Mit welchem Programm kann ich in einem Video eine Sequenz als Zeitlupe abspielen?

1 Antwort

Wenn Du damit meinst, dass ein bestimmter Videoabschnitt durch Bearbeitung verlangsamt werden soll, geht das beispielsweise mit dem Live Movie Maker 2011 (für Vista + Windows 7) und dem Movie Maker 2012 (für Windows 7 + 8).
Der Ton wird dann dabei nicht übernommen. Er wäre auch nicht mehr synchron.

Wenn Deine Videos im mov-Format (ist nicht MM-kompatibel) sind, müssten sie jedoch mit einem Umwandlungsprogramm, wie den "XMedia Recode" in ein Movie Maker - kompatibles Videoformat konvertiert werden.
Für den Live Movie Maker wäre es sionnvollerweise das wmv-Format, da das fertige Video ist im wmv-Format abgespeichert wird.
Für den Movie Maker 2012 könnte das mp4 sinnvoller sein, da dieses Programm im mp4-Format (h.264 mpeg-4) abspeichert.

Wie aus bereits im PC gespeicherten Fotos (.jpg) eine Diashow erstellen und auf DVD brennen?

Servus!

Ich verwende folgende, schon ziemlich alte Geräte, die aber noch gut funktionieren:

.1) Laptop SONY VGN-FS 215 M 0405CD MEK; Serien-Nr: S015332443A, gekauft 2005. Darauf installierte Programme u.a.: .a) Microsoft Windows XP Home Edition .b) BurnAware Free Edition, Version: 7.7 .c) Microsoft Photo Story 3 für Windows XP (andere Schreibweise: Fotostory 3)

.2) Breitbild-LCD-Fernseher Panasonic TX-32LX6F, gekauft 2006

.3) Damit verbunden ist ein DVD-Recorder Panasonic DMR-EH535EGK; SER.NO. VQ0DA002429, gekauft 2010

Ich will aus ca. 150 Fotos eine Diashow erstellen und auf eine DVD brennen. Ich möchte sie auf meinem eigenen Fernsehgerät abspielen und eine Kopie davon verschenken können.

Das Erstellen der Diashow mit dem Programm Microsoft Photo Story 3 für Windows XP schaffe ich. Dieses Programm selbst kann aber keine CD bzw. DVD brennen.

Das Brennen einer DVD, die die Diashow enthält und im Fernseher abspielbar ist, mit dem Programm BurnAware gelingt nicht. Ich kann zwar eine DVD mit der Diashow brennen. Wenn ich sie in den DVD-Recorder einlege, wird sie aber im Fernseher nicht wiedergegeben.

Was habe ich falsch gemacht? Wie kann ich es in Zukunft richtig machen? Welche Art von DVD müsste ich brennen? BurnAware bietet z. B. folgende Auswahlmöglichkeiten: Daten-Disk, DVD-Video, ISO erstellen, Startfähige ISO erstellen, usw.

Danke im Voraus für zielführende Antworten. Freundliche Grüßen grau1

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?