Meldung dass noch Programm geschlossen werden muss beim Herunterfahren von Windows 7

1 Antwort

Manchmal geht es auch nicht so schnell, und dann hast du die Wahl. Wenn der PC nicht runter fährt, und es kommt keine Meldung ist ja auch blöd, dann fragst du dich, was rödelt da nun? Und dann können Sekunden "lange dauern" wenn man auf eine Reaktion wartet;-)

13

das Problem ist nur, dass die Meldung so schnell ist dass man sich erst mal fragt "was war das jetzt? war das was wichtiges?" - man kann es ja erst wenn man es mind. 10x gesehen hat überhaupt zusammenziffern!

0
25
@allocigar78

Ja, da hast du wohl Recht, wenn man es weiß, nimmt man das gar nicht mehr wahr.

1
38
@allocigar78

Diese Gedanken sind dann eben die Strafe des OS für Dich, weil Du das Programm einfach offen gelassen hast und Windows es schließen musste! xD Solang es ein bekanntes resp. leicht zu vergessendes Programm, wie zB., Browser oder Player ist gehts ja, wenn es aber ein Systemprogramm ist, sollte man das schon genauer beobachten!

0
13
@Dingo

ach Gottchen, Windows musste ein Programm für mich schließen - soll ich mich gleich nach vorne beugen für die Strafe? ;-) - mal im Ernst: WENN Windows selbst in der Lage ist das Programm zu schließen dann brauche ich die Meldung nicht und wenn Windows die Meldung raus gibt, dann möchte ich auch gerne Zeit haben sie zu bearbeiten - und was für ein Programm das ist, würde ich in dem Zusammenhang ja dann auch erfahren. Aber was soll ich für ein Systemprogramm offen haben?

0

Sehr langsamer Seitenaufbau

Seit einigen Tagen sehe ich - zuerst nur stundenweise - nun am ganzen Tag, dass der Seitenaufbau sehr langsam (bis über eine MInute) dauert. Medion Laptop E7222, Win7 Betriebssystem. Netzleitung und Modem kann dafür nicht verantwortlich sein, da ein Tablet über die selbe WLAN-Verbindung schneller funktioniert. Speedtest zeigt "normale" Werte an. Der verwendete Firefox-Browser kann auch nicht schuld sein, da beim Explorer es auch so endlos lange dauert. Bei Abfrage zeigt es sich, dass sowohl beim Arbeitsspeicher als auch im Hauptspeicher noch genügend freier Platz vorhanden ist.

Was kann die Ursache für dieses Problem sein? Hilft eine Systemwiederherstellung zu einem früheren Zeitpunkt? Oder habe ich mir einen Wurm eingefangen? Danke für die - wie immer - schnellen Hilfen. Ich hoffe, ich bringe diese Meldung überhaupt noch durch. GOP

...zur Frage

seit AVAST Virenscanner ist Motorola Handy ultralangsam

seit ein paar Monaten habe ich auf meinem Motorola Pro+ den AVAST Virenscanner laufen (Android 2.4).

Das Problem ist, seitdem ich den Virenscanner habe wird das Handy von Stunde zu Stunde immer langsamer. Ein Neustart schafft meist Abhilfe - manchmal ist ein mehrfacher Neustart nötig. Jedoch schon 1-2 Tage später ist es wieder deutlich langsamer.

Nach Rücksprache mit AVAST habe ich das "Dateischutz-System" deaktiviert, weil es angeblich der größte Recourcenfresser ist und sicherheitstechnisch ohnehin nicht viel bringt.

geschwindigkeitstechnisch hat es ein kleines bisschen was gebracht aber das Handy ist nach einigen Tagen immer noch so lahm, dass man es nur nach einem Neustart wieder vernünftig bedienen kann. Man sieht dann im Menü auch dass der RAM fast vollständig aufgenutzt ist - wohingegen nach einem Neustart nur ca. 1/3 des RAM verbraucht wird (was ja eigentlich nicht sein kann denn mit dem Start werden ja alle Programme hochgeladen und nachdem ich ein Programm verwendet und wieder geschlossen habe müsste es ja auch wieder aus dem RAM verschwinden)

Woran liegt das und vor allem: warum ist es nach dem Neustart zunächst wieder schneller? was kann ich tun?

...zur Frage

Wie erscheint eine Meldung der Windows 7-Aufgabenplanung immer im Vordergrund?

Hallo,

ich möchte gerne, während ich am PC lerne, die Aufgabenplanung von Windows 7 dazu nutzen, mich per Meldung an Pausen oder Unterbrechungen zu erinnern.

Ich habe auch schon die entsprechenden Meldungen erstellt und diese funktionieren auch; jedoch habe ich das Problem, dass eine Meldung, wenn ich gerade mit einem anderen Programm arbeite, immer im Hintergrund ausgeführt wird, wo ich sie logischerweise nicht sehen kann. Ich erkenne die angezeigte Meldung dann nur am Symbol in der Taskleiste und dieses übersehe ich sehr leicht.

Daher meine Frage: Kann ich die Meldung irgendwie so einstellen, dass diese im Vordergrund ausgeführt wird, egal, mit welchem Programm ich gerade arbeite? Oder geht das nicht?

Ich arbeite mit Windows 7 Professional 64-bit, falls das was hilft.

Falls sich das nicht einstellen lässt, wäre ich auch für Alternativvorschläge dankbar. Hierzu noch ein Hinweis: Da ich meistens in der Bibliothek lerne bzw. arbeite, wo STRIKTES Ruhegebot herrscht, erübrigen sich Alternativvorschläge in der Art: "Nimm doch einen Wecker oder stell dir ein Tonsignal ein".

Vielen Dank für eure Hilfe!

Gruß, BerchGerch

...zur Frage

Meldung CPU 72,0 centuri

ich habe gerade mit dem Programm Video to DVD converter einige Handyfilmsequenzen auf eine DVD-RW gebrannt. Schon bald nach Beginn des Konvertiervorgangs, erschien rechts unten im Bildschirm eine Meldung "Warnung CPU centuri 72,0" - was mich offenbar auf eine zu heiße CPU hinweisen soll. Mehrmals die Minute tauchte die gleiche Meldung immer mit Werten zwischen 70,0 und 72,0 auf.

Nun, die CPU war während des Konvertiervorganges zwar bei 70-90 % aber das ist doch nichts was das Gerät zu heiß werden lassen soll oder? - was muss ich machen bei so einer Meldung, kann das zu Schäden führen und vor allem: wie kann ich die DVD konvertieren und brennen ohne dass die CPU zu heiß wird? -

folgenden Prozessor habe ich: i7-3770 4x 3,40GHz, boxed ,Sockel 1155

und Mainboard: ASUS P8Z77-V, Z77

(und wo kann ich eigentlich ohne dass diese Meldung aufploppt generell die aktuelle Temperatur abrufen?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?