Netbook ohne LAN Anschluss, kann man LAN Netzwerk trotzdem irgendwie nutzen?!

2 Antworten

Da würde mir spontan so ein USB to LAN Adapter einfallen. Den habe ich früher benutzt als ich noch PC hatte und schon LAN für Internet besetzt war, ich aber auch noch eine LAN Verbindung zu meiner DBOX aufbauen wollte. Wäre das einzig praktische was mir dazu einfallen würde.

Entweder du benutzt WLAN oder einen Netzwerkadapter!

W-Lan signal zu schwach EASY BOX 904 xDSL

ist es möglich einen D-Link Router ( wireless N ADSL2+ Router) für eine EASY BOX 904 xDSL als repeater zu nutzen ? wenn ja ist dies auch ohne viel aufwand möglich? Da ich nicht so viel Ahnung habe bräuchte ich dann auch eine genaue Anleitung zwecks verkabelung oder Einstellungen an den Geräten.....

ich bedanke mich schonmal im voraus

Mfg Kruemel

...zur Frage

Windows 7 WLAN Zugang per LAN Kabel teilen?

Hallöle.

Hab ne Frage: Kann ich in Windows 7 den Internetzugang über den LAN Anschluss meines Pc´s an einen anderen Pc weitergeben? Hintergrund ist folgender: Per WinToUSB eine kleine 20gb HDD mit Windows 7 bestückt. Einrichtung usw. über meinen Pc. -paar Einstellungen gemacht. Festplatte an meinen Thin Client angeschlossen, zu dem mir noch ein Adapter von DVI auf VGA fehlt. Momentan kann ich -booten -USB Stick einstecken, worauf sich Musik befindet und auto. abgespielt wird.

So da ich eben wie gesagt keinen Monitor anschließen kann, wollte ich die Festplatte wieder an meinem Pc booten und Team Viewer installieren. Sodass ich eben über Remote am Pc auf den Thin Client zugreifen kann um ein paar fehlende Treiber zu installieren bzw. weiteres zu machen. Das Problem jetzt ist eben nur, dass entweder der Thin Client Internet hat oder mein Pc, da ich nur EINEN Fritz WLAN Stick besitze! Sicher könnte ich den Thin Client jetzt an meine WLAN Box per Kabel anbinden, doch das will ich nicht.

Nun einfach LAN Kabel von Pc zu Thin Client alleine wird´s auch nicht bringen, doch kann man vielleicht etwas aktivieren, damit der Thin Client per LAN vom Pc Internetzugriff erhält?

...zur Frage

großes Internetproblem an meinem pc

Hallo liebe community, Ich habe schon seit einigen Wochen Probleme mit dem Internet an meinem computer.

Ich habe meinen PC seit Weihnachten letztes Jahr ein paar Monate danach musste ich von lan auf wlan umsteigen, ich nutze deshalb seit einiger Zeit den Tp-link 150mbps Wireless N Nano Router (Modell Nr. TL.-WR702N) und habe seit dem Kauf immer öfter Probleme.

Zum Problem: Ich habe keine Ahnung wie ich es beschreiben soll, ich Versuch es einfach. Meistens ist unten am "Lan Anschluss Zeichen" (taskbar) ein gelbes Dreieck, heißt ich habe kein Internet allerdings mache ich manchmal den computer an und das Zeichen ist nicht da (dann hab ich meist Internet) manchmal aber trotzdem nicht, dann wird im taskmanager bei netzwerkauslastung nur eine Auslastung von höchstens 0,20% angezeigt diese sinkt dann meist auf 0% und schwankt in dem Bereich. Manchmal wenn das gelbe Dreieck in der taskleiste ist dann habe ich jedoch am Handy wlan. Es gibt keine Gemeinsamkeiten oder regelmäßigkeiten wenn das Problem (mal nicht auftaucht). Eigentlich ist es nur an 1-2 Tagen in der Woche nicht da, also das Problem.

An den PC Komponenten glaube ich liegt es nicht: AMD FX 6300 (6x3,5 GHz) Msi Radeon r7 250 8Gb corsair ddr3 Ram 500gb Toshiba hdd Mainboard weiß ich nicht Und 600 W Netzteil

Es könnte villeicht noch daran liegen das an unserer Stereo Anlage genau der selbe Nano Router ist (an dem eigentlich immer alles funktioniert).

Wichtig ist villeicht auch das ab und zu bei der Problem Behandlung angezeigt wird das ein anderer computer im Netzwerk die gleiche ip hat, und das WENN ich Internet habe ich andauernd vom Server fliege wegen "connection Reset".

Sonstige Geräte im Netzwerk: 2 Laptops, 3 smartphones, 1 Tablet, die Stereoanlage und mein PC.

Sonst weiß ich nicht woran es liegen könnte bitte bitte um antworten.

