Neuer Computer zusammengebaut, ohne Betriebssystem- freedos wie installieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

freedos ist nichts anderes als ein kleines Betriebsystem auf 16 Bit Basis was zum testen eigentlch für das Pc System gedacht ist. Ohne grafische Unterstützung und ohne weiteren Schnickschnack. Wenn du ein Betriebsystem Installieren willst ,kannst z.B: kostnelos dir ein Linux downloaden und dieses Installieren. anleitungen dazu gibts zuhauf im Internet und es gibt zahlreiche Linux Distributionen die man nutzen kann. Man muss sich nur die Iso auf einen anderne Pc ziehen und mit einem Brennprogramm dieses Iso abbild auf CD /DVD ( je nach Größe) brennen. Danach bootest deinen neuen Pc mit dem Medium das du erstellt hast und löschst alles auf der Platte,richtest dann die Platte so ein wie du es haben möchstest ,Installierst Linux drauf und das wars. Schon kannst den Pc Benutzen.

Windows ist nicht kostenlos sondern kostet GELD !

3

HAtte mir schon ein Linux Betriebssystem runtergeladen und gebrannt. Passiert nichts.

0
36
@saymen88

Man muss von dem gebrannten Medium booten

http://wiki.ubuntuusers.de/installation

Eine Liste von Installationsmöglichkeiten findest im genannten Link. Man muss jedenfalls die Bootreihenfolge entsprechend beachten bzw. Einstellen damit das Betriebsystem von deinem Pc gestartet werden kann. was das booten betrifft so findest die einstellungen im bios und dazu brauchst zum Mainbaord das Handbuch dazu . dieses hat man oder kann es sich als PDF Datei beim Hersteller ziehen .Dazu benötigt mn mitunter die Modellkennung vom Board selber.

0

Hi saymen88,
deine selbst gebrannte CD ist vermutlich gar nicht bootfähig :-/.
Die heruntergeladene Datei $ubuntuIR.GE.ND.WA.S.iso als solche auf eine CD zu brennen funktioniert nicht. Es handelt sich um ein Abbild einer Master-CD. Um von dieser jetzt eine Kopie zu erstellen, musst du zuerst diese Datei mit dem Tool md5sum überprüfen, nach Erfolg (sonst nochmal herunterladen) einem dafür geeigneten Brennprogramm einen Befehl wie "erstelleCDaus*.iso-file" oder sinngemäß übergeben und nur so wird es eine BOOT-CD! Alternativ kannst du auch von 1) eine Anleitung für USB-Stick-Installation und ein dazu passendes (kleineres) iso-Abbild laden.

Vor jedwedem Installationsversuch muss sichergestellt sein, dass du über ein funktionsfähiges Installationsmedium CD oder USB-Stick) verfügst, anders wird das nichts! LG

1) http://www.ubuntu.com/download/ubuntu/download

3

Hab leider nur wenig verstanden, dafür finde ich deine Art zu schreiben sehr freundlich.

MFG

0
7
@saymen88

Hi saymen88,
hast du keinen Kumpel oder Freundin, der/die dich dabei unterstützen würde?

Was du da vor hast, scheint für dich als Anfänger etwas zu kompliziert zu sein...

LG und danke für die Blumen!

0

Freedos ist ein kostenloses Betriebssystem, ein Remake von MS-DOS (MS-DOS ist das älteste Betriebssystem von Microsoft). Freedos 1.1 wurde Anfang des Jahres fertiggestellt.

Das Problem beim booten ist mir nicht bekannt, aber ich würde auch von FreeDos abraten, da es nur eine DOS Oberfläche bietet. Hast du keine Möglichkeit ein anderes Betriebssystem zu installieren?

Was passiert denn, wenn du bspw "help" eingibst. Werden da Kommandos angezeigt?

Laptop findet keine Drahtlosnetzwerke mehr?!

