Mailverwaltung alternativ zu Thunderbird?

1 Antwort

Das Problem liegt nicht an Thunderbird an sich und sollte differenzierter betrachtet werden. Setz die settings im Thunderbird mal zurück bzw. führe eine Neuinstallation durch und google alternativ den Wortlaut der Fehlermeldung. Was soll "wenn ich es über den Server versende" heißen? Das tust du in jedem Fall. Meinst du, wenn du dich im Browser einloggst und hierüber versendest? Welchen Mailanbieter nutzt du überhaupt?

Eine Alternative wäre Claws Mail:

https://www.privacytools.io/#clients

Vielen Dank für die Antwort! Ich hatte das Problem schon "differenzierter betrachtet", den Wortlaut der Fehlermeldung gegoogled und Hilfe im Thunderbird-Forum gesucht. Dabei hatte ich den Wortlaut der Fehlermeldung angegeben, es sollte dann an meinem Mailanbieter liegen. Das kann aber definitiv nicht sein. Mir wurde geraten, "größere" Anhänge per filelink zu versenden. Da weiß ich nicht einmal, was das ist, geschweige denn, wie ich es verwenden müsste. Vielleicht finde ich in meinem Umfeld noch jemanden, der mir das erklären kann.

Wie setze ich denn "die settings im Thunderbird" zurück? Unter "Extras - Einstellungen" oder "Extras - Kontoeinstellungen" habe ich nichts gefunden, was mir so aussah, das es damit ginge. Wenn ich auf der Hilfeseite "Einstellungen zurücksetzen" eingebe, kommt nur eine englische Seite, weil auf der deutschen keine Treffer erzielt wurden.

Wenn ich das Programm komplett deinstalliere (und dann neu installiere), muss ich dann vorher irgendwas sichern?

Genau, mit "über den Server versenden" meine ich, dass ich mich auf der Seite meines Mailanbieters einlogge und dann von dort aus versende. Tut mir leid, wenn ich das falsch beschrieben habe, ich kenne mich mit den ganzen Begriffen nicht so gut aus. Ich habe noch eine uralte arcor-Adresse, die seit letztem Jahr (allerdings wesentlich eher als das Problem auftrat) von vodafone in das hauseigene System integriert wurde. Seit der Übernahme von Arcor durch Vodafone fand die Betreuung schon seit einigen Jahren dort statt.

Claws Mail werde ich mir mal ansehen. Vielleicht komme ich ja damit zurecht.

Viele Grüße von Paula

0
@Paula234

Filelink

Damit ist gemeint, Dateien nicht an eine E-Mail anzuhängen, sondern diese irgendwo in die Cloud (Augen auf bei der Auswahl) hochzuladen und über einen Link, den man per Mail versenden kann, zu teilen. Über diesen kann der Empfänger die Dateien dann herunterladen.

https://support.mozilla.org/de/kb/filelink-fuer-grosse-dateianhaenge

Thunderbird

1) Settings: Prüf mal unter Menü>Einstellungen>Einstellungen>Anhänge>Versand die Einstellungen.

2) Lies mal: https://support.mozilla.org/de/kb/grosse-anhaenge-per-email-senden

3) Datensicherung: https://support.mozilla.org/de/kb/thunderbird-daten-auf-neuen-rechner-uebertragen

4) Reset durch neues Profil: https://support.mozilla.org/de/kb/mehrere-profile-verwenden#w_profile-erstellen

0
@antimalware

Noch mal vielen Dank für die Unterstützung. Bei mir gehen die Anhänge allerdings schon nicht raus, wenn sie größer als 2 oder 2,5 MB sind. Wenn ich es recht sehe, ist das gar nicht so groß.

Die Hinweise vom mozilla-support zu den großen Anhängen und den Filelinks hatte ich schon gelesen. Danach hatte ich aber noch jede Menge Fragezeichen im Gesicht. Mir ist z. B. nicht klar geworden, ob der Empfänger dann auch in dem Filelinksystem sein muss, dass ich nutzen will. Und - du hast es schon angedeutet - ich wüsste gar nicht, wie ich beurteilen soll, ob ein Dienst jetzt gut ist oder nicht. So oft brauche ich ihn auch nicht. Dafür dann monatlich eine Gebühr zu zahlen wäre eigentlich unverhältnismäßig. So ganz sinnvoll scheint mir das in meinem Fall nicht zu sein.

