Mainboard gebraucht kaufen oder nicht?

2 Antworten

Hallo Marww, ein Mainboard würde ich kaufen, aber keine gebrauchte CPU oder Grafikkarte. Du weißt ja nicht wie derjenige damit umgegangen (damit meine ich die Temperatur ist nähmlich ein Killer für Elektronische Bauteile)

13

Meinst du etwa, jeder geht mit seinem Board extra besonders vorsichtig um, und bearbeitet nur cpu und Graka mit Hammer und Meisel? Wer keine Ahnung von CPU und Graka hat, kann genauso das Board beschädigen. Siehe CPU- mit Kühler und Board-Montage.

Wenn jemand etwas gebrauchtes kauft, muss er damit rechnen, etwas beschädigtes zu erhalten, auch wenn die Beschädigung nur äusserlich ist.

3
27
@Fletammig

Volle Zustimmung. Habe selbst die Erfahrungen mit voll funktionstüchtigen gebrauchten CPUs und Grafikkarten gemacht, sowie mit gebrauchten Mainboards die (vom Verkäufer unentdeckte) Defekte besaßen.

1

Hat man einen älteren PC, also mit einem nicht aktuellen Sockel, dann kann man ein gut gebrauchtes, um die restlichen Komponenten weiter betreiben zu können, kaufen. So etwas habe ich auch schon für eine kostengünstige Reparatur gemacht und nicht bereut. Leider schreibst Du uns nicht die Bezeichnung vom Board, dann könnte man besser helfen.

Mainboard-CPU austauschen?

Hallo ich habe da mal eine Frage?

Ich habe ein Mainboard von Gigabyte darauf ist ein älterer CPU-AMD kann man da auch einen der neusten CPU einbauen natürlich auch ein AMD oder muss man dafür ein neues Mainboard haben.

Mainboard beschreibung: GA-970A-DS3PFX AMD Platform

gruß K.H.

...zur Frage

PC nach Mainboard Wechsel neu aufsetzen?

Ich habe Probleme mit dem Mainboard meines neuen PCs und muss dieses demnächst durch ein neues identisches Mainboard ersetzen. Muss man dabei auch den PC neu aufsetzen d.h. Windows neu installieren und alle HDDs formatieren?

...zur Frage

Mainboard: Foxconn H57M01

hi, ich besitzte seit 2 monaten einen neuen pc (acer aspire m5811) bei mehreren programmen zeigt es an, dass ich das mainboard Foxconn H57M01 für den Sockel 1156 besitzte. Nun mein anliegen:

-ich finde weder auf der homepage von foxconn noch bei acer informationen über dieses mainboard

  • auch treiber finde ich nirgends zum download wie wenn es dieses mainboard gar nicht geben würde

wisst ihr etwas über dieses mainboard?

...zur Frage

Wie ist das mit der Onboard Grafik am Mainboard?

Ich habe eine Frage und zwar will ich das Mainboard MSI B250M Pro Vd zu meiner Konfiguration kaufen. Bei dem Mainboard ist ja eine Onboard Grafik dabei. Dazu möchte ich als Grafikkarte die 8GB Sapphire Radeon RX 580 Pulse kaufen, die aber leider am 23.6.17 erst wieder lieferbar ist. Meine Frage ist jetzt ob ich als Grafik die von dem Mainboard nehmen kann ohne eine Grafikkarte anzuschließen? Und wenn dann die Grafikkarte geliefert wird Ich die dann anschließe.

...zur Frage

Ram über 1600mhz unmöglich?

Anscheinend sind Cpu und Mainboard die beiden Komponenten, bei denen es Angaben zum Ram takt gibt und ich habe bisher fast nur eine Kompatibilität bis 1600mhz gesehen.

  • Limitieren Cpu und Mainboard jeweils den Ramspeed?
  • Wenn nicht, was haben diese Angaben zu bedeuten?
...zur Frage

Welches Mainboard unterstützt viele Lüfter?

Hab mir einen PC zusammengestellt und will ihn selbst zusamenbauen. Habe aber festgestellt, dass die Anzahl an Lüftern die man ins Gehäuse packen kann - 7 - garnicht vom Mainboard unterstützt werden!! Die meisten haben, wenn ich sie mir im Preisvergleich von Heise angeschaut habe - nur 3 oder so. Selbst Mainbaords die über 200 kosten haben meist nicht genügend. Kennt sich irgendwie jemand mit dem Anschließen aus? Also 3 pin und 4pin schon klar, aber wo man die jetzt genau dransteckt.

Am besten wäre es, wenn mir einfach jemand ein Mainboard mit z oder h chipsatz und einem 1150 Sockel nennen könnte. Und es sollte mindestens 6 Lüfter unterstützen (2 davon sind vorinstalliert). Formfaktor: ATX, mATX oder notfalls auch mITX. Aber das nur im Notfall. Bestenfalls wirklich ein ATX. Es muss unter 100€ kosten. Selbstverständlich 1pcie x 16 Slot. Gerne mehr. Ram wären 4 Slots auch besser ....das Vorherige hatte das auch alles, aber es unterstützt halt einfach zu wenig Lüfter für das ausgeewählte Gehäuse.

Für Aufklärung oder bestenfalls ein Mainboard wäre ich sehr dankbar

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?