Neue Preisgünstige Grafikkarte?

3 Antworten

Hallo!

Diese Graka ist mehr als nur "zu schwach" für diese CPU.

Nur mal zur Verdeutlichung:

https://pc-builds.com/calculator/Core_i5-2400/Radeon_HD_7770/0cN05cf2/8/

Ab 10% Differenz wird hier bereits von einem Flaschenhals (Bottleneck) gesprochen.

Angemessen wäre eine GTX 1050ti (4GB), oder vielleicht auch die modernere GTX 1650 (4GB).

https://pc-builds.com/calculator/Core_i5-2400/GeForce_GTX_1050_Ti/0cN0VZlu/8/

https://pc-builds.com/calculator/Core_i5-2400/GeForce_GTX_1650/0cN13Mlu/8/

https://gpu.userbenchmark.com/Compare/AMD-HD-7770-vs-Nvidia-GTX-1050-Ti/m7710vs3649

https://gpu.userbenchmark.com/Compare/AMD-HD-7770-vs-Nvidia-GTX-1650/m7710vs4039

Mit einer GTX 1050ti bewegst Du Dich in Spielen besser unterhalb von FullHD.

Mit der etwas flotteren GTX 1650 ist FullHD in Spielen durchaus machbar.

Eine (gebrauchte) GTX 1050ti (4GB) ist relativ günstig auf eBay zu haben.

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2380057.m570.l2632.R2.TR9.TRC1.A0.H0.Xgtx+1050ti+4gb.TRS0&_nkw=gtx+1050+ti+4gb&_sacat=175673

Die GTX 1650 (4GB) ist zu neu, als daß man sie gebraucht kaufen könnte.

https://www.hardwareschotte.de/suche/?searchstring=gtx+1650

Die ganz neue "GTX 1650 super (4GB)" wäre allerdings deutlich zu stark für die verbaute CPU.

Wichtig ist noch folgendes:

Beide Grakas würden Dein verbautes Netzteil nicht überlasten. Bei den jeweiligen "Standard"-oc-Modellen wird kein 6poliger Stromanschluß vom Netzteil benötigt. Lediglich einige stark übertaktete Modelle der 1050ti oc (4GB) benötigen mehr Strom.

Aber auch dann würde ein Netzteil von ca. 400-450W ausreichen.

=> https://www.bequiet.com/de/psucalculator

Und hier kannst Du grob überrechnen lassen, wie sich diese neue Hardware in diversen Spielen auswirken könnte:

https://systemanforderungen.com/

Und falls Du noch keine SSD als Boot-Festplatte verbaut haben solltest, wäre dies noch eine hervorragende Ergänzung, die das ganze System deutlich flotter reagieren lässt. Vor allem der System-Start verkürzt sich deutlich.

Ich empfehle eine Marken-Sata3-SSD mit 250GB Kapazität (~40-60€).

Gruß

Martin

Hallo Bernd,

Ich würde Dir eine RX 570 (8GB) empfehlen, der übergroße VRAM ist hilfreich, um Deine kleinen 8 GB RAM zu entlasten.

Eine GTX 1650 geht auch, die ist aber teurer, hat nur 4 GB VRAM und dabei 12% langsamer.

Aber wie Martin schon schrieb, ist Dein PC recht schwach, und bei Spielen die viel CPU brauchen, kann eine RX 570 ggf. nicht ihre volle Leistung entfalten.

Eventuell sparst Du auf einen ganz neuen PC, oder versuchst es einfach nochmal mit der RX 570. Die braucht 1x 8pin Stromanschluss, die GTX 1650 kommt ohne extra Strom aus.

Geforce GTX560Ti defekt? - Erst Treiberprobleme, jetzt Bluescreen

Hallo liebe Gemeinde. Ich habe folgendes Problem:

Vor ca. 2 Monaten habe ich mir eine neue Grafikkarte (Geforce GTX 560 Ti) gekauft. Lief auch erstmal tadellos.