Hallo liebe Community, Ich habe meinen emachines E725 mit windows 7 mittlerweile seit 5 jahren und die ersten 3 Jahre hatte ich auch keinerlei Probleme mit dem Laptop. Nach diesen 3 Jahren hat es angefangen, dass beim Wlanzeichen in der Taskleiste ein gelbes Ausrufezeichen angezeigt wurde und trotz vollem Wlan-Empfang wurde mir "keine Internetverbindung" angezeigt. Nach einem Neustart hat es dann meist wieder funktioniert. Mit der Zeit trat der Fehler jedoch öfter auf und mir wurde dann bei der Problembehandlung angezeigt, dass ein fehler beim Zugriffspunkt, also beim Router liegt und ich diesen neu starten soll. Ich habe einen Speedport Router von der Telekom und jedes mal, wenn dieser Fehler auftrat blinkte das lämpchen "online" grün und das Lämpchen "Power DSL" leuchtete rot. Als noch mehr Zeit verging, fand mein Laptop nach ein paar minuten Internetverbindung überhaupt kein Wlan mehr, mir wird seitdem "keine Internetverbindung" angezeigt und beim wlanzeichen in der taskleiste ist ein rotes x. Jedes mal wenn ich den laptop neu starte habe ich paar minuten lang eine Verbingung, doch dann wiederholt sich das ganze. Außerdem leuchtete das Lämpchen am Laptop für das Wlan als aktiviert, egal ob ichs deaktoviert oder aktiv hatte, also immer. Also habe ich den Laptop als "kaputt" abgestempelt und seit etwa einem Jahr nur zum Karten spielen benutzt. Jetzt, wo der Computer den Geist aufgibt, kam der Laptop wieder in den Sinn, den ich einem Freund mitgab, damit er ihn repariert. Was er genau getan hat, kann ich euch jetzt leider nicht sagen. Er gab ihn mir zurück und meinte er sei repariert. Ich wollte ihn benutzen, jedoch verschwand wie immer die internetverbindung. Jedoch zeigte mir diesmal die problembehandlung ein problem mit dem drahtlosnetzweradapter an. Im gerätemanager wurde mir beim Atheros AR5B95 Wireless Network Adapter ein gelbes ausrufezeichen angezeigt. Beim doppelklick auf den Namen, wurde mir dann "code 10 - gerä kann nicht gestartet werden "angezeigt, obwohl ich den treiber aktualisiert hatte. Nach ein bisschen rumprobieren in den erweiterten eigenschaften, wurde mir code 45 angezeigt und das gerät verschwand aus dem gerätemanager. Dann suchte ich im gerätemanager nach geänderten hardware und daraufhin war der adapter wieder da - diesmal ohne das gelbe ausrufezeichen. Ich konnte mich wieder mit dem wlan verbinden. Und auch das wlan lampchen leuchtete nur noch, wenn das wlan aktiviert war. Glücklich schaltete ich den laptop nach 2 minuten im wlan ab. Als ich ein tag darauf dann versuchte ihn zu benutzen, passierte jedoch das gleiche wie immer "kurze zeit internet, dann leuchtet das power DSL lämpchen am router rot, das online lämpchen blinkt grün ( was mir nicht mehr passiert ist, als ich den laptop ein Jahr lang ruhen lassen hab), die internetverbindung verschwindet und die problembehandlung zeigt mir nur ein problem mit dem zugriffspunkt an, das wlan lämpchen leuchtet, egal ob aktiv oder inaktiv. Könnt ihr mir bitte helfen?

...zur Frage

ComputerbildSpiele (CBS) ArcaniA-Gothic 4 startet nicht

also folgendes, ich habe gothic 4 von der DVD aus instaliert ins startverzeichniss und zwar als admin und mit ausgeschaltetem antivierensystem, directX habe ich manuell instaliert und PhysX klappt gar nicht von der DVD aus aber das sollte ich eigentlich auf der aktuellsten version haben da ich eine NVIDIA GeForce GTX 660 habe, denn beim manuellen instalieren steht dann nur TEXT in einem fenster uns sonst passiert nichts, bei der instalation kommt dann immer eine fehlermeldung "Installation Terminated". also wenn physx beim instalieren des spiel instaliert werden soll und VCredist sollte ich eig. auch aktuell haben denn von der DVD aus startet das setup kurz und dann schließt es einfach wieder, ich weiß nicht ob das so sein soll, nunja der sound ist auf 16bit und auf 48000Hz sind das glaube ich gestellt, denn dieses problemen hatten viele leute, allerdings klappt alles nicht was ich im internet finde, als admin starten und in jedem kompatibilitätsmodus klappt nicht antivirus ist auch aus hilft nicht (norton 2014 auch von der CBS/CB), das spiel ist auf dem neusten patch aber egal was ich versuche auch neustarten vor und nach dem insta bzw. deinstalieren hilft nicht immer wenn ich gothic4 starte sehe ich das sich die .exe im taskmanager öffnet und nach ca. 5 sek einfach schließt ohne jegliche fehlermeldung, ich weiß einfach nicht weiter, wäre nett wenn mir jemand helfen könnte danke im vorraus (und bitte kommt mir nicht mit so nem kommentar wie: "dööö das spiel isch voll kaka isch es eh net wert!" das will ich schon selber entscheiden!) mein system sieht so aus: WIndows 7 64bit 16GB RAM GTX 660 i7-2600k 4Ghz (wakü) asus maximus v formula 750watt netzteiol von be quiet! uuund 1Tb festplatte und DVD laufwerk halt treiber und andere programme sind alle auf dem neusten stand gothic 3 läuft problemlos und andere spiele wie Dota2 LoL oder Planetside 2 laufen mit voller grafik mit 60fps (auser planetside 2 da sind es auf fast voller grafik 40fps) wäre echt nett wenn ihr mir helft das problem zu finden, was evntl. noch wichtig wäre ich benutzt CCleaner Tuneup 2010 und steam origin u.ä. aber registry schlüssel wurden eig. nicht gelöscht DANKE! Mfg Jake

...zur Frage

Mein PC startet aber mit Grafikkarte kommt kein Bild aber ohne kommt ein Bild ?