Danke im voraus, LG Tobi :D

...zur Frage

Ist eine SSD für den Dauerbetrieb geeignet?

meine Pläne sind, an die Fritzbox eine SSD als NAS-Speicher anzuschließen. Momentan steckt am USB Anschluss an der Box ein Stick auf dem ich meine Musik gespeichert habe. Jetzt möchte ich noch meine Fotosammlung dort speichern um sie dadurch problemlos auf dem FS-Gerät nutzen zu können. Da reicht aber die Kapazität des Sticks nicht mehr. Den will ich durch eine SSD ersetzen. Diese wäre dann rund um die Uhr in Betrieb, da ich ja die Box nie abschalte. Gibt es eventuell Probleme beim Dauerbetrieb der SSD?

...zur Frage

Nutzloses Netzwerk entstanden, keine Internetverbindung mehr

Ich stelle diese Frage hier auch, (auch auf gutefrage.net) weil ich hoffe so schneller ein Antwort zu bekommen. Hallo zusammen, bevor ich zu meinem Problem komme, zuerst meine derzeitige Netzwerklage: Ich wohne im ersten Stock meines Hauses, die Fritzbox, die an dem Telefonanschluss angeschlossen ist, ist im Erdgeschoss. Mein Rechner ist über ein Netzwerkkabel (also via LAN) mit einem Router (hier Modell: https://encrypted-tbn3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRsmYIUqLZ6FuVT9GxPJVE49fHv7hdjjqqkZu8zjdn26tvGtn ) verbunden(dient also nur als Weiterleitung). An diesem ist ein weiteres Netzwerkkabel angeschlossen, das mich über einen Umweg mit der Fritzbox verbindet.(verbinden sollte)

Zum Problem: Trotz Eingabe eines bevorzugten DNS servers, bei der IPv4 Verbindung, habe ich seit einigen Tage das Problem, keinen Internetzugriff mehr zu haben. Mein Netzwerkname, der früher "Wireless" hieß, heißt nun "Wireless 2" und hat keinen wirklichen Nutzen mehr. Früher gab es keine Probleme bei der Weiterleitung, ich musste nur einen bevorzugten DNS Server (also Standartgateway) eingeben, doch nun verbindet sich der Router irgendwie nicht mehr mit der Fritzbox. Laut /ipconfig ist nun der Standartgateway nun ein vollkommen anderer.(früher 10.0.0.1) Falls irgendjemand Ideen hat, ich bin sehr dankbar für jede Hilfe. Ich weiß wirklich keinen Rat mehr...

...zur Frage

WLAN-Verbindung funktioniert nicht mehr

Hallo, es geht um einen relativ neuen PC, der unter Win7 läuft und über WLAN mit einer Vodafone-Easy-Box 803A verbunden war. Vorgestern ist aus unerfindlichen Gründen die Internet-Verbindung abgebrochen. Sowohl der PC als auch ein Laptop kommen seitdem nicht mehr ins Web. Die Inhaberin der Computer hat mit der Vodafone-Hotline telefoniert. Ergebnis: es würde weder am Netz, noch an der Box liegen, sondern angeblich irgendwo an Ihren Computern. Ein Neustart der Easy-Box hätte auch nichts gebracht, der Telefon-Support verlief erfolglos. Mit einem LAN-Kabel kommt man aber problemlos ins Internet. Nun hab ich mir das Ganze angeschaut: an der Easy-Box sind 3 Lampen an, nichts blinkt.Wenn ich am PC rechts unten auf die Internetverbindung klicke, will er den NETZWERKSICHERHEITSSCHLÜSSEL haben. Meine Bekannte gab mir: - einen WLAN-Schlüssel (13 Zahlen bzw. Buchstaben), den sie sich irgendwann notiert hatte, der aber anscheinend nicht der gesuchte Netzwerksicherheitsschlüssel ist - auf der Rückseite der Box gibt es einen 9stelligen Wlan-Schlüssel. Aber auch der scheint nicht der oben gemeinte Netzwerk... zu sein - ebenfalls auf der Rückseite der Box ist eine 8stellige Netzwerk-PIN notiert. Auch die hat nichts gebracht. Dummerweise gibt es nach der Eingabe der falschen(?) Schlüssel auch keine konkrete Fehlermeldung, sondern es geht nur weiter in der Problembehandlung, die nichts bringt. Frage: a) ist der NETZWERKSICHERHEITSSCHLÜSSEL bei der Vodafone Easy-Box identisch mit Wlan-Schlüssel, Netzwerk-Pin oder noch etwas anderem? b) hat jemand einen Tipp, wie man das Problem lösen könnte? (Wie gesagt, der PC ist neu, das Laptop auch noch nicht alt und es wurde auch nichts daran geändert. Andrerseits behauptet die Vodafone-Hotline, dass es nicht an deren Netz und auch nicht an der Easy-Box läge.) danke im Voraus !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?