Machen mehr Lüfter Sinn?

3 Antworten

LL Lüfter ?

An sich ist das so perfekt 2 Lüfter vorne Rein 2 oben raus (Wasserkühlung) und einen Hinten der ebenfalls rauspustet damit ein Kleiner Unterdruck entsteht.

"Cable Sleeves" sind nur Kabel Ummantelung, dient nur rein optisch.

Um welche Hardware handelt es sich?

Die meisten WaKü Modelle sind AIO Modelle die so oder so mehr schlecht als recht funktionieren. Eine Custom dagegen kann auch bei hoher Hitze im Zimmer (also ab 30°C) immer noch Kühlen ,da wo AIO meistens versagt.

Airflow im PC Gehäuse hat immer sinn wenn Kühler verbaut wurden die auch mit Luft Gekühlt werden sollen. Je höher der Airflow desto besser auch die Kühlung.

In der heutigen Zeit baut fast jeder ( außer die uneinsichtigen und faulen unter uns) seinen Pc selbst zusammen und macht seine Erfahrungen damit. Ich selbst hab in meiner Aktivsten Zeit im Zimmer selbst 8 PC Systeme am Laufen gehabt. 4 Laptops und 4 Desktops. Über die Stromrechnung schweige ich mal :-) .

Die Desktops waren alle mit einer Custom Wasserkühlung ausgestattet die nicht nur die CPU sondern auch die GPU und das Netzteil gekühlt hat. Da Wasser 6 mal schlechter als Luft die Wärme Transportieren kann muss auch die Kühlung entsprechend dimensioniert werden was viele immer wieder vernachlässigen oder schlichtweg ohne Ahnung falsch umsetzen. Es ist falsch die AIO mit der CPU Leistung gleichzusetzen und diese drauf Abzustimmen. Mein kleinster Kühlradiator einer WaKü von mir ist aus Vollkupfer und hat eine Kühlleistung von 2000 Watt ( 2KW) .Diese Kühlt CPU ,GPU ,Netzteil und Teile vom Mainboard ( Spannungswandler) . Die CPU ist OC und die GPU läuft durch den Hersteller ebenfalls auf OC. Die Gesamtleistung Inkl. WaKü liegen bei 700Watt. Die CPU wird trotz OC nicht wärmer als 50°C und das ist eine AMD Ryzen CPU der Ersten Generation ( 1800X)

Woher ich das weiß:Beruf – Linux Administrator

Was möchtest Du wissen?