Aber ich versuche es mal mit einem neuen Profil. Das sieht nicht ganz so kompliziert aus.

Danke für die Tipps!

0
@Paula234

Ja, 2,5 MB sind sehr wenig, i.d.R. kann man 20-50 MB versenden, je nachdem. Bzgl. Filelink läuft das i.d.R. so: Du lädst eine Datei bei deinem Anbieter hoch, eine Registrierung deinerseits vorausgesetzt (nicht alle kosten Geld - je nach Speicher und Anbieter bist dann jedoch du bzw. deine Daten das Produkt), und kannst diese dann per Link teilen. Jeder, der diesen Link anklickt, kann ohne Notwendigkeit einer Registrierung einfach die Dateien herunterladen. Bzgl. Anbieter siehe z.B.:

https://www.privacytools.io/#filesharing

https://digitalcourage.de/digitale-selbstverteidigung/alternativen-zu-dropbox-und-cloud

Gerne doch. Bei weiteren Fragen einfach melden.

0
@antimalware

Hallo antimalware,

ok, ich versuche mich also gerade daran

a) Claws Mail zu installieren, da geht's schon los: englische Installation mit zig Fachbegriffen. Jetzt wird mir gerade die Frage gestellt "Do you want Claws Mail to handle 'mailto' Urls?"

Dazu habe ich Folgendes gefunden:

https://www.heise.de/ct/hotline/Mailto-URL-aufbohren-307392.html

Habe ich das richtig verstanden, dass ich das nur brauche, wenn ich mehrere eigene Websites betreibe (ich habe nicht einmal eine und werde mich auch hüten, bei meiner ausgeprägten Begabung für Computer :-( eine einzurichten). Dann würde ich das Häkchen da entfernen.

b) eine eigene Domain einzurichten. Da habe ich einen Vergleich gefunden und würde mich wohl für die gomeo-Variante für 0,49 € im Monat entscheiden:

https://mailvergleich.de/

Und jetzt die superblöde Frage: Das wäre doch ein Mailanbieter, wie du ihn angesprochen hast, oder? Ich habe schon erfolglos versucht zu differenzieren, was mit domain und hosting und was weiß ich nicht alles gemeint ist. Aber das muss ich, glaube ich, doch nicht so genau wissen.

c) Und noch eine Frage: Habe ich das aus deinen bisherigen Postings richtig verstanden, dass das Mailverwaltungsprogramm (also bei mir aktuell Thunderbird) nichts damit zu tun haben dürfte, wie groß die Anhänge sind, die versendet und empfangen werden? Müsste das Verwaltungsprogramm dann auch diese Größe versenden und empfangen können?

Um den Rest wie filelink und Weiterleitung kümmere ich mich dann, falls ich es schaffe, Punkt a und b abzuarbeiten.

0
@Paula234

a) Damit ist gemeint, dass sich das Mailprogramm öffnet, wenn du auf einer Webseite auf "Mail senden" klickst. Da du Clawsmail als Hauptmailprogramm verwenden möchtest, würde das durchaus Sinn machen.

Weitere Hilfestellung zu Clawsmail: https://www.claws-mail.org/manual/de/claws-mail-manual.pdf

b) Das hat keinen Bezug zu a, deshalb ist dies nicht notwendig. Da du Verständnisprobleme hast, würde ich das lassen. Ist dies von dir aus anderen Gründen gewünscht, empfehle ich das über Strato zu realisieren. Die Domain könntest du dann auch über den neuen Mailanbieter nutzen.

Bzgl. Mailanbieter empfehle ich folgende: https://www.privacytools.io/#email Hervorheben möchte ich mailbox.org und posteo.de

c) Mailclients beschränken die max. Größe von Anhängen i.d.R. nicht, der Mailanbieter jedoch in jedem Fall.

Bzgl. Filelink siehe meine Links im Posting weiter oben.

