Maus reagiert nicht sofort!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich glaube nicht, dass das Upgrade für die Fehler verantwortlich ist. Updates sind generell sehr gut und sollten immer gemacht werden. Wenn du keine Updates machst, kann es sein, dass Sicherheitslücken im System nicht geschlossen werden und du dich dadurch irgendwann einmal mit einem Virus infizierst. Ich vermute mal, dass durch den Sprung zur Version 8.1 jetzt wieder die neuen Updates geladen werden können und da wahrscheinlich noch so einige ausstehen. Sollte das der Fall sein und die vielen Updates im Hintergrund geladen werden, dann wird die CPU und die Festplatte sehr beansprucht, was dann z.B. das verzögerte Verhalten der Maus erklären würde. Außerdem würde ich dir nicht raten bei aktuellen Spielen wenn sie gehen bzw. es sollten, den Kompatibilitätsmodus zu verwenden. Schau mal in der Systemsteuerung unter Updates nach wie es da aussieht und lass ihn mal die ganzen ausstehenden Updates machen. Solltest du nach dem 8.1 Upgrade keine Treiber wieder installiert haben, würde ich dir auch vielleicht empfehlen diese noch einmal zu installieren. Es kann nämlich sein, dass durch das Upgrade Standardtreiber von Microsoft aufgespielt werden. Sollte aber nicht der Fall sein. Für die Zukunft kann ich dir nur empfehlen die Einstellung gegenüber Updates mal zu überdenken, denn solltest du das nicht machen, kann es sein dass erst ein Virus dich umdenken lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sh0ckez
23.10.2014, 17:07

Nun ja, ich lasse immer alles updaten, aber das Problem dabei ist, dass ich den Kompatibilitaetsmodus benutzt habe, WEIL League of Legends geflackert hat, als ich es zum 1. Mal gestartet habe. Dann habe ich den Kompatibilitaetsmodus benutzt, welcher dann das Flackern verschwinden lassen hat. Ich formatiere nun und werde Windows 8 behalten.

0

Was möchtest Du wissen?