LTE ohne Schufa, da DSL immer langsamer wird?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das hat meiner Meinung nnach nichts mit hohen Ansprüchen zu tun sondern sollte die Regel sein.

Du solltest viel eher prüfen, ob das Modem nicht evt. neue Firmware benötigt. 1&1 liefert dauernd neue Ausreden für diese unbrauchbaren Anschlüsse. Es sollte auxh LTE mit Vorsicht angegangen werden. DSL ist eh eine, langsame und veraltete Technik. Für vernünftige Bandbreiten brauchst momentan Glasfaserkabel oder VDSL2.

*EVT. wichtig für dich>>> * . In Deutschland will die Deutsche Telekom die Technik in einem Feldversuch noch im Jahr 2014 testen und damit ebenfalls bis zu 500 Mbit/s über das bundesweit ausgebaute Kupferkabelnetz realisieren

2fast4U 29.05.2014, 16:57

Danke für die Antwort ;) Firmware habe ich schon geprüft, gibts keine neuere. Mich nervt das total, dass die jetzt alle mit ihrer Drosselungskacke anfangen, als würden die nicht schon genug verdienen, werden die Leute jetzt noch mehr abgezockt. Vor allem hasse ich, dass man ja überall testen kann, was zur Verfügung steht und jedesmal wird gesagt, dass 16.000 möglich wäre, obwohl bei uns gerade mal eine 2.000 Leitung verbaut ist. Totale abzocke ist das. Wäre schon wenn die Telekom das machen würde, aber ich glaube da zahlt man sich dumm und dähmlich. Sorry musste meinem Ärger jetzt mal Luft machen :) Habe M-Net jetzt mal geschrieben, ob die vielleicht auch sowas wie 1&1 anbieten, dass man bei einem negativen Schufa 100€ Kaution hinterlegt, ich hoffe es klappt.

MfG Jonas

0

Villeicht ist unsere postleitzahl noch wichtig:86637

Dingo 29.05.2014, 16:18

M Net

Mein letzter Absatz bezog sich auf G fast

0

Was möchtest Du wissen?