Neuer Pc gibt kein Bild(Monitor und Kabel 100% ok?

3 Antworten

Ohje, wie ärgerlich ... :-((((

Bist Du sicher, dass er RAM richtig eingerastet ist?

Ich fürchte Du musst weiter ausprobieren, vielleicht ist das Netzteil defekt? Übrigens würde ein gutes 450 Watt Netzteil vollkommen ausreichen, sogar beim Übertakten der CPU..... ;-)))))

Um den Fehler einzukreisen, nimmt doch mal die Grafikkarte heraus und schließe den Monitor an der Onboard-Grafik an.

Stromkabel an der Grafikkarte angeschlossen ?

1

Ja........

0

a disc read error occurred?

Hallo,

ich habe jetzt fast in jedem Computer-Forum nachgefragt, alles nachgeschlagen, was es über diesen Error zu wissen gibt.

Kommen wir erstmal zu meinem Problem:

Ich habe hier schoneinmal eine Frage gestellt undzwar was ich mit 200€ anfangen kann, bzw wie ich die 200€ sinnvoll in meinen PC investieren kann. Mir wurde im großen und ganzen geraten, eine SSD für mein Betriebssystem zu kaufen, was ich auch getan habe.

Seit Oktober 2016 habe ich große Probleme mit meinem Computer. Angefangen hat es damit, dass ich ein Spiel gespielt habe, ich dann einfach ein Standbild bekomme & ich den PC neustarten muss, da auch strg-alt-enft nicht hilft. Nach dem Bios-Logo kommt dann der Error "a disc error occurred" dann habe ich den erneut neugestartet & dann ging er wieder für ein paar stunden. Der PC hängt sich ebenfalls auch auf, wenn ich in keinem Spiel bin. So, schön und gut habe das gegoogelt, paar meinten das könnte mit dem RAM zusammenhängen, habs dann überprüft 2 RAM riegel waren defekt & habe KOMPLETT alles neu gekauft (jetzt 20GB Ram drin) nach einer woche wieder der Error. habe gedacht, hmm vllt liegts an nem programm, habe jedes Programm deinstalliert, die registry gelöscht & meine platten defragmentiert/formatiert wieder ging es eine woche gut, dann wieder der error. dann dachte ich mir, vllt liegt es an windows 7 weil das ist ja schon älter, habe mir dann windows 10 gekauft & installiert, am gleichen tag der gleiche error. habe dann wieder gegoogelt, dann meinten die es sei das mainboard, ich dachte mir ok.. ist auch schon älter dann kauf ich mir eben n neues. eingebaut, alles lief wieder ca ne woche gut, dann wieder der error. So, dann habe ich die frage gestellt mit den 200€ & habe mir dann die SSD gekauft, mich informiert wie man diese denn richtig einbaut etc & dann im AHCI mode Windows 7 installiert. dann ging es ca 20 Tage gut, dann fing es wieder an das mein PC den geist aufgibt, sobald ich spotify öffne, oder sonst was mache. Sata Kabel habe ich ebenfalls ausgetauscht, andere Festplatten getauscht um zu schauen ob der error festplatten-übergreifend ist, negativ denn er kommt auch bei anderen festplatten.

ich habe im bios nachgeschaut ob da fehler sind, nix gefunden, habe geschaut ob da treiber fehlen, oder ein update vorhanden ist, ebenfalls nein. habe alles nachgeschaut, aber der error will einfach nicht weg gehen.

ich hoffe das man mir hier helfen kann, ich bin komplett am ende.

grüße

...zur Frage

Auflösung von 2. Monitor nicht die, die es sein sollte?

Hallo zusammen,

ich habe das Problem, dass die Auflösung von meinem 2. Monitor (ein Sony Bravia TV) , satt 1920x1080, 1360x768 beträgt, obwohl das Gerät Full HD fähig ist. Mein 1. Monitor ist ein Samsung S27D390, bei dem die Auflösung (1920x1080) stimmt. Meine Grafikkarte ist eine NVIDIA 980 TI mit 1 HDMI, 3 Displayport und einem DVI Anschluss. Mein Samsung Monitor ist an einem Displayport angeschlossen und mein Fernseher ist am HDMI-Port angeschlossen. Aber auch wenn ich die beiden tausche oder einen anderen Displayport benutze, ist die Auflösung so komisch. Sogar wenn ich den Fernseher alleine Angeschlossen habe ist die Auflösung nicht Full HD. Ich kann zwar die Auflösung in den Einstellungen auf 1920x1080 Hochstellen, allerdings ist das trotzdem nicht wirklich gute Qualität.

Meine Grafikkarte hat die neusten Treiber und auch der Fernseher hat die neuste Firmware Version.

Falls das noch hilft: Ich habe an dem 2. HDMI-Port, von meinem Fernseher eine Playstation 4 angeschlossen, diese hat allerdings Full HD.

Ich hoffe ihr könnt mir bei diesem Problem weiterhelfen

LG SBoss HD

...zur Frage

Macht ein Umstieg von einem 60Hz auf einen 144Hz Monitor Sinn?

Macht ein Umstieg von einem 60Hz auf einen 144Hz Monitor Sinn? Hallo Seit nunmehr über 4 Jahren habe ich diesen Monitor https://www.amazon.de/gp/product/B00280QRUM/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF... Er verrichtet klaglos seinen Dienst und bisher bin ich mit ihm zufrieden.

 Nun, die Entwicklung geht ja weiter, und da ich etwa 300€ für eine "Aufrüstung" übrig habe (PC soll so bleiben), kam mir ein neuer Monitor in den Sinn. Für einen Monitor mit allem Schnick-Schnack (G-Sync u.s.w.) fehlt aber das Geld.

Genutzt wird der Monitor zum Surfen, Office und zum Spielen. Bei den Spielen überwiegen Aufbau/Strategiespiele, keine Ego-Shooter. Das ganze für mehrere Stunden täglich. In der engeren Wahl sind diese beiden Monitore, die ich als Antworte poste Bliebe also abschließend die Frage zu klären, ob es, für meinen Bedarf (keine Shooter) überhaupt Sinn macht. Antworten von Umsteigern sind daher sehr willkommen, aber auch Links in denen das Thema behandelt wird. Und natürlich völlig andere Ideen für einen Monitor in der Preisklasse^^ Danke für eure Aufmerksamkeit.

...zur Frage

Was ist mit meinem Bildschirm los?

Hallo,

ich habe mir vor kurzem die neuen Amd-Treiber für meine Amd R9 280 installiert und auf einmal hatte ich das Problem, dass mein zweiter Bildschirm kurz nach dem Hochfahren des PCs flackert und mein Hauptbildschirm nach einer unbesimmten Zeit grau-blau gestreift wird . Um das Problem zu beheben muss ich den Pc neustarten, dann geht es von vorne los. Ich habe jetzt wieder auf ältere Treiber gedowngraded, aber es tritt dasselbe Problem auf.

Mein Hauptmonitor ist über HDMI angeschlossen und ich habe schon überprüft ob alles richtig eingesteckt ist. Sobald Monitor 1 spinnt kann ich den Nebenbildschirm auch bedienen und ich kann auf dem Hauptmonitor mit dem Knopf unten die Einstellungen öffnen, die dann auch angezeigt werden. Also kann es ja nur an dem Monitor, Treiber (wobei das Problem auch bei den älteren Auftritt) oder dem HDMI-Port der Grafikkarte liegen, oder ? Vielen Dank für hilfreiche Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?