus.. deshalb wird's schwer es zu formulieren. Ich hoffe, ihr versteht mich trotzdem :-) Folgendes Problem: Ich habe vor kurzem das neue Update runtergeladen(Win10). Wenn ich meinen Laptop starte, kommt direkt die Meldung, dass ich mich nicht beim 'HomeGroupUser$' anmelden konnte. Mein Passwort wäre falsch. Darunter gibt es die Möglichkeit, sich mit seinem Microsoft-Konto anzumelden, was ich auch versucht habe. Da steht aber dass es nicht das richtige Passwort wäre, obwohl es genau das ist. Ich denke, dass in diesem Konto auch meine ganzen Daten drauf sind. Denn als ich das Update nicht hatte, und meinen Laptop anschaltete, kam ich direkt zum Desktop. Also da waren nicht 2 Konten. Jetzt gibt es einmal dieses 'HomeGroupUser$' und einmal ein Konto mit meinem Namen. Das ist aber ein Gastkonto, das heisst, das ist ein ganz neuer Desktop und dort sind keiner meiner Daten, Fotos, Dokumente etc. So. Mein Problem: 1. Ich möchte mein Hauptkonto wieder haben. Habe aber kein Passwort dafür. Es steht, man kann es zurücksetzen lassen, man bräuchte dafür ein USB-Stick, welchen ich auch gefunden und eingesteckt habe. Dann kam aber die Meldung, dass ich auf dem Stick eine Kennwortrücksetzdisskette erstellen muss. Das hab ich irgendwie gelöst und nochmal probiert, dann kam noch eine Meldung, dass es doch nicht geht. 2. Problem: Egal, was ich mache (z.B Benutzerkonteneinstellung ändern), kommt eine Meldung: 'Möchten Sie zulassen, dass durch diese App Änderungen an Ihrem PC vorgenommen werden? Geben Sie Administratorkennwort ein, und klicken Sie auf 'Ja', um den Vorgang fortzusetzen. ' Das Ding ist aber, ich kann da nichts eingeben und kann auch nicht auf JA drücken, da die Fläche grau ist. Ich kann lediglich nur auf Nein drücken oder auf Details. Ich habe schon überall nachgeguckt im Internet, konnte die Vorschläge aber nicht ausführen, da immer diese Meldung kommt. Hab auch schon versucht in den Abgesicherten Modus zu kommen, in dem ich beim Hochfahren mehrmals F8 gedrückt habe, da kam nur ein komisches Geräusch und das wars auch schon. Ich weiß ehrlich nicht mehr weiter, und brauche dringend Hilfe! Ich hoffe, Ihr konntet alles verstehen und seid mir nicht allzu böse, dass ich nicht so viel Ahnung mit dem PC habe :-) Lg, Ebru

...zur Frage

Windows 7 - Cloud Sicherung - nicht von mir - bei Starten des Laptops

Hallo ich brauche dringend eine Hilfe:

Es geht um folgenden Fall. Ich habe Windows 7 - Nur ist mir seit längerer Zeit aufgefallen, dass eine Meldung auf meinem Computer beim anschalten erscheint. Zuerst habe ich gedacht das gehört zum PC weil es Sony Vaio ist.

Folgendes:

Warnung Job named „Cloud-sicherung“ missed backup. The backup will start in 18 seconds Balken mit Prozentanzeige Klicken Sie zum Starten auf die Schaltfläche “jetzt starten” oder zum Beenden des Sicherungsvorgangs auf “Abbrechen”

Obwohl ich nicht jetzt starten eingebe, wird der Sicherungsvorgang durchgeführt bis 100%.

Wenn ich bei Programm durchsuchen eingebe, erscheit mit dem Begriff "Cloud-sicherung" überhaupt nichts. Also ich kann nicht sehen für was das Cloud dient:

Nun ist meine Frage, ob dieser Vorgang normal ist? Oder ob mir jemand dieses Programm aufgeladen hat und mein ganzes Computer auf irgendeinem Server mir nachspioniert? Ich hatte mal Dropbox durch mein Samsung handy geladen gehabt, den habe ich gelösccht. Und auch Sony PC Companion hatte ich drauf, den habe ich auch gelöscht.

Da ich nichts drauf habe. Und mit der Software iphone itunes – da habe ich nie cloud aktiviert – Eigentlich habe ich nie ein cloud installiert.

Trotz Löschung von Dropbox und Sony PC Campanion - erscheint es jedesmal weiterhin wenn ich mein PC neustarte auf dem Desktop und nach erreichen der 100% verschwindet es wieder.

Ich weiß nicht mehr weiter.

Bitte um Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen

Bedanke mich schon im Voraus.

