mein mann war an meinem pc.....brauche HILFE

3 Antworten

hallo ihr lieben, also mein mann hatte keine zeit das programm zu installieren, da ich ihn rechtzeitig dabei erwischt habe. wir haben heute mächtig ärger gehabt und ich hab ihn richtig bös angemacht.....ich glaub das macht er nicht noch einmal. dennoch möchte ich mich für eure hilfe bedanken und ihr habt mir auch echt gut geholfen. wünsche euch noch frohe weihnacht und wenn ich mal wieder eine frage habe werd ich auf jeden fall in diesem forum mich melden. lieben gruß jasmin

Da nicht klar ist, was an Deinem PC gemacht wurde, ob überhaupt etwas gemacht wurde, wirst Du entweder darauf vertrauen müssen, dass Dein Mann nicht (weiter) Deinen PC und Deine Aktivitäten daran kontrolliert was mit vorgenommenen Manipulationen durchaus möglich sein könnte, oder Du machst eine komplette Neuinstallation Deines Betriebssystems, was Dir einzig absolute Sicherheit bringen könnte. Zeit dafür wäre ja jetzt über Weihnachten, bei der zu vermutenden Stimmung...

Nachtrag: Also zumindest das Remote Control Software-Paket TightVNC solltest Du deinstallieren.

0
@Avita

DH! - für den technischen Aspekt ... als eingefleischter Hagestolz kenne ich den Sinn der Ehe ja nur vom Hörensagen, aber da muss ich wohl etwas Falsches gehört haben ...

0

Da wirst du den Tipp von Avita befolgen müssen wenn Du sicher gehen willst. Das Programm natürlich auf jeden Fall deinstallieren. Ich weiß nicht wie weit die Kenntnisse deines Mannes gehen, aber er könnte auch einen Trojaner installiert haben, den Du so nicht siehst.

Ist natürlich eine Fechheit, muss ich sagen. Die Neugier liegt in der Natur des Menschen. Aber er hätte sich beherrschen können, besonders bei seiner Frau.

Ok...da ich mich auch sehr gut auskenne und Du vielleicht nicht neu installieren möchtest, kann ich dir folgendes anbieten.

Du addest mich als Freund, dann kann man sich direkt Mitteilungen senden. Ich schreibe dir dann meine E-Mail Adresse und meine Telefonnnummer. Telefonnnummer deshalb, weil Du mich anrufen könntest und während des Gespräches gehe ich mit Teamviewer (was Du dann starten und mir das angezeigte Passwort am Telefon nennen musst). Ich könnte dann in den entsprechenden Bereichen nachsehen ob er da noch etwas angestellt hat und es rückgängig machen.

Habe ich hier schon ein paar Mal gemacht bei denen, die sich selbst nicht helfen konnten. Meine Zeit ist aber nach Neujahr begrenzt.

Weiter musst Du keine Bedenken haben haben. Ich mache sowas beruflich und viele Jahre auch im Support. Ich bin das gewohnt und spionieren kommt für mich nicht in Frage, habe auch Anwälte als Kunden. Weiter bin auch ich verheiratet mit 2 Kindern ;)

Es ist ein Angebot von mir und kann es nicht jedem anbieten, sonst hätte ich überhaupt keine Zeit mehr, ist daher auch nicht möglich.

Bedenke bei einer Neuinstallation, das Du alle Treiber haben musst. meist haben Laptops ja auch eine Recovery CD. Aber vorher die eigenen Daten sichern.

Übrigens gibt es Möglichkeiten seine Daten zu verstecken. Z.B. mit Steganos Safe wird ein verschlüsseltes Laufwerk auf der Festplatte erstellt. Dies ist passwortgeschützt und nur sichtbar wenn man es manuell startet und das Passwort eingegeben hat. Das darf man natürlich nie vergessen, sonst kommt man nicht mehr an die Daten heran.

Aber...was mich beschäftigt, warum habt ihr solche Geheimnisse, dadurch wird der Partner ja nur neugieriger. Klar braucht jeder seine Privatsphäre hier und da, wenn man so Geheinisvoll tut ;)

Mir passiert öfter, das meine Frau plötzlich hinter mit steht. Da ich schnell arbeite und schnell mal die Fenster wechsel weil ich mehrere Programme gleichzeitig kaufen habe, sagt sie mal, warum hast jetzt schnell weggeschaltet? Eas hat da gestanden? Wem hast du geschrieben?...muss dann immer lachen.

Ein frohes und schönes Weihnachtsfest und weniger Misstrauen in eurer Beziehung, am meisten wohl er.

Was möchtest Du wissen?