Irgendwann fror dann immerwieder mal das Bild für 2 Sekunden ein, Blackscreen und dann die Fehlermeldung, dass der Grafiktreiber nichtmehr richtig funktionierte und wiederhergestellt wurde. Hierbei ist zu sagen, dass der Treiber definitiv der richtige war (285.62) und auch für die richtige Bitversion. Die Installation habe ich sicherheitshalber auch als Admin ausgeführt. Funktionierte ja anfangs auch wunderbar.

Da ich mir vor kurzem den "Bundespolizeiamt - Virus" eingefangen hatte, dachte ich, es könne unter Umständen daran liegen und habe im Zuge dessen, Win 7 nochmal neu installiert.

Leider hat sich das Problem dadurch nicht gelöst, sondern das Gegenteil ist der Fall. Nach dem installieren des Treibers und dem damit verbundenen Neustart, friert das Bild während der Windowsanmeldung wieder ein und kurze Zeit später kommt ein Bluescreen, worin steht, ich solle kürzlich installierte Hard- bzw Software überprüfen. Nun ja, meine alte Grafikkarte funktioniert ohne Probleme, somit muss es wohl leider an der neuen Hardware liegen.

Die 2 Fragen die sich mir nun stellen sind: Habe ich irgendetwas übersehen oder nicht beachtet, so dass die GraKa doch nicht defekt ist,

und

Wenn ein Defekt besteht, muss das ja ein schleichender Prozess gewesen sein, da die Probleme anfangs nur sehr selten auftraten, sich am Schluss aber häuften.

Die Lüfter der Graka laufen jedenfalls, wodurch eine Überhitzung eher unwahrscheinlich ist. Auch sonst ist an der Karte, äußerlich nichts zu erkennen.

Hier noch mein System:

Prozessor: Core Duo 2,8 ghz

Arbeitsspeicher: 8gb DDR2 RAM

Mainboard: Gigabyte GA-73PVM-S2H

Grafikkarte: Geforce GTX 560 Ti

Betriebssystem: Windows 7, 64 bit

Hoffe sehr, dass noch jemand den entscheidenen Hinweis liefern kann.

Viele Grüße

Obscurion

P.S.: Leider habe ich auch keine Möglichkeit, die Grafikkarte in einem anderen Rechner zu testen, zumindest nicht auf die Schnelle.

...zur Frage

Neue CPU -> PC Friert ein

Hey leute, Ich bin gerade total mit meinem Fachchinesich am Ende. Ich habe mir vor einigen Wochen nen AMD-FX8350 eingebaut, seitdem bleibt mein PC immer wieder hängen, am liebsten dann wenn ich gerade nichts besonderes mache.

Mein PC besteht aus: Mainboard - GA-970A-D3 CPU: AMD FX-8350 GPU: Palit GTX660 8GB RAM Win7 x64

Als das ganze anfing hab ich schon bemerkt das der RAM schuld war, Memtest gab fehler.. nachdem ich dann gewechselt hatte und die RAM ein wenig UNTERtaktet habe lief das ganze deutlich besser, keine fehler durch memtest nach ca 20 Minuten....aber bis heute läufts so das es gerne dann abstürzt wenn ich 1-2 Programme offen habe und es einfach einfriert bzw. manchmal Bluescreens gibt.

Ich hab jetzt inzwischen die Festplatte ausgewechselt mit Seagate ST1000DM003 weil die alte irgendwann angefangen hat zu Klacken und sehr langsam lief und den RAM mit 2x8GB Corsair Vengeance 1600Hz

Also hier nochmal zum zusammenfassen: Mainboard - GA-970A-D3 ( http://www.gigabyte.com/products/product-page.aspx?pid=3908&dl=1#ov ) CPU: AMD FX-8350 GPU: Palit GTX660 RAM: 1x8GB Corsair Vengeance DDR3 HDD: 1TB Seagate ST1000DM003

Das Teil läuft gut wie Sau wenns ums Zocken geht, keine Probleme, aber wenn ich mal Photoshop oder 'nen Video schnell bearbeiten will bleibt das ding ständig hängen, momentan ist er das letzte mal bei der Installation der Grafikkarte stehen geblieben(Neue Festplatte muss ja erstmal installiert werden)

Das ist echt nervig, falls einer Ahnung hat was das verursachen könnte, bitte helft mir :( lg Christian

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?