neues gerät bei wlan hinzufügen

1 Antwort

Welches Gerät?

Grundsätzlich ruft man die Netzwerkeinstellungen auf, WLAN, Netzwerke anzeigen/suchen, versuchen zu verbinden, Passwort und Verschlüsselungsmethode eingeben, verbinden.

Eine eventuell aktivierte "MAC- Adressen Zugriffskontrolle" vorher de- aktivieren und nach erfolgreicher Einbindung des neuen Gerätes dieses neue Gerät zu den erlaubten Geräten hinzufügen und die MAC - Adressen Zugriffskontrolle wieder aktivieren.

KaiAmMac

WLAN Verbindung funktioniert nicht! (Lenovo ThinkPad)

Hallo zusammen!

Ich habe seid ein paar Tagen einen neuen Laptop von Lenovo, ein ThinkPad. Leider hab ich damit n kleines großes Problemchen. Also, ich wollte eine Wlan- Verbindung herstellen. Zuhause haben wir in guter Reichweite eine Wlan Verbindung zu einem Modem. Ich habe versucht die Verbindung herzustellen doch der sagte mir das ich eine "konfigurationsschaltfläche" aktivieren oder updaten sollte. Bei Lenovo selbst konnte mir keiner helfen. (kam keine Antwort) Dann habe ich weiter probiert. Mein Handy kann auch Wlan aussenden. Das habe ich ausprobiert und es ging. Konnte von meinem Handy aus Wlan senden und so ins Internet auf meinem Laptop. Jetzt dachte ich mir das es natürlich am Modem liegt oder einfach an der blöden Verbindung. Aber die habe ich auch geprüft und der sagte mir das es wieder Probleme gäbe diese zu prüfen. -.-

Könnt ihr mir vielleicht helfen? Ich weiß echt nicht weiter.

Liebe Grüße,

Sophie!

...zur Frage

Wlan funktioniert nicht...Notebook MSI A7005

An meinem MSI A7005 funktioniert die Wlan Funktion nicht mehr, nachdem ich den Akku habe leer laufen lassen...im übrigen hat sich der Akku auch verabschiedet...Mit der FN+Wlan Schnelltaste geht auch nicht..die Treiber habe ich auch soweit aktualisiert... Hat irgend jemand eine Idee und kann mir bitte helfen?

...zur Frage

Probleme beim Verbinden des Kodak ESP C310 mit dem Computer

Hallo liebe Computergemeinde,

da ich computertechnisch ein totaler Laie bin, benötige ich eure Hilfe, dafür schonmal Danke.

Das Problem: Ich habe den All-in-One Drucker Kodak ESP C310 bekommen. Nun habe ich ihn in meinem WLAN Netzwerk angemeldet und die Software auf meinen LAptog (Windows 7) installiert. Beim Versuch, die beiden zu verbinden, wird der Drucker nicht erkannt. Unter Systemsteuerung ist er nur als USB-Gerät zu erkennen, wobei ich lediglich über WLAN mit ihm "kommuniziere". Woran kann es liegen, dass keine Verbindung aufgebaut wird?

Ich hoffe, IHr könnt mir helfen.

Gruß

Gerrit

...zur Frage

Was passiert wenn man den RESET-Knopf vom Modem/Splitter drückt mit dem W-Lan und PCs?

Habe ein Problem. Habe 2 Notebooks die laufen problemlos mit dem wlan Anschluß und kann somit surfen. Als ich nun das dritte Notebook mit Wlan-verbinden wollte komme ich keinen Anschluß obwohl ich den richtigen Schlüssel eingegeben habe und das WLAN ein ausgezeichnetes Signal sendet. Selbst mein Lehrer ist überfragt und kann mir nicht helfen als ich Ihm das Notebook mal gezeigt habe. Vielleicht hat hier jemand noch eine Idee das Problem zu lösen. .....nun dachte ich mir, vielleicht könnte ich mal das WLAN - Modem resetten. Jedoch weiss ich nicht was das auslösen wird. Muss ich dann die beiden Notebooks die funktioniert haben wieder neu verbinden und einen neuen Schlüssel vergeben? Welche Auswirkung hat das resetten am WLAN Modem? Willmir nicht unnötig Probleme schaffen ....so das dann kein Notebook mehr funktioniert. Bin bei Problemen leicht und schnell überfordert, da ich die Kenntnisse nicht habe.

...zur Frage

Scrollen Word 2010 funktioniert nicht

Die Scrollfunktion meines Touchpads (Synaptics Treiber ClickPad V8.1) funktioniert in Word 2010 nicht, in Excel schon. Das Notebook läuft mit Win7 . Da es neu ist ist kenne ich das Problem auch nich, hab es scheinbar mit gekauft -.-
Ich hoffe es kann mir jemand weiter helfen! LG

...zur Frage

Warum funktioniert der cmd-Befehl shutdown -i nicht?

Hallo, in unserem Haus stehen vier PSs, die alle über den selben Router in Internet gelangen. Da ich jedoch nicht jedes Mal hin und her und rauf und runter laufen will (das Haus ist recht groß), um die PCs herunterzufahren bzw. Zugriff zu haben, würde ich dies gerne ferngesteuert von nur einem PC aus machen. Ich weiß, dass das Herunterfahren über den cmd-Befehl "shutdown -i" möglich ist. Wenn man diesen eingibt, erscheint ein Fenster, in dem man dann unter "Hinzufügen" entweder den Computernamen oder die IP eingeben muss. Wenn man dann "OK" drückt, sollte der betreffende PC eigentlich herunterfahren. Allerdings erscheint bei mir immer die Meldung "Fehlgeschlagen, Zugriff verweigert". Dies liegt wohl daran, dass ich keine Administratorrechte vom einen PC aus für die anderen habe... (liegt für mich zumindest sehr nahe, bin mir aber nicht sicher). Meine Frage ist deshalb: Wieso funktionniert das nicht bzw. wie gebe ich mir die Administratorrechte für alle meine PCs im Netzwerk? Als Info, falls das nötig ist: Ein PC benutzt XP als BS, die anderen drei laufen mit Vista. Bitte um Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?