merkwürdiger windows dienst

1 Antwort

Lade dir mal den Prozess Explorer runter. Der zeigt dir genau an, woher dieser Prozess stammt.
http://winfuture.de/news,35552.html

16

da steht: d:\Programme\o2\Mobile Connection Manager\ImpWiFiSvc.exe

scheint also doch nur der gedachte o2 dienst zu sein trotzdem danke für den tip so weiß ich in zukunft wie ich wo nach solchen dingen suchen kann. :-))))))

0
38
@beemaya

Deshalb auch der Tip mit dem Prozess Explorer. Da kann man schnell herrausfinden wozu ein Prozess gehört.

0

Windows Defender aktivieren

Hallo!
Wenn ich in Windows Defender hineingehe dann schreibt er Der Dienst wurde aufgrund eines Problems angehalten. Wenn ich auf Jetzt starten klicke dann schreibt er er startet aber nach einer Zeit meldet der Defender Zeitüberschreitung.
Was soll ich machen
Danke

...zur Frage

Schwarzer Bildschirm und wie kann ich Wiederherstellen?

Hallo,

Seit heute morgen funktioniert mein Asus Transformer T300 Chi nicht. Gestern abend lief noch alles einwandfrei und heute morgen nach einem Windowsupdate geht jetzt nichts mehr. Nach dem Anmeldungsbildschirm lande ich auf einem schwarzen Desktop ohne Taskleiste oder ähnliches. Lediglich meine Maus ist noch zu sehen. Den Taskmanager kann ich jedoch wie gewohnt starten. Im Taskmanager ist mir aufgefallen, dass die cpu auslastung durchgehend bei 95-100% liegt und WpnUserService_33b2e und der Windows-Explorer jeweils fast die Hälfte davon brauchen. Ich habe schon mehrfach neu gestartet. Der Start im abgesicherten Modus funktioniert nicht, da die Tastatur über Bluetooth Verbunden ist und ich in einem Menü f4 drücken müsste. Jedoch bekommen ich schon beim Versuch den abgesicherten Modus zu starten ein Fehlermeldung: " Die Ausnahme "unknown software exception" (0xc000000d) ist in der Anwendung an der Stelle 0x00007FFF7A92B290aufgetreten.". Widerherstellen funktioniert auch nicht, da wenn ich es versuche mir nur ausgegeben wird, dass diese Funktion nicht durchgeführt werden konnte. Falls es noch wichtig ist: in die Eingabeaufforderung schaffe ich es.

Ich bin hier mit meinem limitierten Wissen leider völlig am Ende und würde mich sehr über Lösungsvorschläge freuen.

...zur Frage

Studio 1558 Laptop schaltet sich ab. Was kann ich tun?

Guten Tag,

mein Lappi zickt seit 2 Tagen ziemlich rum. Es ist ein Dell Studio 1558, IntelCore i7, 4GBRam, Windows 8 Pro 64bit. (und heißt Brunhilde )

Vorgestern Abend ging der Laptop einfach aus. Hab mir dabei noch nichts schlimmes gedacht schließlich hatte ich den Lüfter seit 3 Monaten nimmer sauber gemacht. Heute morgen wieder angeschmissen und er lief für ein paar Stunden bis er wieder ausging. Habe Lappi auseinandergenommen und Lüfter entstaubt.

Lappi lässt sich starten aber geht nach ein paar Minuten (wenn man ihn direkt wieder starten will fährt er gar nicht hoch) wieder aus. Akku und Netzteil mal entfernt 15 Sek aufs Powerknöppchen gedrückt und nur mit Netzteil gestartet hat nen paar min gehalten und wieder aus. Selbes nur mit Akku.

Irgendwann in dem Prozedere von an aus an aus hat er mir ne Fehlermeldung ausgegeben: ERROR 0253 EFI variable block data was destroyed.

Wenn ich das richtig verstanden hab deutet das auf fehlerhaftes Bios oder Festplattenschaden hin. Versucht in den paar min Bios zu updaten ist aber aktuelles gewesen.

Auch versucht mit geprückter FN Taste zu starten beim Selftest irgenwann beim Memorytesten wieder ausgegangen

Heute habe ich mir Knoppix geladen und auf CD gebrannt. Mein Laptop hat sich aber geweigert von CD zu booten. Hab schon fast an meinen Fähigkeiten gezweifelt ne einfach BootCD zu brennen . Hier am anderen Rechner lässt sich die CD jedoch problemlos booten. Hab jetzt von hier nen BootUSB erstellt den mein Laptop auch angenommen hat. Noch wärend ich mich durchs Knoppix Overlay geklickt hab auf der Suche nach Systemtest ist der Laptop wieder ausgegangen. Liegt also nicht an der Festplatte?

