Mainboard oder PSU?

1 Antwort

Hallo, 

Da Ihr Computer "einfach so" ausging und nicht wieder an.
Gehe ich von 100% aus das es die Sicherung im Netzteil ist. 
Ich habe das vor kurzem ebenfalls gehabt , entweder man macht sich die mühe die kleine Sicherung zu kaufen und auszutauschen oder einfach und ganz schnell ein neues Netzteil kaufen.

Technik ist heute nicht zu 100% besser sobald es Teurer ist. Denn auch Pc´s für 300€ könnten genauso schnell wie welche für 2000€ kaputt gehen..Leider.

Mfg.PrinzHanf

Pc geht nicht an, Mainboard und Netzteil bereits getauscht?

Hallo, wie gesagt geht mein Pc nicht an.

Er ging einfach letzten Samstag während ich ein Spiel spielte aus (war nebenbei ein super anspruchsloses Spiel).

Als ich den Pc wieder versuchte hochzufahren blieb der Bildschirm schwarz (keine Meldung, dass es kein Signal gäbe). Anfangs drehten sich noch alle Lüfter (Gehäuse Lüfter und LEDs am Netzteil, CPU Lüfter an CPU_FAN Header). Jedoch funktionierte nach dem 2. Startversuch der CPU Lüfter nicht mehr. Von jetzt auf gleich, genau so wie der PC ausgegangen ist - weg.

Als nächstes habe ich das Netzteil überbrückt - hat funktioniert. Baute es wieder ein, LEDs und Lüfter die daran angeschlossen waren gingen an. Nach 2-3 weiteren Startversuchen, als ich den Schalter des Netzteils auf die 1 umstellte um es anzumachen machte es ein *Puff* Geräusch und sprühte einen kleinen Funken (war ein BeQuiet Pure Power 9 400W). Habe es natürlich direkt danach ausgebaut und mit einem anderem 450W Netzteil (HKC® V-POWER 450W) ersetzt.

Jedoch auch nach dem Netzteil wechsel noch immer kein Bild und CPU Lüfter drehte sich auch nicht (Gehäuse Lüfter und LEDs funktionieren, da diese ans Netzteil angeschlossen sind).

Als es also auch nicht am Netzteil liegen konnte (ja ich bin mir sicher, dass es funktionieren müsste, da ich es neu gekauft habe) habe ich aufgrund des Tipps eines Freundes ein neues Mainboard gekauft, da er das selbe Problem gehabt zu haben schien. Demnach: neues Mainboard gekauft, eingebaut - PC geht nicht an.

Bevor ich jetzt noch mehr unnötige Teile kaufe: habt ihr Ideen woran das liegen könnte? An der CPU oder vielleicht an der Grafikkarte?

Und sollte ich das BeQuiet Netzteil jetzt besser nicht mehr benutzen, oder ist so ein Funken bei den Dingern nicht dramatisch?


Hier noch die Technischen Daten:

CPU: FX8350 (nicht übertaktet)

CPU Kühler: be quiet! Dark Rock 3

  1. Mainboard: 970A-G46
  2. Mainboard: GA-78LMT-USB3

GPU: Rx460 4GB

  1. Netzteil: BeQuiet Pure Power 9 400W
  2. Netzteil: HKC® V-POWER 450W


...zur Frage

PC geht aber kein Bild weder Tastatur oder Maus?

Hallo liebe Community!

Ich habe folgendes Problem:

Seid ein paar Tagen ist mein Pc defekt. Er ging davor nicht mehr an daher habe ich das Netzteil und das Mainboard gewechselt.

Habe jetzt ein Asus B450 Mainboard und meine alte Ryzen 5 2600x Cpu eingebaut.
Die Grafikkarte ist eine Rx 580 Nitro.

Jetzt habe ich die ganzen neuen Sachen verbaut und der Pc startet wieder.
Ich habe aber kein Bild! Der Monitor ist zu 100% richtig angesteckt -> DP Kabel auf DP Port Grafikkarte. Die Grafikkarte ist richtig angeschlossen und steck gut im Slot.
DIe Grafikkarte ist okay da ich eine andere zum testen verwendet habe -> gleiches Ergebnis -> Kein Bild, Pc läuft aber.

Ich habe dann alle Stecker vom Netzteil gelöst da es modular ist und habe nur die wichtigsten 3 Stecker in das Netzteil gesteckt -> 24 Pin Stecker ans Mainboard -> 8Pin ans Mainboard und einmal 6Pin und 4 Pin für die Grafikkarte..

Mein Ramspeicher scheint evtl. auch in Ordnung zu sein. Ich habe 2 x DDR 4 8 GB Vegance Speicher eingebaut. Folgender Test durchgeführt: Ein Slot belegt (A1) -> Rausgezogen und B1 belegt -> Dann Dual Slot in A2 und B2 gesteckt und immer das selbe Ergebnis.

Jetzt bleibt nicht mehr viel über.. Der Monitor funktioniert, ist ein AOC 24,5" 144Hz Monitor. Das Netzteil ist neu und funktioniert sicher! 700W be quite

Das Mainboard ist auch glanz neu, habe trotzdem Bios refreshed -> Batterie rausgezogen und wieder rein. Brachte auch kein Ergebnis.

