Navigationssoftware?

1 Antwort

Ich besaß mal ein Navigationsgerät von Navigon, jetzt aber nutze ich die Navigationssoftware, weil die meist günstiger als ein herkömmliches Navi ist, außerdem bietet mein Smartphone mehr Komfort und muss nur ein Gerät mitnehmen. Ich nutze persönlich OpenStreetMap, Laut https://testsieger.bussgeldkatalog.org/navigationsgeraete/ OpenStreetMap ist ein freies Projekt, welches von über einer Million Freiwilligen auf der ganzen Welt gepflegt wird. Größere Webseiten wie pinterest oder Flickr nutzen das Angebot. Auch einige Smartphone-App-Hersteller nutzen die Geodaten von OpenStreetMap.

Beste Navi-App für Samsung S 8530 Wave II (BADA)?

Hallo, welche Navi-App (Rad, Fuß und Auto) ist für das BADA-OS des o.g. Smartphones am besten geeignet? Sie sollte auch gute OFFLINE-Karten anbieten und das Handling muss super-einfach sein. Zielgebiet: Mallorca. Danke und Gruß

...zur Frage

Mit dem Navi erstellte Routen ausdrucken?

Hallo, gibt es eine Möglichkeit, mit dem Tomtom Start 50 Navi erstellte Routen/Kartenteile auszudrucken, z. B. über den PC? Gibt es überhaupt Navis, bei denen das möglich ist? Danke für eine Antwort. LG Ilona

...zur Frage

Kann man einen Navi mit eigener Stimme besprechen?

Ich werde mir demnächst einen Navi kaufen und möchte wissen, ob es möglich ist, diese mit der eigenen Stimme zu besprechen - dem Ganzen also einen persönlichen Touch zu geben. Braucht man da für ein gewisses Modell dann extra Software? Und kann man sagen, dass das allgemein bei Navis möglich ist? Ich tendiere zu einem TomTom - kenne ein Modell von der Arbeit....

...zur Frage

treiber f.navigon transonic pna 4000

hallo zusammen,habe ein navi geschenkt bekommen-leider ohne treiber cd...mein pc erkennt diesen auch nicht...frauen und technik :-)

...zur Frage

Neu gekaufter Akku für Navi hält nicht lange - warum?

Ich habe für mein Navigon einen Ersatzakku gekauft ( günstiges Teil, da Garmin keine Originalteile mehr anbietet ), ihn geladen, doch ich war ziemlich perplex- statt der erwarteten 3- 4 Stunden hielt er nur eine Stunde- wie mein 6 Jahre alter Original-Akku.

Der ursprüngliche ( 3.7 V Li- Polymer ) hatte 1300 mAh, der neue hat 1200 mAh, aber dass er so eine geringe Kapazität hat, wundert mich. Die Lampe am Navi zeigt nach 2-3 Std. Ladezeit grün, also geladen.. braucht es vielleicht einige Voll- und Entladungen, bis sich die volle Kapazität entwickelt oder sollte ich ihn trotz grüner Lampe mal 24 Std. am Ladegerät lassen ?

Ist die Qualität das Ladegerätes vielleicht wichtig ? Ich habe da für die Ladung an der Steckdose ein recht billiges Teil, auf dem steht Output 750 mA ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?