Was kann ich tun? Woran kann es liegen?

Bei Vorschlägen denkt daran, wenn überhaupt hab ich nur wenige Minuten um etwas zu probieren also nen Systemcheck fällt weg dabei geht er auch aus.

Danke schonmal

...zur Frage

Sound automatisch leiser.

Hi,

diesmal ein richtiges Problem bei mir.

Mein Sound stellt sich automatisch leiser ob Headset oder "Normale" Boxen. Also habe ich mit jemandem, der sich besser auskennt als ich, die Problembehandllung durchgeführt.

"Spybot Search & Destroy", "AntiVir" und "Highjackthis" brachten keine Besserung, also habe ich eine Systemwiederherstellung durchgeführt, auch hier keine Besserung. Im Soundmixer (Windows 7) kann ich dem Hauptlaustärkeregler sogar zugucken wie er sich langsam nach unten bis auf 0 dreht. Somit habe ich gar keine Sounds mehr. Selbst mit der "Fernbedienung" des Headsets lässt es sich nur noch leiser drehen nicht lauter! Das klappte vorher Problemlos in beide Richtungen! Programme oder Aktionen von mir die das auslösen könnten habe ich nicht bemerkt da ich es schon getestet habe auch wenn ich nach dem PC-Start nichts mache! Ansonsten sind alle Treiber aktuell. Ich nutze die Onboardsoundkarte "Realtek ALC888 codec" + "Realtek Audiomanager R267". Hier schließen wir aber Fehler bzw. Beschädigungen aus. Da es bei einem Soundkartendefekt eher untypisch ist das sich der Sound mit der Zeit leiser dreht.

Mal passiert dies nach 2 Minuten und mal erst nach 10 Minuten. Länger als diese 10 Minuten kann ich aber nicht ohne Ton Spiele oder sonstiges machen.

Gestern Abend fing das Problem an, davor lief alles einwandfrei. So also meine Frage was kann ich noch alles machen?

Ich hoffe mir kann jemand helfen, danke!

...zur Frage

Sicherung: Wie richte ich einen nagelneuen Laptop richtig ein und wann welche Sicherung?

Der Laptop (Netbook) hat Windows XP, 160 GB (Partition Boot C: NTFS mit 133 GB und auf Recover D: FAT32 mit 16 GB und einer herstellerseitigen Rücksicherungsmöglichkeit), externe Festplatte und DVD-Schreiber/Spieler. Bislang ist nur der WLAN-Internetzugang hergerichtet.

Unter „Einrichten“ verstehe ich das Aufspielen weiterer Software für

  1. Partitionierung (Zielpartitionierung ist Boot C: Programme 50 GB, Recover D: 16 GB und neu: Daten E: 85 GB (z.B. DOC, XLS, PPT, JPG, PDF, MP3, ZIP) mit Paragon-Software (Partition Manager) oder mit GData TotalCare

  2. Datensicherung (durch komplettes und differentielles Backup, gelegentliches 1:1 Klonen (für die komplette Festplatte) mit Paragon-Software (System Backup, Disk Copy) oder mit GData TotalCare und

  3. Virenschutz und Firewall mit GData TotalCare

  4. Erstellung einer Notfall-CD (oder Notfall-USB-Stick) mit Paragon-Software

Anschließend soll weitere Software aufgespielt werden, z.B. OpenOffice, MS Office, Bildverarbeitungsprogramme usw., und die zugehörigen Daten-Dateien.

Zu welchem Zeitpunkt der Einrichtung ist die Erstellung des Backups oder des Klons sinnvoll?

Wird bei der Rücksicherung dieses Backups bzw. Aufspielen des Klons nach Start der Notfall-CD auch der letzte Stand der geänderten Partitionen hergestellt?

Über Ratschläge (auch mit problembezogenen Links) würde ich mich freuen!

...zur Frage

Google street view bilder irgendwie zu entpixeln?

Beim neuen street view dienst sind ja nun viele gebäude verpixelt. Nun habe ich gehört das man das irgendwie umkehren kann mit einem programm oder einem dienst, aber ich habe nichts gefunden. Geht das irgendwie, die verpixelung aufheben und so die bilder trotzdem anschauen? Wäre ja schon ganz interessant bei einige bildern.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?