Macht ein Umstieg von einem 60Hz auf einen 144Hz Monitor Sinn?

4 Antworten

Also genau bei solchen Spielen, die du Spielst, würde ich keinen 144Hz Monitor kaufen.

Einen Monitor mit schneller Aktualisierungsrate macht eigentlich nur Sinn, wenn man auch schnelle Bewegungen macht, und das kenne ich nicht aus Aufbaustrategiespielen.

Aber nein, ich bin kein Umsteiger und ich habe auch keine Links zu Seiten, die dieses Thema behandeln.

Ich persönlich würde also keine 300 Euro ausgeben, um in Aufbaustrategiespielen 144Hz zu haben. Da würde ich lieber die Grafikkarte früher tauschen, wobei ich aber auch nicht nur diese Spiele spiele.

Also um Grundlegend mal auf die Frage Herzzahl zu kommen: http://extreme.pcgameshardware.de/monitore/130260-erklaerung-monitore-60hz-vs-120hz-macht-es-einen-sinn-auch-ohne-3d.html

was also bedeutet das es Tatsache Menschen gibt bei denen es Sinn macht einen 144Hz oder höher zu kaufen das muss aber jeder selbst ausprobieren. Ich für meinen Teil bin nicht anfällig bzw empfänfglich für diese "Ruckler" womit ich keinen Sinn darin sehe mir einen solchen Monitor anzuschaffen.

Mein Tipp allerdings wäre: Schau dich mal im Bereich Curved-Monitore um, denn für das Geld bekommst du auch solch ein schmuckes Gerät.

24 Zoll - https://www.alternate.de/Samsung/C24F396FH-LED-Monitor/html/product/1267387

27 Zoll - https://www.alternate.de/Samsung/C27F396FH-LED-Monitor/html/product/1262768

grade bei größeren Geräten macht die Wölbung im Bild schon schick was her!


in diesem Sinne - Grüße und viel Spaß mit dem neuen Bildschirm

Curved - (Computer, PC, Windows)

Hey,

Ich würde dir den Kauf nicht empfehlen.... Ich bin kein Umsteiger und kann dir daher keine persönlichen Erfahrungen mitteilen, jedoch denke ich, dass dir ein neuer Monitor mit 144Mhz nicht viel bringen wird.

Wie im anderen Komentar schon erwähnt wurde, brauchst du für Strategiespiele keine so hohe Herz-Zahl. Es würde Sinn machen, wenn du Spiele spielst die einne schnelle Reaktion und somit auch eine schnelle Bewegung und schnelle Bildwechsel erfodern. Da dies nicht der Fall ist, wäre ein neuer "schnellerer" Bildschirm meiner Meinung nach keine gute Investition.

PS: Never change a running System --> Wenn dein Bildschirm alles kann was du brauchst und alle Spiele nach dienem gefallen und handeln flüssig und angenehm laufen, brauchst du doch garkeinen neuen Bildschirm... In der Computerwelt ändert sich so häufig der Stndard, sodass es fast unmöglich ist immer top dabei zu sein;)

