Neue externe Festplatte (AluDisc) weder über eSata noch über USB erkannt, kann ich noch was machen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So ein Teil musst du vorher einrichten, partitionieren und formatieren.

Für die Geräte von One gibt's relativ ausführliche Anleitungen, http://www.one-technologies.com/DE/htm_downloads.php , die dritte von oben sollte dir vielleicht helfen

5

ok jetzt formatiert er. Ich dachte es wäre wie immer, einfach Anschliessen und es geht!

Danke :-)

0
5
@FrankiacDMZ

Jetz hab ich ganze 5 Stunden formatiert, und das Ding lässt sich nun echt normal verwenden - Danke nochmal! :-)

0

Seagate Barracuda wird an einem S-ATA-USB-Adapter nicht erkannt.

Ich habe eine WD Elements 2 TB als externe Backupfestplatte. Nun wollte mir ein Spezl einige 100 GB Filme auf einer 3.5" S-ATA Platte (Seagate Barracuda 500 GB) geben, ohne Gehäuse. Ich habe dummerweise kein Gehäuse und auch keinen freien SATA Port an meinem Rechner (mac mini). Nun habe ich die WD Elements auseinandergebaut und den S-ATA auf USB Adapter des Gehäuses an Seagate Platte gestöpselt. Nur reagiert die Platte überhaupt nicht, wenn ich mit dem Mac verbinde. Sie fängt nichtmal an, sich zu drehen. Wenn ich die WD Black anstecke, wird diese erkannt. Die Seagate Platte wird an den 2 Rechnern meines Spezls erkannt, wenn sie per S-ATA am Mainboard angeschlossen ist. Warum wird sie nicht an dem S-ATA-USB-Adapter erkannt?

...zur Frage

Externe Festplatte knistert und braucht lange, bis sie erkannt wird?

Meine externe Festplatte ist seit Jahren mit meinem Desktop-PC (seit Mai windows 8.1) verbunden, damit ich mene Dateien jeweils sofort auch dort speichern kann. Das hat sich vielfach als sehr hilfreich erwiesen. Neuerdings knistert die externe Festplatte aber beim Hochfahren des PC und noch eine ganze Weile nachher und wird nicht erkannt. Doch dann ist sie plötzlich da und öffnet sich von selbst. Sie knistert aber aiuch, wenn ich sie vor dem Runterfahren habe vom PC entfernen lassen. Ist das ein Vorzeichen dafür, dass die Platte demnächst den Geist aufgibt?

Könnte auch hier http://www.chip.de/downloads/USB-Fehlerbehebung_37417412.html helfen? Ich habe den Einsatz bisher nicht gewagt, weil da Warnungen angezeigt werden, was alles passieren kann. Bin ich nur feige?

...zur Frage

Es war einmal eine ext. Festplatte und nun ist es ein Stück Platine als USB Controller aber:

Hallo !

Wie oben gesagt, habe ich mir für 1 Euro ein Stück Platine gekauft (Ist schon länger her)# Ein passendes Netzteil ist eins von meinem alten Pc Monitor. USB Kabel hat sowieso jeder und das Teil funktioniert mit jeder Festplatte. (2,5 und 3,5)

Nur die alte 80 GB Festplatte aus meinem IBM Rechner lässt das Ding nicht zu. Obwohl Partitionen und alles drauf ist, wird die Platte als nicht initialisiert und als "Schreibgeschützt" angezeigt. Kein Formatieren, ob mit Diskpart oder in der Datenträgerverwaltung ist möglich!

Beim Installieren der Treiber wird mir WD (Nehme an Western Digital) und eine Seriennummer angezeigt. Unter Geräte findet man noch das hier : Ext HDD 1021

Die Festplatte ist von Hitachi, Desktar (Genaue Nummer suche ich jetzt nicht, da die Platte andersrum auf dem Tisch liegt und die Kabel nicht zum umdrehen reichen.)

Die Platte funktioniert Intern super, aber über den USB-Controller nicht.

Mein Pc hat aber nun eine 160 Gb Samsung Festplatte die schneller arbeitet. Diese wird auch extern super erkannt, worüber ich auch mein Windows 8.1 Backup vom Ultrabook speichern konnte (Eigentlich brauche ich das nicht mal)

Mein Pc hat im Moment gar keine Festplatte drin, weil die alle eben im Moment rumliegen,weil ich an dem Pc nur rumbastele als daran zu Arbeiten. So wird eine kleine IDE Festplatte über USB und Windows 7 die Kiste bei Bedarf anschmeisen.

Also aber zurück zum eigentlichem Thema:

Warum will der Controller die Festplatte nicht durchlassen ? Alle anderen Marken und größen Stören das Ding nicht.

OBWOHL : kann das sein, dass die Festplatte eine ältere SATA Version hat und das Board diese nicht unterstützt? Immerhin die einzigste Platte mit SATA unter 100 GB.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?