Neue CPU/Ram, IRQL NOT LESS OR EQUAL bluescreen?

2 Antworten

Nicht jedes X370 Mainbaord unterstützt jede AMD Ryzen CPU die es auf dem Markt gibt. Daher sollte man auch beim Hersteller in der CPU aber auch in der Memory List nachsehen welche CPU Modelle das Mainboard verwalten kann . Viele machen den Fehler kaufen irgendwas weil sie sich mit den Informationen einfach überfodert fühlen und wundern sich dann wenn nichts funktioniert. Information ist alles und generell wenn man solche Upgrades macht sollte man IMMER ( Betonung liegt auf IMMER !!!) ein Bios Upgrade machen.

Und wenn wir schon mal dabei sind sollte man nicht drauf setzen das Windows damit dann auch einwandfrei Funktioniert. Daher Daten auf der Festplatte sichern ,alles drauf Löschen und MS Windows komplett sauer neu Installieren. Nicht zurücksetzen keinen Wiederherstellungpunkt nutzen !

Unter Linux (Distri) wäre so ein Upgrade kein Problem.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hallo Josef,

Solche Probleme kommen bei Ryzen Systemen gelegentlich vor leider... :-( Du solltest als nächstes ein anderes Mainboard und eine andere SSD testen.....

Für das jetzige Mainboard, hast Du hoffentlich die aktuellen Chipset Treiber von Asus installiert, sowie ein aktuelles Biosupdate?


Tinozeros  07.06.2021, 11:20

Probleme bei Ryzen Systemen wundern mich auch sehr immer,dachte AMD hat keine Probleme :-)))

1
gandalfawa  07.06.2021, 13:39
@Tinozeros

Ja, mir tut es auch weh zu sehen, aber es gibt in so vielen Foren Leute, die ein Ryzen PC gekauft haben, und dann Probleme mit Bluescreens haben.

Manchmal hilft ein Biosupdate und Chipsettreiber, manchmal hilft es den RAM langsamer zu takten, aber manchmal muss auch die Hardware, also Mainboard / CPU / RAM oder SSD getauscht werden....

Zudem gibts noch ein weiteres bislang immer noch ungelöstes Problem mit Ryzen Systemen: Sehr viele USB Webcams werden nicht erkannt...

Die laufen problemlos auf jedem Intel und AM3 System, aber nicht unter AM4.

1