Lohnt sich der Einbau weiterer Arbeitsspeicher...?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist das die 32bit Version von Windows 7?
Dann kannst du sowieso nicht mehr als diese 3GB verwenden, auch wenn da 16GB Ram drin sind.
Mehr geht nur mit der 64Bit Version. Ob du die auch in deinem PC benötigst, ist eine andere Frage. Ist aber meist nicht der Fall.

Offenbar betreibst du ein W7 in 32-bit-Ausführung und kannst somit nur rund drei GB Arbeitsspeicher ansprechen. Willst du mehr RAM benutzen, musst du ein 64-bit-Betriebssystem verwenden. Die dazu nötige Datei, um eine Installations-DVD zu erstellen, kannst du dir aus dem IN herunterladen, die 64-bittige Version läuft mit der Seriennummer deiner 32-bittigen.

Dein jetziges System und alle Daten, installierte Programme etc. gehen durch die Installation eines 64-bit-Windows verloren bzw. müssen hernach wieder aufgespielt werden. Persönliche Daten vorher sichern.

Und jetzt die Kardinalfrage: Bringt es was?

Gegenfrage: Weißt du, was eine RAM-Disk ist oder ein Virtualisierer? Besitzt du ein 64-bittiges Photoshop?

Wenn du die Fragen mit "nein" beantwortet hast, lautet auch die Antwort auf deine Frage nein.

DH! Top und einfach erklärt! Wer diese Frage stellt, der benötigt nicht mehr als 4 GB (Ich habe auch nur 4 GB im Rechner und bin voll und ganz damit zufrieden). Sollte ich einmal Software benötigen, die mir mehr als 4 GB vorgibt, dann werde ich mich damit beschäftigen ;-)

0

bei einer OEM / SB win7-version sind die seriennummern zwischen 32 und 64bit aber nicht kompatibel bzw. nutzbar.

0
@Pr0fessor

Sag das nicht so laut, sonst glaubt das W7 Professional 64-bit OEM, mit dem ich gerade schreibe, das noch! :-)

0
@smatbohn

ja - du hast tatsächlich recht :D

das scheint wirklich zu gehen - wusste ich auch nicht. man lernt nie aus :D

ps.: ich werde dank dir auch gleich win7 64bit installieren :D

0

Was möchtest Du wissen?