Notebook Samsung series 3(355E7C A01): Festplatte vollständig formatiert! Kann man noch was machen?

1 Antwort

Da ja nun anscheinend die Antwort nach knapp einer Stunde nun endgültig im Nirwana verschwunden, nachdem sie zwischenzeitlich wenigsten zeitweise sichtbar war,
hier nochmal (unter "meine Beiträge" existiert sie ja wenigstens noch).

Glückwunsch, wenn ich das richtig sehe http://www.samsung.com/de/consumer/notebooks-displays/notebook-computers/serie-3... , hast Du die restlose Entfernung von Windows 8 erfolgreich gemeistert. Und da unter oben genannten Modell neben den diversen Bedienungsanleitungen auf der Herstellerseite nur ein Software Update (und keinerlei Treiber) verfügbar ist, wirst Du wohl in den sauren Apfel beißen müssen und entweder den Rechner einschicken oder ein Recoverymedium anfordern müssen. Allerdings, woher weißt Du das wirklich keine Recoverypartition vorhanden ist?

Hier der Selbe Link nochmal etwas anders : http://tinyurl.com/abldot7

0
@aluny

Danke, auf der Samsung Seite habe ich das Modell auch schon gefunden, aber da gibt es ja leider keine Treiber dafür. Wenn ich dann gezielt bei Treiber suche, steht das Modell auch nicht zur Auswahl. Ich werde morgen mal die Hotline anrufen.

Echt bitter, das Ding ist erst 2 Wochen alt...

0

Hallo. Ich gehe davon aus, da ich unter Eigenschaften der Systempartition die Angabe 500.000.878.592 Bytes (465GB) finde...

0

Grafikkarte vom selbst zusammengebauten PC wird nicht erkannt! (an PC-Profis)

Hey, ich habe mir jetzt einen PC zusammengebaut. Alles klappt super, außer die GTX 760, die wird nicht erkannt. Im Geräte-Manager ist sie glaube ich unter "Andere Geräte", "Unbekanntes Gerät". Ich weiß es nicht so ganz, da da ja kein Name steht, aber bei Grafikkarte steht nur die Intel HD vom Mainboard.

Dann hab ich mir gedacht, ok, da muss ich wohl erstmal den Treiber installieren. Also CD reingeschmissen und das erste ausgewählt "Install display Driver". Dann sucht das Programm erstmal und dann steht da "der Grafiktreiber konnte keine Kompatible Grafikhardware finden".

Dann hab ich im CD Menü "Gigabyte OC GURU II" ausgewählt. So wird das Programm installiert und wenn ich es öffnen will steht da "Please confirm whether to support this VGA card!".

Dann gibt es noch die Auswahl im Menü der CD "Geforce Experience". Wenn ich das auswähle, dann lädt es wieder und da steht "Der Grafiktreiber wird nicht unterstützt. Siehe Systemanforderungen (http://www.nvidia.de/geforce-experience/index.php?page=system-requirements)". Ich müsste dort alles an Anforderungen erfüllt haben, außer vielleicht "Treiber: R290 oder höher".

Sonst kann ich im Menü nur noch "Nvidia Series manual, Browse this CD, Readme, Exit" auswählen. Wenn ich die Treiber im Internet downloade (unter ".....Nvidia.de, Treiber, Treiber downloaden ") kommt genau die gleiche Meldung wie bei 1.

Dann kam mir in den Sinn, das die Graka vielleicht nicht richtig angeschlossen ist, doch das kann auch nicht sein, da sich die Ventilator drehen und das Gerät (ich weiß ja nicht ob es das ist) im Gerätemanager als "unbekanntes Gerät" angezeigt wird.

Mein MB : Asrock Z87 PRO3 Graka: GTX 760 Windows 7 Home Premium 64bit.

(Für mehr Hardware Infos einfach bei meinen Fragen vorbeischauen)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?