Hallo ich habe einen neuen Computer zusammengebaut und wen ich die neue Grafikkarte rein tue kommt kein Bild auf dem Monitor und wen ich Grafikkarte wegnehme Kommt ein Bild es steh Please enter Setup to recover Bios Settings und USB devices over curren Status detected und System will shut down after 15 seconds . Und der Computer schaltet sich dann automatisch nach 15 Sekunden aus. Die Lüfter von der Grafikkarte drehen sich wen ich es schliesse aber es kommt kein Bild und ich habe alles angeschlossen bei der Grafikkarte. Wen ich schnell F2 drücke kommt trotzdem nichts nur dieses Bild die ich ihnen geschickt habe. Wen ich mit Grafikkarte Computer einschalte piepst es 1mal schnell am Anfang aber nach 10 Sekunden Schaltet es sich aus und wen ich Grafikkarte weg nehme genau dass gleiche aber wenn ich den 6 Stecker Kabel oben bei der Grafikkarte raus nehme piepst der Computer trotzdem und es kommt immer noch kein Bild aber es schaltet sich nicht aus es drehen sich die Lüfter von der CPU, Computer und der Grafikkarte weiter die ganze Zeit. Könnten sie mir bitte weiter Helfen weil vielleicht ist die Grafikkarte kapput . Ich habe nichts auf dem PC installiert auch keinen Betriebssystem weil wie soll ich einen Betriebssystem runterladen wen kein Bild kommt oder muss ich Betriebssystem runterladen und nacher Grafikkarte einfach rein tun oder wie könnt ihr mir Bitte Helfen.

Meine Teile

EVAG Geforce GTX 950 Grafikkarte, Corsair 650 watt Netzteil, ASUS H81M-A Mainboard, 2* 4GB Arbeitsspeicher, Intel Core I7 4771 CPU 3.5 GHZ,

Danke

...zur Frage

COMPUTER STARTET NICHT!!!! NUR STARTLOGO

Mein alter Computer hatte eine kaputte Festplatte. Deshalb stand er den ganzen Wimter im Keller. Ich habe ich mir eine neue besorgt und hab ihn rausgeholt. Die neue Festplatte eingebaut und eingeschaltet. Jetzt kommt das problem es geht nicht weiter als das Startlogo ( also da wo steht welche Taste zum drücken für das BIOS menü ist...). Ich hab schon versucht ins BIOS zu kommen und habe jede Taste gedrückt aber es geht nicht. Reagiert auf nichts. Was soll ich jetzt tun?

...zur Frage

Kein AHCI im bios!?

Hey Leute,

habe vor ein paar Tagen eine SSD bekommen (Samsung 840 EVO Basic 120GB) mit der mitgelieferten CD habe ich Windows auf die SSD kopiert bzw. meine Festplatte C: auf der sich windows befindet.

Dann hab ich mich im Internet mal schlau gemacht und gesehen das man im Bios noch von IDE auf AHCI umstellen muss. Nun hab ich das Problem das es in meinem Bios keinen Punkt gibt in dem man auf AHCI umstellen kann. normalerweise sollte sich dieser unter "integrated Peripherals" befinden, aber bei mir steht dort nichts von AHCI...

Hab schon in mehreren Foren gefragt ob mein Motherboard (Gigabyte ga-eg41mf-us2h) überhaupt AHCI unterstützt und iwie antwortet jeder etwas anderes^^ , manche meinen: da ich SATA-Anschlüsse auf dem Mainboard habe, habe ich auch gleichzeitig AHCI andere sagen das, dass Mainboard AHCI nicht unterstützt.

Aufjedenfall sollte z.B. der PC nach dem Einbau der SSD auch schneller hochfahren, davon habe ich aber bislang auch nichts gemerkt. kann unterm Arbeitsplatz ganz normal auf die ssd zugreifen allerdings is das windows auch noch auf meiner alten HDD vorhanden (muss ich diese dann formatieren?)

Brauche unbedingt mal HILFE!!

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Usb Ports funktionieren nach neuem mainboard nicht?

Guten Tag,

Ich habe mir ein neues Mainboard inklusive cpu und ram geholt. Also ein Aufrüstkit, welches auch bereits fertig zusammengesetzt war. (Ryzen 5 1600x, ASUS PRIME B350M-A, 16GB 2400MHz)
Altes ausgebaut, Neues rein und meine Grafikkarte(Gtx 1060), sowie meine Festplatte(mit Win7) auch drin gelassen. Ich habe leider vor dem Einbau vergessen meine alten Treiber zu deinstallieren, nach dem Start funktioniert nun leider kein USB-Port mehr.
Im BIOS funktioniert alles super und er erkennt alles, dort sind auch alle USB-Ports aktiviert. Beim Start erkennt er auch alle USB Geräte und diese leuchten auf bis auf dem Bildschirm "Windows wird gestartet" erscheint. Meine letzte Idee ist, dass er mit den Treibern nicht klar kommt und ich Windows neu aufsetzen muss.

Habt ihr noch andere Ideen, wobei ich das System nicht neu aufsetzen muss?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?