Leistungsvergabe beim PC

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst im Task-Manager einem laufenden Prozess eine andere Priorität geben. Prozesse mit höherer Priorität erhalten bei der Verteilung von CPU-Zeit eine bevorzugte Behandlung. Dazu Strg+Shift+Esc drücken > Prozesse > Rechtsklick auf einen Prozess > Priorität auswählen.

Bedenke aber dass das deinen Rechner nicht schneller macht. Es verändert nur die Verteilung. Und selbst wenn das entsprechend eingestellt ist heißt das nicht, dass du einen Performance-Zuwachs für das Spiel feststellst. Ein Effekt merkt man hier erst wenn andere Prozesse rechnen wollen aber die CPU voll ausgelastet ist. Wenn die anderen Prozesse nur einfache Hintergrundprozesse sind die nicht viel machen spürst du nix davon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um das aber auch zu erzwingen gibt es das Programm CPU Control, welches die .exe zwingt mehrere Kerne zu nutzen. Sowas ist ganz nützlich bei älteren spielen die zwar viel rechenleistung fordern, aber nur für eine oder zwei Kerne Programmiert sind. Das ist z.B. bei Supreme Commander der Fall, dieses Spiel ist ein Echtzeitstrategiespiel und war seiner Zeit weit vorraus, dadurch das es viel Leistung braucht aber dank seiner Programmierung nicht bekommt! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?