Link im "web.de" läßt sich nicht öffnen

1 Antwort

Vielleicht kannst du uns ja mal den Link hier posten damit wir sicher gehen können, dass das Problem nicht bei dir liegt. An sonsten könntest du mal versuchen einen der Browser (Firefox oder Chrome) neu zu installieren, damit der Softwarefehler vielleicht bei der Neuinstallation behoben wird.

Link ist u.a. www.huk24.de - hier komme ich nur auf die von google aufgelisteten Stichwörter , will ich dann explizit einen Link anklicken, erscheint diese "Meldung: gesicherte Verbindung fehlgeschl...." Der Link läßt sich weder öffnen in -firefox mit neuester Version /hatte ihn auch schon zurückgestellt und wieder neu eingerichtet, auch nicht bei Chrome oder IE - es liegt definitv an "Kaspersky Internet Sicherheit". Ich mußt da vor einigen Wochen eine neue Version (update) herunterladen, was mir von dort empfohlen wurde, seitdem lassen sich nicht mehr alle Seiten öffnen. Ich erhalte sie nur geöffnet, wenn ich "Kaspersky" vollständig deaktiviere (also Haken bei "Aus" setze, denn erhalte ich auch diese Seiten alle geöffnet. Das Problem liegt also an der Sicherheitssoftware. Ich habe Kaspersky auch angeschrieben , aber bisher noch keine Lösung. Dort soll ich eine Analyse abgeben, aber damit kenne ich mich nicht so sonderlich aus. Aber dieses System eben zu deaktivieren und danach wieder zu aktivieren ist nicht der Sinn der Sache. Vielen Dank schon mal .LG

0
@Katzina

Gut das du es selber soweit herausgefunden hast. Ja ich hab mit meiner Schutzsoftware auch so manche Probleme. Da werde ich auf lange Sicht auch eine andere verwenden. Wie du das ja schon so sicher weist kann dir da hier keiner weiter helfen, aber du könntest in der Zwischenzeit Kaspersky vollständig deativieren und eine andere konstenlose installieren bis dein Problem von den Entwicklern von Kaspersky behoben wurde. Aber ganz wichtig ist, dass du keine 2 Programme dieser Art gleichzeitig verwendest. Ich hab es schon bei anderen beobachtet, dass die sich dann gegenseitig blockieren und vieleicht sogar als Schutz den ganzen PC lahm legen. Also immer nur eins aktiv lassen. Falls du dich für die Zukunft für ein anderes entscheiden willst kannst du hier mal vorbeischauen.

http://www.av-test.org/de/

Dort sind sehr viele gute Produkte getestet. Also vörrübergehende kostenlose Varianten kannst du ein anderes meistens 30 Tage lang testen oder nimmst die unbegrenzten Versionen von Avira oder Avast.

0

Was möchtest Du wissen?