Log-in Zeiten bei hotmail anzeigen lassen? Wann war der letzte Log-in - geht das?

1 Antwort

Eines vorweg: Ich weiß nicht ob es solche ein Tool gibt. ABER:

Wenn es sowas gäbe, dann funktioniert das höchst wahrscheinlich nur ab dem Zeitpunkt, ab dem du das installierst und startest. D.h. die in der Vergangenheit liegenden Log-ins wurden damit nicht protokolliert. Und wenn du das Tool ab der Installation nutzen solltest, dann kannst du genauso gut dein Passwort ändern und es keinem sagen. Dann hast du die Sicherheit, dass sich keiner dort einloggt ;-)

Ach so, kann auch sein, dass hotmail die Log-ins speichert... . Vielleicht hilft in so einem Fall eine E-Mail an den Support weiter!?

Task-Manager auf verdächtige Prozesse untersuchen

Hallo,

wie kann man bei Win XP SP3 verdächtige Prozesse im Task-Manager erkennen?

Z.b. nbkeyscan.exe oder monitor.exe. Die werden von mir immer sofort beendet.

Würde aber gerne mal ein Programm drüber laufen lassen.

Grüße.

...zur Frage

Wie kann ich ungewollte GMX Passwörter löschen?

Wenn ich mich bei GMX einlogge, erscheinen ca. 20 bis 30 verschiedene Einträge,

dazwischen die gültigen E-Mail Adressen.

Wie kann ich die überflüssigen Einträge löschen?

...zur Frage

Bei welchem E-Mail Provider kann ich versendete E-Mails zurückrufen?

Wenn ich über Outlook eine E-Mail versende und weiß, dass der Empfänger sie noch nicht gelesen hat, kann ich sie zurückziehen. Dabei kann ich auch auswählen, ob der Empfänger darüber benachrichtigt werden soll oder nicht. Gibt es so eine Funktion auch bei einem E-Mail Provider?

...zur Frage

Windows-PIN vs. Windows-Passwort?

An meinem Windows-10-PC werde ich neuerdings nicht mehr nach einem klassischen Passwort, sondern nach der Windows-PIN abgefragt (einer 5-stelligen Zahl). Ich erinnere mich, nach diesem Wechsel gefragt worden zu sein, weiß aber nicht mehr, wo.

  1. Wozu ist dieser Wechsel gut, was sind ggf. die Vorteile?
  2. Wo kann ich ggf. wieder rückgängig machen?
...zur Frage

Problem mit phpmyadmin - Neue Benutzer kann sich nicht einloggen

Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Entwicklungsumgebung und genauer phpmyadmin.

Auf dem Win7-Rechner ist XAMPP installiert. MYSQL root und die htacess-Datei von XAMPP haben bereits ein Passwortschutz bekommen, wie XAMPP es selbst empfiehlt.

Nun wollte ich über phpmyadmin einen Nutzer anlegen, welcher auch nur auf seiner Datenbank zugreifen kann und dort aber alles darf. Wie es u.a. auch auf externen Servern regulär der Fall ist.

Mein Vorgehen:

  1. Login über "root" und mit entsprechendem Passwort.
  2. Menüpunkt: "Benutzer" ausgewählt und auf die Benutzerübersich gekommen
  3. "neuer Benutzer hinzufügen" ausgewählt
  4. Daten eingeben (PW ist natürlich nicht XXXX):
  • Benutzername [Textfeld verwenden]: Melanie
  • Host: [jeder Host]: %
  • Passwort [Texfeld verwenden]: XXXX
  • Passwort wiederholen: XXXX
  • Passwort Generieren wurde nicht genutzt

  • Datenbank für Benutzer: (Auswahl von) Erstelle Datenbank mit gleichen Namen und gewähre alle Rechte

    • Globale Rechte: nix ausgewählt, ist aktuell nicht notwendig
    • Ressourcenbeschränkung: Alles auf 0 für MAX QUERIES PER HOUR, MAX UPDATES PER HOUR, MAX CONNECTIONS PER HOUR, MAX USER_CONNECTIONS
  1. Auswahl "Benutzer hinzufügen"
  2. An der Seite wird die Datenbank "melanie" angezeigt, ebenso ist in der Benutzerübersicht der Benutzer Melanie, Host %, Passwort ja, Globale Rechte "Usage", Grant nein
  3. Ausloggen als root
  4. Login-Versuch mit Benutzer: Benutzername: Melanie, Passwort: XXXX
  5. Fehler: Anmeldung am MySQL-Server ist fehlgeschlagen.

Der Erzeugte SQL-Code bei phpmyadmin darüber ist folgend:

CREATE USER 'Melanie'@'%' IDENTIFIED BY  '***';

GRANT USAGE ON * . * TO  'Melanie'@'%' IDENTIFIED BY  '***' WITH    
        MAX_QUERIES_PER_HOUR 0  MAX_CONNECTIONS_PER_HOUR 0      
        MAX_UPDATES_PER_HOUR 0  MAX_USER_CONNECTIONS 0 ;

CREATE DATABASE IF NOT EXISTS  `Melanie` ;

GRANT ALL PRIVILEGES ON  `Melanie` . * TO  'Melanie'@'%';

Kann mir vielleicht jemand helfen und sagen woran es liegt und was ich ändern muss?

Ich hatte es davor bereits versucht in dem ich alle globalen Rechte übergebe, aber dies würde ja bedeuten, dass er auch alle anderen Datenbanken sieht und bearbeiten könnte. Was nicht nötig ist. Daran dürfte es also eigentlich liegen - glaube ich -. Aber irgendwo steckt da der Fehler drin.

...zur Frage

Mail delivery failed: returning message to sender - Thunderbird - Emailkonto gehackt?

Hallo

ich bekomme im Sekundentakt die Nachricht

Mail delivery failed: returning message to sender

This message was created automatically by mail delivery software.

A message that you sent could not be delivered to one or more of its recipients. This is a permanent error. The following address(es) failed:

thaisgata_espindola@hotmail.com: SMTP error from remote server for RCPT TO command, host: mx1.hotmail.com (207.46.8.199) reason: 550 Requested action not taken: mailbox unavailable

und noch weiter.

Meine Englischkenntnisse sind nicht sehr gut. Verstehen tue ich, dass ich jemanden angeschreiben habe und die Mail nicht zugestellt werden kann. Es sind immer andere EMail-Empfänger.

Bitte, was kann ich tun ?

WIN 10, Firefox und Thunderbird - alles Updates vorhanden

Danke und Grüßle

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?