Lieder ohne Pausen brennen.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du zum Beispiel mit Nero brennst, kannst du auf die Lieder in deiner Zusammenstellung rechtsklicken und die Pause einstellen. Als Standard sind glaub ich 2 Sekunden eingestellt.

Bei anderer Brennsoftware gibt es sicher entsprechende Einstellungen.

Oft ist es aber schon auch so, dass Lieder selber am Anfang noch eine kleine Pause haben, und sowieso am Schluss raus-Faden. Um es noch kompakter zu machen müsstest du auch direkt die Lieder noch beschneiden mit einem Programm wie GoldWave.

Wenn das möglich ist, benutze doch einen Laptop als Audioplayer an der HiFi Anlage, die meisten Player, wie MediaMonkey, spielen mp3 ab ohne Pause und kannst auch vorher eine Abspielliste erstellen. Also Musik nonstop. Sollte allerdings mit Netzkabel laufen.

Wenn du sie mit Nero als normale Audio CD brennst gibt es da bei Audio CD--->Allgemein das Kästchen "Keine Pausen zwischen den Tracks". Solange die Lieder nicht noch ein paar Sekunden "stillen Leerlauf" haben reicht da ein Häckchen.

Bereits die 3. Leer-CD läßt sich nicht brennen. Kann es sein, dass ich Ausschuß erwischt habe?

Ich habe hier einen Stapel (Spindel) Leer-CD's (CD-R / 52 x Multi Speed / 700 MB) aus dem Kaufland ("Classic"), wo das Brennen einfach nicht funktionieren will.

Nach dem Start sieht der "Brennanfang" erstmal ganz normal aus (blaue Fortschrittsbalken laufen...), aber dann kommt bald eine Störungsmeldung (Brennen nicht möglich, oder so ähnl. - oft in englisch)

Ich hatte es anfangs mit "Nero 6" und mit 2 verschiedenen CD/DVD-Brennern versucht, und nach den Fehlversuchen das ganze Programm gelöscht, da ich annahm, dass es mittlerweile eine veraltete Version ist.

Habe anschließend die neueste Version des "CDBurnerXP" (und das notwendige "NET Framework 4") installiert...- aber jetzt das gleiche Ergebnis: Es klappt nicht!

Alle CD's wurden aber versaut und sind nicht mehr zu gebrauchen. Was könnte die Ursache sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?