Mein Avira Programm hat schon 8 Viren schon gefunden.Gibt es auch unschädliche Viren. Habe noch mehr Fragen, siehe Kommentar?

1 Antwort

Hey,

Das hört sich nicht gut an.....

Also: Meiner Meinung nach ist Avira eh kein guter Virenschutz und somit geld verschwendung... Vielleicht solltest du dir über einen anderen Virenschutz gedanken machen, aber das bleibt jedem selbst überlassen. Hier ein Link zu dem Test 2016: http://www.bundespolizei-virus.de/virenscanner/

Nun zu deiner Frage: Es kann immer passieren, dass ein Virenscanner eine Datei als bedrohlich oder als "Malware" einstuft, obwohl diese garkeine ist. Das liegt einfach nur daran, dass manche Dateien Virenverdächtigen Code besitzen, der vielleicht keines Wegs gefährlich ist, jedoch vom Virenscanner geblockt wird, da dieser Virenverdächtig aufgebaut ist.

Zusätzlich kann sein (Vorallem durch deine vielen Downloads), dass du vielleicht mehrere Virenschutzprogramme o.ä. heruntergeladen hast und Avira diese als Virus erkennt, da sie ja auch den Computer durch scannen und verhalten von dateien analysieren und so weiter.....

Jetzt zum Download selbst.... Wenn du eine Software online von einem privat-Kunden kaufst (das würde ich eh nie machen da es viiiiiiiiiiieeeeeeeeeel zu riskant ist) bekommst du von diesem ja nur den Aktivierungschlüssel.

Die Software selber würde ich nie über einen Link des Verkäufers herunterladen.... such die Originale Seite von Avira, lad dort das Antivirenpaket herunter, installier es und gib dann den gekauften Schlüssel ein. Durch Links von irgendwelchen Verkäufern ist die Wahrscheinlichkeit, dass es sich dabei um den Download von einem Virus handelt viel zu grpß. Manche Downloads werden auch automatisch gestartet wenn du nur auf den Link klickst (Drive-By-Download).

Zum Problem mit Chrome: Deinstallier Chrome und lad es nochmal erneut runter. Das Problem sollte dann behoben sein. Falls nicht, vergewissere dich, dass die Internetseiten die sich öffnen keine Hilfsseiten von Chrome zur Einrichtung sind.

Nun noch ein kleiner Tipp am Ende des langen Textes;) :
Sollten sich tatsächlich mehrere Viren auf deinem PC befinden, die sogar schon von einem Antivirenprogramm gefunden wurden, musst du immer davon ausgehen das möglicherweise auch noch Viren vorhanden sind, die das Programm vielleicht garnicht findet. Zudem: wenn ein so akuter Virenbefall besteht, würde ich an deiner Stelle meinen PC neu aufsetzen.... Dies ist deine Entscheidung, da ich nicht wie wichtige und persönliche Dateien du auf deinem PC besitzt.

Sicher ist nur eins: Wenn du einen halbwegs guten Virus auf dem PC hast und Daten vorhanden sind, die ein möglicher Angreifer umbedingt haben will, wird er alles dafür tuhen um sie zu bekommen.

Mfg

--ProWilly1213--

nach einloggen bei gmx, web - ein fehler hat sich eingeschlichen

Ich wollte heute wie jeden Tag meine Postfächer bei gmx und web checken, konnte mich auch einloggen, aber danach gab es keinen Zugriff auf den Posteingang, und zwar bei beiden nicht , weder über mein Notebook noch übers Netbook, kann also kaum an technischen Problemen der Anbieter liegen.

Immer wurde ein bestimmter Fehlercode angezeigt- habe ich mir da was eingefangen ? Login und Seitenbenutzung bei Ebay oder hier geht ganz normal.

Es kam keine Meldung über eine Bedrohung von meinen Sicherheitssystemen, wie das manches Mal schon erfolgte und ich über eine Blockierung informiert wurde. Gestern konnte ich mich noch ganz normal einloggen und die Mails lesen, heute nicht mehr. Ich habe Avast! und Spyware Terminator drauf- im Moment lasse ich Superantispyware und Spybot suchen, kennt jemand das oder kann sich dazu wer was denken ?

Was könnte es sein und was am besten tun ?

...zur Frage

Spybot schaltet während Scan PC ab

Spybot erkennt bei mir beim Scan Malware ilivid.toolbar und snap. toolbar - Dieses Tool wurde bei mir als Anhängsel mitinstalliert als mir hier auf der Seite zur Installation von CrystalDiskinfo geraten wurde. Ich hab die Toolbar zwar sofort deinstalliert aber es scheint trotzdem was hängen geblieben zu sein.

einmal habe ich mit Spybot die Probleme kurz nach der Deinstallation der Toolbar schon behoben - offenbar ohne Erfolg, sie werden wieder angezeigt.

Das Problem: mein Spybot erkennt die Malware jedoch kann ich sie während des Scans noch nicht entfernen und bevor der Scan beendet ist schaltet sich der Rechner aprupt ab - jedes mal!

  1. weiß jemand ob es möglich ist während dem Scan die Malware zu beseitigen (bzw. den Scan anzuhalten) - denn die Schaltfläche "Probleme beheben" erscheint erst nach dem Scan.

  2. warum schaltet sich der Rechner plötzlich während des Scans ab? kann das auch an der Malware liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?