Meine 2,5 zoll festplatte wird nicht angezeigt was tun?

3 Antworten

Wenn man eine Festplatte an einem Fernseher, FS-Tuner oder Rekorder formatiert, ist dieses (es gibt auch Ausnahmen) häufig ein Spezialformat, das der PC nicht versteht. Die Aufnahmen können dann nur mit dem Gerät angesehen werden, das die Platte formatiert hat. Am PC muss sie dann unter Systemsteuerung/System und Sicherheit/Verwaltung/Computerverwaltung/Datenträgerverwaltung neu formatiert werden.

Formatieren mit DISKMGMT.MSC

Ich würde am besten mit einer GParted-Live-CD (oder Live-Stick) den Datenträger formatieren. Am besten erstellst du dann zwei Partitionen: Eine für den Fernseher, der diese dann sowieso umformatieren wird in ein anderes Format, und eine für Windows (z. B. NTFS). 

Dazu lädst du dir die iso-Datei von Gparted herunter, z.B. von hier:

http://gparted.org/download.php (gleich der zweite blaue Link, also amd64) 

Wenn du auf CD brennen willst, geh einfach im Kontextmenü auf "Datenträger brennen". Für USB-Sticks gibt es im Internet genügend Anleitungen. 

Solltest du noch Fragen haben, kannst du diese jederzeit stellen. 

Festplatte runtergefallen > Wirkt sich das auf die Performance aus ?...

Hallo,

Nun mal wieder was von mir zu lesen ;P

Ich habe hier eine kleine 2,5 Zoll Festplatte von Hitachi mit 60 GB

Diese ist über einen USB Andapter mit meinem Laptop verbunden um da allerlei blödeleinen Auszuprobieren (z.b. Ubuntu oder Windows 7 von usb starten)

Nun eben ist das Ding ein kleines Stück runtergeflogen.

Das hatte ich schonmal mit einerSeagate 80 gb IDE 3,5 Zoll Festplatte. Bei der konnte man sofort die Sympthome hören. Denn eine uralte Seagate von 2 GB. Diese ist paar mal runtergeflogen.

Bei beiden Modellen hörte man, wie der Lesekopf eben hin und her hin und her (sehr langsam) über die Platte schlendert.

Die uralte hat es auch noch mit an/abschalten des Spindels erwischt, was das alles noch mehr verlangsamte. https://www.youtube.com/watch?v=HVdGTrKNAr4&list=UUsIMfTAUBjTyTVO6nI3Wycg

Nun am ende war sie dann ganz kaputt.

Egal Nun ist mir die sehr wichtge Hitachi Festplatte runtergefallen.

Die scheint im ersten Moment problemlos zu funktionieren.

Beim kopieren einer größeren Datei aber, dauert es... Ist aber eigentlich normal... ... bis ich sah, das das Interne Laufwerk absolut nicht arbeitet.

Beim kopieren der internen HDD auf interne SSD dauert das ganze nur 15 Sekunden

Nun was hat sich an diesem Laufwerk verändert ?

Gestern hatte ich zum Test mal ubuntu installiert.

Bei der Installation konnte man ab und zu ein Rattern hören (Als wäre das Laufwerk voll ausgelastet) Aber eben nicht die ganze Zeit.

Werde das wohl noch weiter untersuchen mit meinem "USB" Windows (In Registrierung einige Schlüssel modifizieren um USB Treiber beim starten zu laden)

Für eine entgültige Aufklärung usw Antworten würde ich mich freuen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?