Notebook für 600€ Gesucht?

4 Antworten

heute ist Amazonas-Prime Day und ich denke, sie haben auch Rabatt auf Notebooks... vielleicht solltest du das auch überprüfen

Für die Anwendungen, die du beschreibst, eignet sich JEDES Notebook ab ca. 400,-€, auch viele noch darunter. Achte also auf einen aktuellen Prozessor von INTEL (i3, i5, i7) oder AMD (Ryzen 3, 5, 7), auf möglichst viel Arbeitsspeicher (RAM > 8GB) und eine möglichst große SSD (mindestens 256, besser 512 GB). Die Grafikkarte spielt bei deinen Anwendungen eine untergeordnete Rolle. Wichtig sind noch das Display mit Auflösung und Größe (mindestens Full-HD, 1920 x 1080 Pixel) und das Gewicht des Laptops, auch die Laufzeit des Akkus.

Ich persönlich würde mich für LENOVO entscheiden, aber alle 3 haben vergleichbare Ausstattung.

Danke, hatte jetzt nochmal bisschen geschaut, auch nach einem Notebook mit Ryzen 5 4500u und da ist mir der hier nochmal aufgefallen.

https://www.campuspoint.de/asus-edu-vivobook-s14-s433ia-eb173.html

Im gegensatz zu dem oben verlinkten Lenovo, hat dieser 16GB Ram und 512GB SSD für nur etwa 35€ mehr.

Für einen preis von 635€ hatte ich bis jetzt auch noch nichts besseres gefunden. Was meinst du?

0

Hallo Niklas,

Ich empfehle Dir den Huawei oder Honor, weil hier bekommst Du jeweils eine Vega 8 Grafikkarte, die eignet sich für einfache Spiele perfekt, und schaft sogar anspruchsvollere 3D Spiele in niedrigen/mittleren Details.

Beide haben auch eine schöne blitzschnelle SSD Festplatte und ausreichende 8 GB RAM. 😊 👍

Ich persönlich finde 14" etwas klein, würde mind. 15" empfehlen.

Vergleiche einfach nochmal die Ausstattung der beiden und entscheide dann was für Dich eher relevant ist. Beide sind optimal für Deine Anforderungen.

Generell sollte man von den Notebooks mit Intel CPU die Finger lassen.

Momentan sind die AMD Ryzen Mobile APU Lösungen die bessere Wahl. Sie gibt es ( wie bei Intel auch) mit 4 und 8 Kernen . sie haben aber den Vorteil das Sie stromsparender arbeiten ,was im mobilen betrieb einiges ausmacht. Da sie weniger Abwärme erzeugen können so auch die Modelle leichter gebaut werden.

Keiner will heute ein 2,5 Kg Klotz rumschleppen wollen.

die meisten Notebooks mit Intel CPU haben schlechte Integrierte Grafikeinheiten. Daher werden sie meistens mit einer zusätzlichen GK Bestückt. Die bügelt den schwachpunkt aus aber zu Lasten der Akkuleistung. Noch dazu existieren dann im Gerät 2 Hitzequellen , Daher sind die Modelle mit Intel CPU auch schwerer da die Kühlung diese zusätzliche Abwärme wegschaffen muss.

Das alles fällt bei den reinen Notebook Modellen mit AMD Ryzen Mobile weg.

Anbieter wie Schenker (dort hab ich meines gekauft) und andere bieten Modelle mit einer reinen AMD Ryzen Mobile APU an. Die Grafik ist so Leistungsstark das man auch damit Games zocken kann.

Danke, hatte jetzt nochmal bisschen geschaut, auch nach einem Notebook mit Ryzen 5 4500u und da ist mir der hier nochmal aufgefallen.

https://www.campuspoint.de/asus-edu-vivobook-s14-s433ia-eb173.html

Im gegensatz zu dem oben verlinkten Lenovo, hat dieser 16GB Ram und 512GB SSD für nur etwa 35€ mehr.

Für einen preis von 635€ hatte ich bis jetzt auch noch nichts besseres gefunden. Was meinst du?

0
@niklas56789

Es ist deine Entscheidung ob du mit dieser Leistung klarkommst bzw. es ausreichend ist oder nicht. Denk dran ein Notebook/Pc ist nur so gut wie der Anwender der Ihn nutzt !.

0

Was möchtest Du wissen?