Lenovo Easy Cam funktioniert nicht?

Anhang - (Computer, PC, Treiber)

1 Antwort

Hi,

schau doch mal im Gerätemanager nach, ob die Kamera dort drin steht und ob sie ein gelbes Dreieck mit ! drin hat. Außerdem schau ob die Treiber der Kamera aktuell sind.

YouCam oder Skype neuzuinstallieren ist nicht sinnvoll, da beide kein Bild erhalten und es somit an der Kamera liegen muss.

Falls die Kamera nach Treiberupdate noch nicht funktionieren sollte, dann wird sie wohl kaputt sein. Wenn du noch Garantie hast, unbedingt ausnutzen, da das sonst recht schnell teuer werden kann.

Windows 10 VPN verbindung zwischen zwei pc´s im selben haushalt?

kann mir jemand ein tutorial geben wie ich VPN verbindung zwischen zwei pc´s im selben haushalt herstellen kann bekomme immer die fehlermeldung : "Die Netzwerkverbindung zwischen ihren Computer und dem VPN server wurde unterbrochen ...."

bitte um hilfe

...zur Frage

Skype erkennt die Videokamera nicht

Wir sehen uns zwar selbst, aber wenn wir mit unserem Sohn telefonieren, sieht er uns nicht. Wieso es jetzt nicht funktioniert, weiß ich nicht. Es ist nämlich früher gegangen.

Die Kamera ist auf Windows 7 installiert und es ist eine Microsoft LifeCam HD-5000

...zur Frage

Bild und Ton passen im Video nicht überein. Wie bekomme ich das hin?

Mir wurde ein Video zugeschickt, bei dem das Bild und der Ton absolut nicht übereinstimmen. Das Bild hängt knapp 2 Sekunden hinterher. Gibt es die Möglichkeit, das anzupassen (obwohl ich das Video nicht erstellt habe)?

...zur Frage

Kennt ihr Möglichkeiten für Videochat bzw. Telefonie über den Browser, ohne Softwareinstallation?

Ich suche sowas wie Skype, also kostenlos, über das ich per Webcam schön Videochat bzw. Videotelefonie betreiben kann. Will das am liebsten über den Browser, also online abwickeln. Kenne leider aber nur die Skype Variante. Sind euch Alternativen bekannt welche ich online im Browser bequem nutzen kann und die kostenlos sind? Danke vorab.

...zur Frage

Telekom Entertain schlechtes Bild, laut Technik Support DOS-Angriffe - was ist dran?

Ich habe seiit vier Jahren das Entertain, seit Anfang 017 einen neuen Vertrag mit neuem Media- Receiver. Damit hat man Zugriff auf die Mediatheken der Sender, bequem am TV und nicht nur am Computer. Ich habe seit 2 Wochen unangenehme Bildstörungen, bei der Telekom haben sie alles durchgemessen und ein Techniker sagte , es seien " DOS- Angriffe " im Router- Menue dokumentiert.. ( Internet und Telefon funktionieren, nur wenn das Bild im TV stehenbleibt, ist das Telefon etwas verzerrt )

Was ist ein DOS- Angriff ??

Ich sollte die angeschlossenen Endgeräte checken und ein gutes Anti- Virenprogramm wäre nötig. - Das einziige, per LAN- Kabel angeschlossene Endgerät ist ein brandneuer Lenovo Laptop, mit Windows 10, aktivem eigenen Schutz und AVG ( freeware ).

Im Computer habe ich in der entsprechenden Zeit nicht eine Meldung bekommen, wie " Bedrohung wurde blockiert " etc. und alles lief stets glatt.

Was ist also gemeint ? - Ich kann mich nur erinnern, vor 2 oder 3 Jahren gehört zu haben, ein direktes Anschließen des TV mit dem Router sollte man sich überlegen, da dort die Sicherheit gegen Bedrohungen nicht so abgewehrt werden kann wie am PC mit Schutzprogrammen. Ist das jetzt schon eine Auswirkung dieser Tatsache , die ich zu spüren bekomme ?

Mir ist auch nicht klar, ob die Angriffe direkt über den Router laufen und dort abgewehrt werden sollten oder über den PC und ich hier ansetzen muss...viel Unklarheit.

Was tun ? Ich bin dankbar für Tips und Aufklärung !

...zur Frage

wie installiere ich dedizierte Grafikkarte und deaktive onboard Grafik?

Hallo Leute,

ich habe hier einen Pc von Medion, Modell "Life E5018 E"

  • OS Win8.1
  • cpu: Intel Celeron j1900
  • Mainboard: btdd-lt (vermutlich wurde das von lenovo gebaut)

Ich versuche eine Radeon HD 5450 zum laufen zu bringen. Vorgehensweise: 1. interne Grafik deinstalliert 2. Rechner neu starten und Bios/efi aufrufen 3. primary Display auf PCI gestellt -> save+exit 4.Computer ausgeschaltet 5. Radeon eingebaut 6. Bildschirm angeschlossen (AGP und DVi hab ich ausprobiert) 7. neu starten

Problem: Windows scheint ordnungsgemäß zu starten, gibt jedochkeinerlei Bild aus, weder aus der internen Grafik noch aus der Radeon. Das bleibt auch so, selbst wenn ich im Bios wieder das primary display auf IGD umstelle. erst wenn ich die GraKa ausbaue bekomme ich wieder ein Signal aus der internen Grafik, dabei ist egal, ob IGD oder PCI als primary display im bios eingestellt ist. Problem besteht auch wenn ich den Radeon Grafiktreiber vor dem einbau installiere. Das Problem ist reproduzierbar und die grafikkarte funktioniert in einem anderen Pc ohne Murren.

Weiß jemand wo das Problem liegen könnte? Vielen Dank schonmal für eure Mühe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?