Jetzt bleibt eigentlich nicht mehr viel übrig als das die Cpu kaputt ist was jedoch echt unrealistisch ist da sie ca. 1 Monat alt ist und eine relativ gute Leistung immer geleistet hat.

Irgendwie scheint der Fehler echt kniffelig zu sein. Entweder bin ich komplett tepatt oder irgendwas ist defekt was ich nicht erwarte..

Beim Mainboard leuchtet eine LED die orange ist. Ich habe recherchiert und entdeckt dass das ganz normal sei bei dem Mainboard und nur als Optik dient.

Ich habe leider keinen Speaker was echt schade ist.. Auch habe ich alle Festplatten abgemacht. Irgendwie verstehe ich den Fehler nicht..

Was meint ihr? Sollte ich die CPU wechseln und wirklich 300€ für eine Neue ausgeben nur weil es evtl. sein könnte?

Oder übersehe ich etwas?

Ist es der Ram? Ich glaube weniger hm.. bitte um Aushilfe wenn möglich.

Danke im Voraus!

LG

...zur Frage

Sind Mainboard und CPU noch "gut genug"?

Hi hab mir überlegt eine neue Grafikkarte zu kaufen um max 500 euro( hab an eine gtx 1070 gedacht) und dachte eigendlich das der Rest meines PC´s ganz gute Hardware hat, doch langsam werde ich unsicher, vor allem bei der CPU. zuerst einmal zu meinen Daten (wird ausschliesslich zum gaming und Videos schauen verwendet): Mainboard: Asus P8b75-m le (da war ich mir unsicher aber eigendlich hat dieser doch noch alle stecker die ich brauche und daher ist eine aufrüstung des Mainboards doch unnötig, oder?) GPU: GTX 750ti 2GB RAM: 16 GB DDR3 CPU: intel i7 3770 4*3,4GHz (zwar i7 aber eine schon sehr alte generation oder? oder sollte diese ausreichen zum spielen von "hochleistungsgames" bzw wenn mehrere sachen gleichzeitig laufen?) Netzteil : Thermaltake Hamburg 530W.

meine Graka ist zwar schon wirklich aufrüstungsbedürftig für meine verhältnisse aber wie siehts mit CPU und Mainboard aus? bin mir da nicht so sicher, aber was sagt ihr? sind die noch gut genug für die nächsten jahre? danke schonmal für jede antwort

...zur Frage

Medion Pc Erweiterung, was soll ich machen?

  1. Mein Pc: PC BB R.34-M55/6L02/450SPO/216DB/CXS V3#
  2. MSN: 20059256
  3. Medion Pc mit 14 pin anschlüss für Versorgung mit Spannung bei Mainboard
  4. Dass ist ein fertig gebaute Pc von Medion und ich will den erweitern.
  5. Ich wollte meine grafikarte erweitern von gtx 1050ti zu eine Rtx 2060. Ich habe dass Problem dass netzteil zu klein ist um die Bauteilie und den neuen Rtx zu Versorgen. Ich habe dann eine Netzteil gekauft, 700watt von Cool Master mit 24 pin anschluss. Ich habe auf meine Mainboard aber nur 14 pin. Ich habe geguckt dass mann eine Stecker von 24 pin zu 14 kaufen kann. Dass problem ist mit die Netzteil Stecker kann ich die Cpu versorgen und die Motherboard aber auf die andere seite ist noch ein 4 poliger Steckplatz und ich weiss es nicht mit was ich den versorgen soll. Der Steckplatz ist nach an Cpu dran und ich weiss es nicht wofür er ist.
  6. Soll ich neue Mainbord kaufen? Soll ich stecker 24 zu 14 pol kaufen und wie soll ich die 4 Poligerstecker versorgen?
...zur Frage

Selbstbau-Pc. Bios-Konfiguration nötig?

Ich möchte mir Ende diesen Jahres einen eigenen PC zusammenstellen:

Gehäuse: Zalman Z9 Plus Midi Tower (ohne Netzteil)

Mainboard: ASRock Z87 Pro3 Intel Z87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail

Prozessor: Intel Core i5 4670K 4x 3.40GHz So.1150 BOX

CPU -Kühler: Thermalright HR-02 Macho 120 Tower Kühler

RAM: 8GB G.Skill NT Series DDR3-1333 DIMM CL9 Dual Kit

Festplatte: 1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

Grafikkarte: 3072MB PowerColor Radeon R9 280X Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

Netzteil: 400 Watt be quiet! Straight Power E9 Non-Modular 80+ Gold

Auflistung(außer Kühler): https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/fdddf3220981a9d2ee894469b8920afaaeef8c215dba8154fcb

Preis: ~ 800€

Boxed Kühler bleibt übrig.

Erst einmal würde mich interessieren, ob ich irgendwelche Fehler (Sockel, Leistung) gemacht habe, bzw. ob ihr Verbesserungsvorschläge habt.

Weiterhin habe ich keine Ahnung was BIOS angeht, worauf sich meine eigentliche Frage bezieht und hoffe darüber aufgeklärt zu werden.

Hoffentlich könnt ihr mir helfen, bis dahin Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?