Mfg

Bildschirm resettet ständig

Hallo zusammen, habe seit einiger Zeit ein ziehmlich nerviges Problem, am Anfang war es nur abundzu, der Bildschirm wird für 1-3 sek schwarz, ich vermute mal er resettet. Mittlerweile ist es so, dass er manchmal alle 10 sekunden einen Reset macht, es ist ziehmlich unregelmäßig. Die GraKa Sapphire HD 7870 XT kann ich weitgehend auschließen, aber nicht ganz, habe mit Ausführen dxdiag eingegeben, da wurden keineFehler gefunden. Habe auch mit FurMark einen benchmark Test gemacht, beim ersten gab es keine Probleme, nur die Graka wurde 70°C warm, lag aber daran, dass ich die automaische Hochregelung für die Graka aus hatte. beim zweiten Test lief eigentlich auch alles problemlos, bis kurz vor Schluss, da gabe es dann bei einem bestmmten Schwarzton nur weiße Pixel, aber nach einem Neustart des PCs war es wieder weg. grafiktreiber habe ich auch schon aktualisiert. Pc habe ich auch schon gereinigt. Habe im Internet gelesen, dass es an der Verschmutzung von Monitor liegen kann, aber man kann meinen Monitor nicht aufschrauben, da er geklebt ist. Seit ca 2 Wochen habe ich jetzt auch noch das problem, dass meist kurz vor dem reset das Bild kurz einen lilaton hat. Manchmal ist auch für ganz kurze zeit ein Waagerechter weiser Strich über dem Bild, aber immer an ner anderen Stelle. ich hoffe ich habe nichts vergessen. Sorry für den langen text, aber ich hoffe jemand macht sich die Mühe und liest sich alles durch. Hoffe auf eine hilfreiche Antwort. Mir ist noch eingefallen, fals es wichtig ist, habe win7 64 Bit und der bildschirm ist über HDMI angesteckt.

MfG Jonas

...zur Frage

PC geht aber kein Bild weder Tastatur oder Maus?

Hallo liebe Community!

Ich habe folgendes Problem:

Seid ein paar Tagen ist mein Pc defekt. Er ging davor nicht mehr an daher habe ich das Netzteil und das Mainboard gewechselt.

Habe jetzt ein Asus B450 Mainboard und meine alte Ryzen 5 2600x Cpu eingebaut.
Die Grafikkarte ist eine Rx 580 Nitro.

Jetzt habe ich die ganzen neuen Sachen verbaut und der Pc startet wieder.
Ich habe aber kein Bild! Der Monitor ist zu 100% richtig angesteckt -> DP Kabel auf DP Port Grafikkarte. Die Grafikkarte ist richtig angeschlossen und steck gut im Slot.
DIe Grafikkarte ist okay da ich eine andere zum testen verwendet habe -> gleiches Ergebnis -> Kein Bild, Pc läuft aber.

Ich habe dann alle Stecker vom Netzteil gelöst da es modular ist und habe nur die wichtigsten 3 Stecker in das Netzteil gesteckt -> 24 Pin Stecker ans Mainboard -> 8Pin ans Mainboard und einmal 6Pin und 4 Pin für die Grafikkarte..

Mein Ramspeicher scheint evtl. auch in Ordnung zu sein. Ich habe 2 x DDR 4 8 GB Vegance Speicher eingebaut. Folgender Test durchgeführt: Ein Slot belegt (A1) -> Rausgezogen und B1 belegt -> Dann Dual Slot in A2 und B2 gesteckt und immer das selbe Ergebnis.

Jetzt bleibt nicht mehr viel über.. Der Monitor funktioniert, ist ein AOC 24,5" 144Hz Monitor. Das Netzteil ist neu und funktioniert sicher! 700W be quite

Das Mainboard ist auch glanz neu, habe trotzdem Bios refreshed -> Batterie rausgezogen und wieder rein. Brachte auch kein Ergebnis.

Jetzt bleibt eigentlich nicht mehr viel übrig als das die Cpu kaputt ist was jedoch echt unrealistisch ist da sie ca. 1 Monat alt ist und eine relativ gute Leistung immer geleistet hat.

Irgendwie scheint der Fehler echt kniffelig zu sein. Entweder bin ich komplett tepatt oder irgendwas ist defekt was ich nicht erwarte..

Beim Mainboard leuchtet eine LED die orange ist. Ich habe recherchiert und entdeckt dass das ganz normal sei bei dem Mainboard und nur als Optik dient.

Ich habe leider keinen Speaker was echt schade ist.. Auch habe ich alle Festplatten abgemacht. Irgendwie verstehe ich den Fehler nicht..

Was meint ihr? Sollte ich die CPU wechseln und wirklich 300€ für eine Neue ausgeben nur weil es evtl. sein könnte?

Oder übersehe ich etwas?

Ist es der Ram? Ich glaube weniger hm.. bitte um Aushilfe wenn möglich.

Danke im Voraus!

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?