neue CPU einbauen. Aktuell eingebaut: Intel D820, Sockel: 775, Dell Dimension 5150

1 Antwort

Informiere dich bei Dell, welche CPU möglich ist und welches Bios benötigt wird.
Das sollte dir der Support mitteilen können. Leider gibt es bei solchen fertig PC´s kein Listen der kompatiblen CPU´s, wie bei den Mainboardherstellern.

Cpu austauschen, aber gegen welchen ?

Hallo, Ich möchte die Leistung meines Notebooks verbessern, indem ich den cpu und arbeitsspeicher austausche. Notebook-daten: Acer aspire 7738g, intel core 2 duo T6600 @2,2ghz/800mhz FSB. cpu-Sockel ist 478. Bios version/datum: Phoenix Technologies LTD V.1.12, 18.09.2009 SM-Bios: Version 2.5 Meine Frage an euch ist, welcher Prozessor passt hier rein, denn ich weiß nicht was für ein motherboard hier drin ist und von laptops kenn ich mich eh nicht aus. Außerdem kenn ich die alte Reihe dieses Sockels nicht. Natürlich muss das schon ein Cpu für laptops sein, also mit -M am ende. Geld spielt erstmal nicht so eine große rolle.(will trotzdem keinen neuen kaufen). Für mehr infos fragt einfach. Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Werden Mainboards von dem Hersteller automatisch geupdated?

Z.B. ich kauf mir einen grade erschienenen Prozessor für einen schon bestehenden Sockel und dazu würde ich mir ein Mainboard kaufen. Kann es sein, dass bei einigen Händlern Mainboards mit alter Bios Version rumliegen, worauf hin ich dann selbst ein Bios Update durchführen müsste und dass manche Händler bereits eine aktuellere Version haben, die den neuen Prozessor komplett unterstützt?

...zur Frage

Was für ein Prozessor passt auf mein Mainboard?

Hallo ich habe einen alten Dell Laptop (XPS M1330) Nun möchte ich ein Prozessor Upgrade durchführen, da die Auslastung permanent bei 100% liegt. Ich habe herausgefunden dass der Sockel ein P Sockel ist. (PGA478MN) Das Mainboard heißt direkt "Dell XPS M1330" Mein momentaner Prozessor hat eine Leistung von 1,7 Ghz, was nicht gerade viel ist. Habt ihr irgendeine Empfehlung was ich drauf packen könnte. Sollte halt nicht viel kosten. Es reicht ein ziemlich alter Prozessor mit vielleicht so 2,5 Ghz ungefähr. Ich denke da finden sich welche für 20-30€. Der Laptop sollte nur für PowerPoint und Surfen gedacht sein. Der momentane Prozessor ist ein Intel Core Duo. Die ganz genau Bezeichnung suche ich noch raus.

Vielen Dank für eure Hilfe. Grüße

...zur Frage

günstige CPUs für sockel 1155?

möchte einen alten pc ohne cpu wieder flott machen. Er aht ein board für intel 1155 cpu s. Welche wäre da preis/leistungsmäßig ratsam? Hab da den Intel Celeron G530 Prozessor (2400MHz, L3-Cache, Sockel 1155) für 43 euro im auge... Danke für tips!

...zur Frage

CPU Kühler wie am besten einbauen?

Guten Morgen,ich würde gerne wissen ob 1151 Sockel eine Isolierung auf die Rückplatte brauchen wenn man den CPU Kühler einbauen möchte ich war bis jetzt ziemlich ratlos deswegen weil ich meinen ersten Rechner zusammen baue und bei der Alpenföhn Olymp Anleitung wird da angezeigt das man eine Isolierscheibe (Nummer 10) einbauen sollte auf die Rückplatte https://www.alpenfoehn.de/images/Produkte/Installationsanleitungen/Olymp/Installation guide of 84000000135-20151007.pdf

Allerdings habe ich jetzt erst bemerkt das diese Anleitung nicht nur für meinen Sockel gedacht ist sondern auch für andere wie zbm: LGA 775, LGA 1366 etc.

Weil ich habe diese Isolierscheibe nicht mit geliefert bekommen und sie ist auch definitiv nicht beim Zubehör dabei ich bin aber trotzdem ziemlich perplex darüber und hab angst das wenn ich es so einbaue das ich das Mainboard und alles weitere zerschieße. Was meint ihr kann ich den CPU Kühler nun ohne Sorgen einbauen oder benötige ich doch eine Isolierscheibe oder Folie. Will da wirklich kein Kurzschluss verursachen.

CPU Kühler ist wie oben erwähnt Alpenföhn Olymp & Mainboard ASRock Z270 Fatality K6 Gaming

Davon abgesehen gibt es auf Youtube Tutorials wo Leute das sogar ohne Backplate einbauen.

...zur Frage

[Profis in Frage gestellt] Brauche Grafikkarte die mit meinem BIOS & Motherboard kompatibel ist

Hallo liebe Community

Ich würde mir gerne eine neue Grafikkarte zulegen, da meine zu schwach ist, um mit den Spielen mitzuhalten. (Specs sind unten sichtbar)

Mein Problem ist allerdings, dass mein BIOS seit dem 03.12.2012 nicht mehr auf dem neuesten Stand ist und ich habe keinen blassen schimmer wie ich meinen BIOS updaten kann (da komplizierter als bei anderen BIOS-Systemen ist). Ich habe die Homepage vom Hersteller durchstöbert, sowie nach BIOS-Updater-Softwares gesucht (ohne Erfolg) (P.S. für die Newbies: Ist das BIOS/Mainboard zu alt, dann funktionieren auch nicht alle neue Hardwares auf ihr).

Ich bräuchte eine Graka die mindestens 60 FPS auf Ultra-Settings läuft (z.B. in BF4). Am besten wäre es wenn sie auch 3 Jahre mithalten könnte. Sollte es keine Graka geben die funktionieren würde, dann wäre es nett wenn ihr mir ein Mainboard empfehlen könntet die mit meinem Fertig-Desktop kompatibel ist.

Ich bedanke mich schon herzlich in voraus, ausserdem begutachte ich auch abstrakte Tipps. (Sollten wichtige Informationen fehlen, dann meldet es mir bitte und mir ist es bewusst, dass ich viel zu oft "ich" verwendet habe, aber umändern dauert mir zu lange, sorry. P.S. Dies ist die schweizerische Schreibweise)

Specs:

  • Systemhersteller: Acer
  • Systemmodell: Predator G3620
  • Betriebssystem: Windows 8.1 Pro (Neu gekauft)
  • Mainboard / Motherboard: Acer Predator G3620
  • BIOS Hersteller: American Megatrends Inc. (Kürzel: AMI)
  • BIOS Datum: 03/12/2012 | BIOS Version: 04.06.05
  • Prozessor: Intel® Core™ i7-3770 CPU @ 3.40GHz (8CPUs), ~3.4GHz
  • Speicher: 16GB RAM (2 mal 8GB)
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 640
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?