0
@antimalware

Vielen Dank für die guten Erklärungen!

So richtig rund läuft das mit meinen Bemühungen nicht. Ich habe es immerhin geschafft, Clawsmail zu installieren. Ich habe dann auch eine Mailadresse konfiguriert, klappt auch. Mich irritiert jetzt allerdings, dass

a) die Mailadresse nicht mit dem Klarnamen Paula@... als Ordner angezeigt wird, sondern mit einer Buchstabenkombination p2rx73@..., die meine Loginkombination für verschiedene Zugänge einer Einrichtung ist. Den Namen des Ordners kann man nicht ändern, bei einem Rechtsklick wird das Feld "Ordner umbenennen" nicht aktiv. Kann man das nicht ändern? In dem Handbuch habe ich nichts dazu gefunden.

b) die Menüführung zwar Deutsch ist, die Ordner (inbox, sent...) in englischer Sprache erscheinen. Auch hier kann ich die Bezeichnung nicht ändern. Oder doch?

c) gerade heute morgen hat Thunderbird mal wieder das Versenden einer 2,9 MB Datei verweigert und ich habe es mit OnionShare versucht. Leider benötigt der Empfänger dann doch einen "Tor Browser" zum Abrufen, kann also nicht einfach nur auf den Link klicken. Bei dem anderen Link (Magic Wormhole) habe ich schon nicht verstanden, was ich da machen soll, um die Dateien hochzuladen. In dem anderen Link, den du eingefügt hattest, steht sinngemäß "Finger weg von der Dropbox"; die empfohlenen Alternativen sind entweder kostenpflichtig oder der Empfänger benötigt das System auch. So einfach scheint es also doch nicht zu sein.

0
@Paula234

Wie Clawsmail korrekt zu installieren und konfigurieren ist, müsstest du ergoogeln oder in deren Forum nachfragen, ich verwende es selbst nicht. Bzgl. Sprache müsste es auch eine deutsche Version geben bzw. alternativ die Sprache in den Einstellungen zu ändern oder ein Sprachpaket nachträglich zu installieren sein.

Bzgl. Filelink: Beim ersten Link musst du weiter nach unten scrollen, um weitere Anbieter zu sehen. Sagen dir die Lösungen beider Links nicht zu, musst du entweder Kompromisse eingehen und z.B. Geld dafür ausgeben (Wieso erwartest du einen kostenfreien Anbieter? Was denkst du, wie die sich finanzieren?) und doch einen dieser nehmen oder selbst weiter nach vertrauenswürdigen suchen. Um es dir einfacher zu machen, wenn dir 10 GB verfügbarer Speicher genügen, nimm einfach den: https://www.dracoon.com/de/free/

0
@antimalware

Vielen Dank für deine Geduld und die vielen Antworten!

Ein deutschsprachiges Forum habe ich zu Clawsmail nicht gefunden, aber ich werde mal sehen, ob ich hier vor Ort jemanden finde, der sich das alles ansehen kann.

Hinsichtlich der filelink-Lösung hätte ich gerne eine kostenfrei Lösung, weil ich das nicht so oft brauche.

Du hast ja wirklich total viele Lösungsansätze zu den verschiedenen Problemen aufgezeigt. Jemand, der sich da besser auskennt als ich (was kein Kunststück ist) wird da sicher etwas hinkriegen.

Viele Grüße von Paula

0
@Paula234

Gerne doch. Bzgl. Forum kannst du dich an https://www.computerbase.de/forum/ unter Anwendungen>Online wenden. Aber wenn du Thunderbird deinstalliert hast, kannst du ja mal testen, ob das Problem auch nach einer Neuinstallation oder mit einem neuen Profil weiterhin auftritt.

Bzgl. Filelink habe ich neben den oberen 2 Links einen Anbieter (Dracoon) mit kostenfreier Variante (max. 10 GB Speicher) genannt.

Bei weiteren Rückfragen einfach melden, bis dahin, viel Erfolg.

0
@antimalware

Danke dir! Ich versuche gerade, mich durchzuwurschteln.

1

Was möchtest Du wissen?