Mit welchem Browser kann man innerhalb eines Fensters mehrere Tabs neben-und untereinander anzeigen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja, inzwischen eigentlich mit jedem - Opera hats vor Jahren für Browser eingeführt und seit dem hat es eigentlich jeder aktuelle Browser: Opera, Firefox, Safari, selbst der Internet Explorer hats geschnallt. Selbst die ganz seltenen Browser haben es inzwischen (so einer wie Dillo zum Beispiel).

Opera bietet inzwischen nicht nur Tabs an, sondern kleine Vorschaubilder auf die Webseiten, so dass du z.b. auch siehst, wann eine Seite im Hintergrund fertig geladen ist. Bei Breitbild-Monitoren bietet es sich an, diese "visuellen" Tabs in der Seitenleiste, statt oben zu platzieren. Webseiten nutzen die Breite ja nicht aus.

Ich kann dir da auch das Addon "Tab Kit" für Firefox ans Herz legen, damit kannst du die Tabs vertikal anordnen.

Ich nehme an, du arbeitest noch mit dem guten alten IE 6, denn der kann es noch nicht. Aber inzwischen ist es - selbst bei Microsoft - so, wie ronaldMcD (DH) schreibt, dass das praktisch jeder "moderme" Browser kann.

Das können ALLE aktuellen Browser: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera, Safari, Google Chrome... eben alle

Das kann jeder der gängigen Browser! Also Firefox, Opera, Safari, gooogle Chrome, Internet Explorer und andere! Dies ist auch in älteren Browsern Standard z.B. IE7 Oder Firefox 3. Das ist aktuell der beste Browser:http://www.chip.de/downloads/Firefox_13014344.html sicher schnell und gut!

Was möchtest Du wissen?