Neues kostenloses Virenschutzprogramm installieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Altes runter, Neustart, Neues drauf. 

Internet muss du währenddessen nicht trennen. Wenn kein Virenscanner installiert ist verwendet Windows standardmäßig Windows Defender (den integrierten Schutz). Der ist aber mehr "der Internet Explorer der Sicherheitslösungen" - relativ schlecht, aber besser als nix.

Der Neustart ist auf jeden Fall sinnvoll zu machen. Je tiefer eine Software im System verankert ist (was besonders bei Virenscannern der Fall ist), desto größer die Wahrscheinlichkeit dass es für die De-/Installation einen Neustart braucht. Aufforderungen für einen Neustart sollte man deswegen auch nachgehen.

Solange man nicht auf infizierten Webseiten surft oder irgendwelche unbekannte Dateien aus dem Internet bzw. Mailanhänge öffnet ist das Risiko dass man sich was einfängt eher gering. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RessiX
08.03.2017, 19:36

Du weisst nichtmal was für ein system der fragesteller nutzt, behauptest aber pauschal, das Windows Defender das schon macht...


Sorry, aber DAS nenne ich grob fahrlässig!

0

Die korrekte vorgehensweise ist diese:

1. Das neue programm runterladen

2. Internetverbindung trennen

3. Das alte programm deinstallieren

4. Das neue programm installieren

5. Internetverbindung wiederherstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LEXA1
08.03.2017, 15:12

Alles schön und gut. Aber einige Programme lassen sich nur mit einer bestehenden Internetverbindung und dem dazugehörendem Programm vollständig deinstallieren ( z.B. Norton u.s.w.  ) . Und auch zum Installieren benötigen einige Programme das Internet  während des Installierens.

0

Auf jeden Fall vorher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?