Mit dem Handy filmen und direkt auf dem PC speichern?

1 Antwort

Theoretisch sollte es möglich sein. Wenn man es schafft ein Netzwerklaufwerk im Dateisystem zu mounten und den Cache- bzw. Speicherort der Kamera-App darauf zu ändern (und einem die WLAN-Bandbreite keinen Strich durch die Rechnung macht) würde das Handy die Aufnahmen direkt auf einen freigegebenen Ordner eines Windows- oder Linux-PCs speichern können. Somit bräuchte man keine ausreichend große SD-Karte für die Aufnahme.

Praktisch hab ich aber keine Ahnung von Android. Wenn du rausfindest wie du den Speicherort der Kamera-App ändern kannst und wie du in Android Netzwerk-Shares einhängen kannst (Stichwort "Samba" bzw. "SMB", vielleicht gibt's da entsprechende Apps) findest du vielleicht eine funktionierende Lösung

Was möchtest Du wissen?