Netzteil zu schwach?!

2 Antworten

Ein 600 Watt NT zu schwach?, :D keinesfalls ist das zu schwach! Wenn GraKa und CPU Zusammen 300 Watt brauchen (ist schon übertrieben viel)- dann braucht der Rest im Rechner, 200 Watt und der Rest (100 Watt)-ist Überschuss. Hast die GraKa im richtigen Slot PCIe ?

Mach bloß nicht den Fehler das NT aufzurüsten :o

Ist im richtigen Slot !

0

Wenn sich wirklich NIX tut, könnte vielleicht der Kaltgeräte Stecker nicht tief genug sitzen ;)

Oder es ist ein kaputtes "Montagsgerät". Eine zweite Grafikkarte, selbst die billigste zum testen, könnte immer mal hilfreich sein-ggf. leihweise von Freunden.

Möglich, mir auch schon passiert, wäre ein defekter Taster (Billigstbauteile), der einschalten sollte, dies aber nicht tut.

Pc Komponenten prüfen

Das wird das erste mal das ich mir einen pc zusammenstelle und wollte halt sicher gehen das alles miteinander kompatibel ist und ob es was besseres für dieses geld gibt

Prozessor: AMD FX 8320 Octa-Core Prozessor (3,5GHz, Socket AM3+, 16MB Cache, 125 Watt)

Kühler: ARCTIC Freezer XTREME Rev. 2 - Prozessorkühler für Power-User - kompatibel mit Intel

Mainboard: MSI 970A-G43 Mainboard Sockel AM3+ (ATX, AMD 970, DDR3 Speicher, 6x SATA III, 2x USB 3.0)

Festplatte: Western Digital WD10EZEX Blue 1TB interne Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), SATA 6Gb/s, 64 MB Cache)

Grafikkarte: GIGABYTE R9 270X 2048MB GDDR5 OC PCI-E 3.0 256bit Dual link DVI-I HDMI DisplayPort Windforce 3X aktiv

Netzteil: Sharkoon WPM500 PC-Netzteil (500 Watt, ATX)

Laufwerk:Samsung SH-224BB/BEBE interner DVD 24x Brenner (SATA) bulk schwarz

Gehäuse: Sharkoon Vaya Value ATX MidiTower schwarz

achso es soll ein gaming pc werden wo ich die neuesten spiele für ein paar jahre zocken kann und ich will nicht mehr als 700 euro ausgeben

...zur Frage

Selbstbau-Pc. Bios-Konfiguration nötig?

Ich möchte mir Ende diesen Jahres einen eigenen PC zusammenstellen:

Gehäuse: Zalman Z9 Plus Midi Tower (ohne Netzteil)

Mainboard: ASRock Z87 Pro3 Intel Z87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail

Prozessor: Intel Core i5 4670K 4x 3.40GHz So.1150 BOX

CPU -Kühler: Thermalright HR-02 Macho 120 Tower Kühler

RAM: 8GB G.Skill NT Series DDR3-1333 DIMM CL9 Dual Kit

Festplatte: 1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

Grafikkarte: 3072MB PowerColor Radeon R9 280X Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

Netzteil: 400 Watt be quiet! Straight Power E9 Non-Modular 80+ Gold

Auflistung(außer Kühler): https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/fdddf3220981a9d2ee894469b8920afaaeef8c215dba8154fcb

Preis: ~ 800€

Boxed Kühler bleibt übrig.

Erst einmal würde mich interessieren, ob ich irgendwelche Fehler (Sockel, Leistung) gemacht habe, bzw. ob ihr Verbesserungsvorschläge habt.

Weiterhin habe ich keine Ahnung was BIOS angeht, worauf sich meine eigentliche Frage bezieht und hoffe darüber aufgeklärt zu werden.

Hoffentlich könnt ihr mir helfen, bis dahin Danke im Vorraus.

...zur Frage

Brauche ich ein neues Netzteil?

Hallo zusammen, Ich habe vor mir die Sapphire Radeon RX 480 NITRO+ zuzulegen (https://www.alternate.de/SAPPHIRE/Radeon-RX-480-NITROplus-Grafikkarte/html/product/1305861?). Nun hab ich seit Stunden fast schon panisch gesucht und getestet ob das denn überhaupt zu meinem System passt. Habe ihn eben mal aufgeschraubt und festgestellt dass ich keinen 8 pin Anschluss habe, jedoch 2 x 6 pin und noch einen 2 pin, also wie auf der Seite beschrieben "(2+6)" sehe ich das richtig? Und für den Fall dass das kein Problem darstellt, hat mein Netzteil überhaupt genug Leistung? Mein aktuelles System besteht aus: Prozessor: AMD FX-4300 3,8GHz Mainboard: Biostar A960D+, AMD 760G RAM: 8GB DDR3-RAM PC-1333 (2x 4GB) Festplatte: 500GB S-ATA2 GPU: GeForce GTX650ti Netzteil: 420 Watt Silent Power (80+) So steht alles auf der Beschreibung wie ich mir den PC vor 2 Jahren gekauft habe. Ich hoffe es macht sich jemand die mühe das zu lesen und evtl eine Antwort zu haben :) danke im voraus

...zur Frage

Sicherung fliegt ständig raus?

Hallo Leute,

Folgende Situation, ich habe mir letztens einen Gaming PC zusammengebaut (850 Watt Netzteil), dass zusammen mit meinem 2017er iMac und zwei externen Monitoren an einer mehrfachsteckdose hängt.

Mein Fernseher und der angeschlossene Blu Ray player hängen an einer anderen mehrfachsteckdose aber im selben Raum.

Als ich letztens die Steckdose aktiviert haben, ist die Sicherung raus geflogen (mein Vater hat kn einem anderen Zimmer Fernsehr geschaut, welcher dann ebenfalls ausgegangen ist).

Ich habe anschließend mal geschaut woran es lag und öfter versucht es anzuschließen und es hat einmal alles funktioniert angeschlossen zu sein ohne das die Sicherung rausfliegt aber heute mach der Arbeit als ich an meinem PC wollte ist die Sicherung erneut rausgeflogen - obwohl ich gar kein einziges Gerät angeschaltet hab. 

Ein anderes Mal war ebenfalls alles angeschaltet, aber der pc war an einer anderen Steckdose angeschlossen und da ist nicht passiert.

Mein Vermieter hat gemeint, unser Strom wäre sehr schwach weil das Haus etwas älter sei. 

Meine Frage ist jetzt, liegt es am Stromkreis an sich oder könnte die einzelnen Steckdose einfach überlastet sein mit so viel Watt (nach meiner Rechnung sind es mehr als 1000Watt die an einer Steckdose hängen.)

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?