Nach Umstellung von Windows 7 auf 10: wieso ist meine Festplatte "Data D" voll?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 0 Abstimmungen

Bin techn. nicht versiert, bitte Schritt für Schritt anleiten. 0%
Alles löschen oder konvertieren ? 0%
Wie bereinige ich Data D 0%

1 Antwort

Was ist Data D? ist das eine Partition auf deiner Festplatte? Was ist darauf gespeichert? Vielleicht kannst du ja mal einen Screenshot von Data d hier posten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
urbsky 11.04.2016, 19:55

Data D müßte eigentlich jeder Computer haben. Sieh doch einmal unter ´´Datei`` nach, da findest Du Windows C und Data D, hast Du noch eine externe Festplatte , ist sie auch verzeichnet, bei mir mit F. Wenn die Festplatte des Computers voll ist, kannst Du Deine Bilder und Dateien von C auf die externe Festplatte überspielen. Bei mir ist Data D, durch das Ändern von 7 auf 10 voll mit Sicherheitsprogrammen aus Win 7 und 10. Ich bin leider zu unerfahren um zu wissen, was ich da löschen kann.

0
reschif 11.04.2016, 22:31
@urbsky

nicht unter Datei, sondern unter "my Computer" findet man die Aufteilung der Datenträger. C ist im allgemeinen der Speicherort für das Betriebssystem und die Programminstallationen. Alles andere, egal wie es bezeichnet ist wird nicht von Programmen oder vom Betriebssystem benutzt, außer, man hat es selbst an diesem Ort installiert oder den Pfad zu Systemordnern dorthin verschoben. Aber dies muss man manuell gemacht haben. Folglich kann man alles auf anderen Partitionen löschen, wenn man es nicht behalten möchte. Sinnvoll ist es natürlich eigene Dokumente, Bilder, Filme usw zu behalten.

1
hans39 12.04.2016, 09:30
@urbsky

Diese "Datei D" scheint etwas spezifisches auf Deinem PC zu sein -  wahrscheinlich eine Partition für Backups etc., die vom PC/Laptop-Hersteller angelegt worden ist. 

Wenn es sich hier um eine Partition handeln sollte, müsste es dann richtig "Datei (D:)" heißen. 

1
hans39 12.04.2016, 17:33
@hans39

Die Systemmeldung "Data (D:) ist voll" lässt darauf schließen, dass der Besitzer bzw. Administrator des PCs unter Windows 7 möglicherweise eine automatisch ausführende (Windows) Systemsicherung eingerichtet hat, die jetzt unter Windows 10 weiter fortgesetzt wird.

Durch die Vielzahl der Sicherungen scheint die Partition (D:) so voll geworden zu sein, dass für die nächste, nun unter Win10 auszuführende Sicherung nicht mehr genügend Platz da ist. 

Die einfachste Lösung des Problems wäre dann, zunächst die ältesten Sicherungen zu löschen. Wenn sicher ist, dass nicht mehr zu Win7 zurückgekehrt, dh., dass man bei Win10 bleiben wird, können mittelfristig alle Win7-Sicherungen gelöscht werden

Ein Screenshot, der wie von reschif vorgeschlagen den Inhalt von Dat (D:) anzeigt, wäre bei der Bewertung des Ganzen sehr hilfreich.  -   Es geht ganz einfach: Tastenkombination  Windows-Taste+Druck >  Der Screenshot ist dann unter "Bilder" in einem Ordner mit der Bezeichnung "Screenshots" zu finden. Mit einer "Antwort" auf Deine obige Frage könntest Du den Screenshot unter "Bilder" beifügen.




1

Was möchtest Du wissen?