Maus und Tastatur bei Start von Windows defekt... was kann ich tun?

0 Antworten

Laptopnetzteil defekt?

Ich habe folgendes Problem. Letzte Woche ist leider das Netzteil meines Laptops (Samsung) durchgebrannt. Ich bestellte mir ein neues für 40 Euro, das am Dienstag ankam. Es funktionierte, Volt von 19 war eingestellt, alles okay. Am nächsten Morgen, machte ich meinen Laptop an und es wurde angeziegt, dass er nicht geladen wird. Ich fummelte rum und wechselte die Steckdose, es funktionierte. Gestern wieder dasselbe. Diesmal zog ich den Stecker, der von der Steckdose zum Netzteil führt und steckte ihn wieder rein. Es funktionierte. Heute funktioniert gar nichts mehr. Das Netzteil gibt grünes Licht (also es leuchtet, bei 19 Volt, obwohl ich den Eindruck habe, dass auch die anderen Zahlen irgendwie leicht leuchten +schulternzuck+). Egal, ob ich die Steckdose wechsel, die Stecker neu einstecke und ein wenig herumrüttel. Es geht nicht. Der Akku meines Laptops hat sich relativ schnell entleert (ist schon etwas älter). Könnte es lediglich ein Wackelkontakt sein? Oder ist da wohl wieder irgendwas durchgebrannt? Bin natürlich ziemlich sauer und hoffe auf Hilfe.

Liebe Grüße, Tabby

...zur Frage

eingefroren.. geht nicht mehr an.. mainboard defekt?

Hay Leute...

Ich bin am verzweifeln.. vor knapp einer Woche ist es passiert, das mein PC während einer Runde LoL plötzlich eingefroren ist! Das Bild ist also komplett stehengeblieben.. Er reagierte auf keinerlei Tastenkombinationen und lies sich auch nicht durch den Reset-Knopf neustarten.. Mir blieb also nichts anderes übrig als Kaltschalten.. Als ich ihn wieder starten wollte fing es an.. Es ging nicht!! Man hörte ihn zwar starten, aber wesentlich leiser als zuvor... Darauf hab ich ihn geöffnet mit der Hoffnung, einer der Ram-Riegel könnte nen Defekt haben. Leider Fehlanzeige.. Hab alle Möglichen Kombinationen ausprobiert, aber keine Änderung.. auch komplett ohne Ram gibt er keinen Laut von sich. Hab auch versucht ohne GraKa, Festplatte und Ram zu starten.. ebenfalls NICHTS. BIOS-Reset via Jumper hab ich auch bereits mehrmals ausprobiert. Hat leider auch nicht geholfen :( Das Laufwerk lässt sich ganz normal öffnen und schließen. Lüfter dreht sich (aber wesentlich leiser als vorher) und Strom kriegt er ja i.wie auch.... Was sich ebenfalls geändert hat, ist das der Powerknopf nicht mehr leuchtet wenn ich ihn betätige. Die Tastatur leuchtet beim drücken nur für einen kurzen Augenblick... Auf dem Monitor ist auch nur "Kein Eingangssignal" zu sehen.... die genaueren Hardware Daten werd ich später Nachposten.. jedenfalls hab ich ein Ms 7501 Mainboard und ne ATI Radeon HD 3450 GraKa.. war ein Fertig Life PC E630 von Medion.. hoffe jemand kann mir helfen... Hab nicht soviel Ahnung davon.. bin am verzweifeln T-T

...zur Frage

Laptop stürzt ständig ab oder "erstarrt" plötzlich!

Hallo ihr Lieben! seit ein paar Tagen stürzt mein Laptop nach ca. 20 Minuten Benutzung einfach so ab! Seit Neustem passiert es aber auch, dass er einfach so ganz plötzlich in einem Bild "erstarrt", also ich kann dann die Maus nicht mehr bewegen, STRG + ALT + ENTF bringt auch nichts und ich muss ihn dann abstürzen lassen. In beiden Fällen wenn ich ihn dann wieder hochfahre, stürzt er kurz vor dem Fenster, wo man die Benutzer sieht und sein Passwort eingeben muss, wieder ab! Ich muss dann ca. eine halbe Stunde warten, bis ich ihn wieder erfolgreich hochfahren kann. Und dann stürzt er wieder ab usw .. :/ Was mache ich falsch, bzw. was ist hier kaputt und was kann ich dagegen machen? Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!!

...zur Frage

Ist das Motherboard tot?

Ganz großes Problem. Ich war im BIOS unterwegs und wollte die Version von meine BIOS checken. (Will mir in nächster Zeit neue Hardware zulegen und wollte die Kompatibilität garantieren). Im BIOS drücke ich 'F8=Q-Flash'. Dort angekommen starre ich auf den Bildschirm und sehe keine Daten zur BIOS Version. Also will ich wieder zurück, mir bleibt die Wahl zwischen 'ESC=Reset' und 'F10=Shut off' Da ich nichts resetten will, drücke ich F10. Ist ja nicht verwerflich dass ich denke, dass ich dann ganz einfach den PC wieder eh schalten kann danach. Der PC geht also aus und beim einschalten sehe ich nichts. Die Lüfter drehen sich (auch an der Grafikkarte) , ein Lüfter mit LEDs leuchtet. Jedoch scheint die Kommunikation zwischen Bildschirm und PC nicht zu funktionieren. Die rote LED an der Maus leuchtet ebenfalls nichz, und die Tastatur LEDs auch nicht. Habe ich mit dem einfachem Klick mein MB gekillt? Ich erwähne ausdrücklich, ich hab keine BIOS Updates installiert, ich war da wo ich es hätte machen KÖNNE und dachte ich käme mit einem einfachen Shutdown zurück. Die BIOS Batterie habe ich schon für ein paar Minuten rausgenommen. Keine Hilfe. Die sogenannte jumper scheint mein MB nicht zu haben. MB: MA77OT-UD3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?