Microsoft Security Essentials ein gutes kostenloses Virenschutzprogramm?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In allen mir bekannten Tests von kostenlosen Virenschutzprogrammen belegt Avira AntiVir den ersten Platz. Es wird bei richtiger Einstellung täglich automatisch upgedatet, also mit den neuesten Signaturen versehen, die Schädlings-Erkennungsrate liegt bei über 99% und ist bei der kostenlosen Version nicht einen Schädling schlechter als in der Kaufversion, der regelmässige komplette PC-Scan kann automatisch nach Wunsch eingestellt werden (z.B. immer Sonntags um 13 Uhr), die Handhabung ist einfach und verlangsamt den PC nicht spürbar. Allein bei CB in den letzten ca. 3 Jahren mehr als 33 Millionen (!) Downloads. Können so viele Nutzer irren? Nein!

Und warum die Microsoft Security Essentials nehmen, wenn man das beste kostenlose Virenschutzprogramm haben kann?

dann probiere ich mal das Programm von Avira aus. Das von MS verlangsamt den Rechner teils sehr.

0

Ich kann Dir nur meine Erfahrungswerte von Kaspersky(Computerbild) und AVG(PC-Welt) mitteilen. Beide kostenlos nur auf den (CDs) DVDs erhältlich. Nachteil die Kindersicherung ist nicht enthalten. Aber wen stört das! Ich kann beiden Programmen ein gutes bis sehr gutes Verhalten bescheinigen. Beiden Programmen haben Virentests, Trojanertests etc. überstanden. Du musst sie nur aktuell halten! Bei Kaspersky, das Programm nimmt keine Rücksicht darauf, ob Du gerade eine rechenintensive Aufgabe machst.

ich habe es mal getestet, auch einige Bekannte. Bisher gab es keine Klagen.

Ich benutze das jetzt seit es rausgekommen ist. Hatte bisher keine Viren. Also vollkommen ausreichend.
Ab und zu noch Malwarebyte nutzen.

Microsoft Security Essentials ein gutes kostenloses Virenschutzprogramm?--> Nein

die Antwort bringt mich zum Nachdenken ....

0

Was möchtest Du wissen?