Meldung CPU 72,0 centuri

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Öhm so ein Vorgang ist schon recht heftige Arbeit für nen Prozzi. Wie gut die Lüfter der Intell CPUs sind kann ich nicht sagen, mein AMD boxed kühlt bei härterer Übertaktung auch nicht ausreichend. Um eine dauernde Einsicht in die Temps zu haben kannst ein Tool nehmen, für Asus gibt es ein super Übertaktungstool namens AI Suite. Hatte erst gedacht du hättest eine Centurion CPU :D Mit der AI Suite kannst auch Fan Speed einstellen. Versuch´s einfach mal

AI Suite II

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allocigar78
17.02.2015, 19:32

Danke für die Antwort. Aber ist es denn nicht so, dass die CPU von selbst zurückfährt und notfalls auch abschaltet bevor Schäden entstehen können?

1
Mehrmals die Minute tauchte die gleiche Meldung immer mit Werten zwischen 70,0 und 72,0 auf.

Wenn die Programme die CPU stark beanspruchen und man eine Miese Kühlung verwendet ,kommt so was vor !

Deswegen gibt es auch einige Programme die eher die GPU für solche aufgaben benutzen als die CPU selbst.

Nun, die CPU war während des Konvertiervorganges zwar bei 70-90 % aber das ist 
doch nichts was das Gerät zu heiß werden lassen soll oder?

Wenn die Kühlung eine schlechte oder billige Lösung war/ist leider doch.

was muss ich machen bei so einer Meldung,

Die CPU weniger stark belasten

kann das zu Schäden führen 

Auf dauer gesehen ,Ja

wie kann ich die DVD konvertieren und brennen ohne dass die CPU zu heiß wird?

Eine Möglichkeit wurde bereits genannt,siehe Text weiter Oben.

Andere wäre eine bessere Kühlung zu verwenden ,würde Mehr Kosten aber die CPU würde nicht mehr in den Temperaturen arbeiten.

folgenden Prozessor habe ich: i7-3770 4x 3,40GHz, boxed ,Sockel 1155

Das Ist auch der BEWEIS was ich damit meine. Boxed Kühler sind immer so schwach Dimensioniert das Sie gerade so die CPU am "Leben" lassen .Auf Dauer sind Sie keine Lösung. Daher sich einen besseren Kühler kaufen der mehr Kühlleistung hat ,dann wird auch die CPU nicht mehr so heiß.

(und wo kann ich eigentlich ohne dass diese Meldung aufploppt generell die aktuelle Temperatur abrufen?)

Es gibt Kostenlose Tools die das können. Tante Google hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allocigar78
17.02.2015, 19:34

Danke für die Antwort. Aber ist es denn nicht so, dass die CPU von selbst zurückfährt und notfalls auch abschaltet bevor Schäden entstehen können?

und wie soll ich die CPU weniger stark belasten? ich mein es war nur ein Konvertiervorgang - ansonsten war keine Belastung auf der CPU - was soll ich da machen? ich kann höchstens den Konvertiervorgang abbrechen - aber dann hab ich ja meine konvertierten Dateien nicht.... ich kann ja nicht langsamer konvertieren oder so... und desweiteren muss doch die Kühlung vom Hersteller so ausgelegt sein, dass auch eine zumindest zeitweise 100 % Auslastung der CPU kein Problem ist. Beim Auto muss ich mich ja auch darauf verlassen können dass ich Vollgas fahren kann ohne dass der Motor überhitzt

und dann ist ja auch die Frage - wieviel Grad sind zuviel für die CPU?

die CPU war ja quasi sofort nach Konvertierungsbeginn auf dieser Tempi und diese erhöhte sich dann auch nicht weiter sondern blieb lt. Warnung immer bei 70-72 Grad

0

Was möchtest Du wissen?