...zur Frage

Daten auf Festplatte aus einem defekten Laptop lassen sich nicht lesen/ schreiben - was tun?

Ich habe eine Samsung SATA Festplatte aus meinem defekten Laptop in meinen Desktop PC angeschlossen. ( mehrere Partitionen) Sie wird erkannt und ich kann die Daten sehen. Mp3 Dateien sowie die Daten, welche unter dem öffentlichen Benutzer abgespeichert wurden, kann ich auch öffnen. Alle anderen Dokumente, Bilder, etc. lassen sich nicht öffnen, mit dem Hinweis, dass das Zugriffsrecht auf den Speicherort nicht besteht. Uch habe sämtliche Zugriffsrechte erteilt und die Ordner und Daten freigegeben, dennoch lässt er mich nicht. Meine Theorie ist, dass ich nicht zugreifen kann, weil die Daten dem Benutzer obliegen, der mittels Passwort beim Hochfahren des alten Laptops eingeloggt wird. Da ich selbst dieser Benutzer war weiß ich auch das Passwort, jedoch habe ich keine Möglichkeit mich einzuloggen. Das Booten von der Festplatte ist aufgrund der geänderten Hardware nicht möglich. Besteht die Möglichkeit innerhalb der regestry die Attribute dahingehend zu ändern, dass die Daten nicht mehr dem alten Benutzer obliegen? Bitte um Hilfe, die Fotos unserer Hochzeitsreise befinden sich auf der Festplatte.

...zur Frage

Pc gehackt??? HILFE!!!

Hallo,

ich bin neu hier und hab mich angemeldet weil ich 1. wenig Ahnung von meinem Pc hab und 2. in letzter Zeit merkwürdige Dinge auf der Kiste passieren, wo ich fast denken könnte, da hackt sich einer in mein System ein!!?? Ok, folgendes Problem: Vor 2 Jahren hab ich mit einem ehem. Kumpel den Teamviewer installiert damit er bei mir ne Fernwartung machen kann. Er hat die Einstellungen dafür gemacht, weil ich wie gesagt wenig Plan hab. Ich hab ihm vertraut damals, dass er nicht außerhalb der Wartungssessions auf meinem Computer rumschnüffelt. Nun gut, wie es so manchmal ist, der Kontakt ging übern Deister irgendwann und ich hab an den Teamviewer nicht mehr gedacht. Vor 1 Monat etwa waren auf meinem Desktop plötzlich 2 Ordner umbenannt und hier zuhause war das ganz sicher niemand. Daraufhin hab ich den Teamviewer deinstalliert weil ich dachte mein Exkumpel wärs gewesen. Danach war ne Weile Ruhe. Gestern dann mach ich die Kiste an und sämtliche Grafikeinstellungen sind verändert, die ich dann auch nicht rückgängig machen konnte. Ich dachte meine Grafikkarte wäre im Eimer. Eben denk ich, ich fahr ihn nochmal hoch und siehe da.....alles wie vorher!!!??? Mir ist klar, man braucht keinen Teamviewer o.ä. um auf einen PC zu hacken. Aber gibt es eine Möglichkeit raus zu finden ob da tatsächlich einer drin war?? Wäre für jeden tipp echt dankbar. LG

...zur Frage

Wie sichere ich Daten bei einem kaputten Laptop?

Hallo, ich habe volgendes Problem: Mein Laptop fährt nicht mehr hoch. Er zeigt mir ständig Tools an mit denen ich es versuchen soll oder so. naja ich kenn mich nich soo dolle aus.. ich hatte früher schonmal probleme mit ihm und jetzt nach ca einem 3/4 jahr leider schon wieder. Die letzten male habe ich ihn (mit Hilfe von jemandem der sich etwas auskennt) dann Recoverd (f11). Würde ich auch diesmal tun oder zumindest versuchen. ich bin mir noch nichteinmal sicher ob es ein Hardware oder Software Problem ist... Auf jeden Fall möchte ich die Daten die im Moment noch auf der Festplatte sein müssten sichern. Undzwar so einfach wie möglich versteht sich ;) Außerdem kommt so schnell kein neuer Laptop her, was bedeutet, dass ich ihn nach der sicherung weiter benutzen will. Nach dem Recover vorgang ist aber einfach alles gelöscht.. ist ja klar. ok also.. wenn ich jetzt die Festplatte raushole und auf einem andern pc/festplatte die daten sichere, kann ich die dann wieder einbauen und den Lappi recovern?? oder geht das nicht.. gibts vllt noch andere möglichkeiten? achja ich hab nen medion mit windows 7.. nur so zur info... jetzt kommt der teil in dem ich mich für meine Rechtschreibfehler etc. entschuldigen muss ;) danke schonmal im Vorraus für eure Antworten :) lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?