nvidia gts 250m übertakten? geht das

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laptop-Grafikkarten übertakten ist keine gute Idee. Die dadurch mehr erzeugte Wärme kann nicht richtig abgeleitet werden. Ist dafür nicht geeignet.

also würde es theoretisch gehn?

0

GTX 960M mit 2GB VRAM oder GTX 950M mit 4GB VRAM?

Hallo,

ich möchte mir ein Gaming Notebook von Acer kaufen. Hab zwei Kanidaten.

Beide haben den i7-4720HQ als CPU, eine 500 GB SSHD und 8GB RAM. Nur bei der GraKa gibt es Unterschiede. Bei einem Notebook wurde die NVIDIA® GeForce® GTX 960M mit 2GB GDDR5 VRAM verbaut und in dem anderen die NVIDIA® GeForce® GTX 950M mit 4GB DDR3 VRAM.

Ich weiß nicht was die bessere Konfiguration wäre. Was würde mehr Gaming-Leistung bringen? Bin da nicht so der Profi wie ihr :p

...zur Frage

Ich weiß nicht ob die Grafikkarte an meinem Pc (Hp Pavillon HPE h8-1355eg) funktioniert

Ich habe einen Netzteil mit 460w (633187-002) und mein Mainbord ist IPMMB-FM (Formosa) von Pegatron ( der Stecker für Grafikkarten ist PCI Express x16). Ich habe den Intel Core I7-3770 (3,4GHz) als Prozessor.Im moment ist eine Nvidia gt 640 eingebaut und ich will gerne eine Nvidia gtx 750ti OC von Asus einbauen (was einen 6 pin stecker benötigt). Als ich nachgeschaut habe, habe ich bemerkt, dass ein 4 Pin stecker an meiner Grafikkarte eingesteckt ist. Ich habe die anderen Stecker ebenfalls angeschaut und habe einen Stecker gefunden dass genau so wie ein 6 Pin Stecker aussah gefunden es war frei und nirgendswo verbunden. Ich wollte fragen ob Hp so nett war und ein 6 Pin und 4 Pin Stecker eingebaut hat und ob die Grafikkarte überhaupt an meinem PC funktioniert. Noch mal Vielen Dank an alle Antworten voraus.

...zur Frage

2 verschiedene Grafikkarten betreiben?

Hallo, ich habe derzeit eine Nvidia GTS 450 und habe mir eine Radeon R7 370 (4GB DDR5) bestellt.

Nun wollte ich mir ein neues Mainboard bestellen mit 2 PCI Slots...

Nun stellt sich die Frage ob ich beide Grafikkarte miteinander koppeln kann oder muss ich mir eine weitere R7 zulegen?

...zur Frage

Wieso lässt sich mein Xeon X5650 nicht übertakten?

Hallo erstmal

Undzwar habe ich foglendes Problem. Ich selbst habe mir einen Xeon X5650 CPU zugelegt und würde diesen unheimlich gerne übertakten um auf die nötige Spieleleistung zu kommen. Ich habe mich zwar in die Basics des Übertaktens eingelesen, Jedoch fählt mir dies schwerer als angenommen.Das Übertakten funktioniert nehmlich überhaupt nicht, wobei ich einfach nicht weiß woran das liegen könnte. Der X5650 ist ein sehr gut übertaktbarer CPU den man von 2,67ghz auf bis zu 4,0ghz problemlos Übertakten können sollte.Jedoch schmiert mein PC schon bei weit weniger ab (2,8 ghz) und geht beim start wieder aus. Ich habe schon die Bios-Einstellungen durchforstet, kann mir aber nicht denken woran das liegen könnte. Ich habe den standart Clock von 20x133 = 2,67ghz auf 20x150 = 3,0ghz angehoben die Vcore spannung auf 1,28v erhöht und den overspeed Schutz ausgestellt, wobei die DRam-Frequenz sich automatisch runtergeregelt hat. Ich bin am Ende mit meinem Latein und hoffe das mir hier jemand helfen kann, da ich sonst nicht viel vom Übertakten verstehe und wissen will wo das Problem liegt.

Hier mein weiteres System

  • Prozessor: Xeon X5650
  • Mainboard: MSI X58 PRO-E
  • CPU-Kühlung: LC-Power CC 120
  • Grafikkarte: GeForce G100 (Übergangsweise bis die GPU Preise sich normalisiert haben)
  • RAM: 6 x 2gb 1066mhz DDR3
  • Netzteil: be quit 500w
  • Harddrive: Intensio 128 gb SSD
  • Betriebssystem: WIn 10 Home
...zur Frage

Übermäßige Cpu und RAM Auslastung durch die neue Grafikkarte

Hallo, ich habe mir die MSI GTX560 Ti geholt und bin eigentlich davon ausgegangen das nun alles klappt , doch jetzt ist mein PC alles andere als leise und meine RAM Auslastung ist wenn ich nichts mache bei 30 Prozent. In Spielen habe ich eine CPU Auslastung von 30 Prozent, was ich vorher auch nicht hatte.

Informationsliste

Intel(R) Core(TM) i7-2600K CPU @ 3.40GHz

Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 560 Ti

Mainboard ASUS P8Z68-V

Netzteil be quiet! Pure Power 630W 80+

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?