Notebook mit Intel I7 4510 U?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, Prozessor und vor allem die Grafikkarte sind spürbar besser als deine jetzigen, obwohl in diesem Gerät auch wieder ältere Hardware steckt (von vor 2 Jahren) und die Grafikkarte wieder nur ein Low-End-Modell ist.

Zu Weihnachten kommen schon die ersten Kaby Lake Notebooks raus (Core i7-7xxx) und auch Pascal in Notebooks steht am Start (GTX 10xx). Allerdings mit entsprechendem Preisschild.

Das U steht ja für stromsparen, gibt es dann auch einbußen in der Leistung?

Du musst das mit dem U eher Generations-intern betrachten. Also ja, mit einem i7-4510U wirst du etwas weniger Leistung haben als mit einem i7-4700HQ. Generations-übergreifend kann man das nicht mehr gut vergleichen, da die Low-End-Modelle aktueller Generationen, die Standard-Modelle älterer Generationen leistungstechnisch überholen dank Architekturverbesserungen und geringeren Fertigungsgrößen. So ist der i7-4510U durch die Bank besser als der T6500. Da wirst du also keine Einbußen haben, sondern eher Zugwinn - obwohls ein U-Modell ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?