Lautstärkebalken, (güner Raster) ist plötzlich wieder verschwunden

4 Antworten

Ich weiß zwar nicht, warum diese Frage wieder hochgeschoben wurde, der gespenstische "grüne Balken" gehört jedenfalls zum Logitech-Treiber, der Logitech heißt, weil es völlig logisch ist, dass es ohne ihn keinen grünen Balken gibt.

Es ist schon recht lange her, seit ich dies Frage stellte, die aber seit her auch von Medion super gelöst wurde, und immer funktioniert.

Warum die Frage wieder gestellt wurde ist mir nicht bekannt. Jedenfalls bedanke ich mich für alle Antworten vielmals. Grüsse Kurt.

Bei mir wird der Sichtbar, wenn ich auf das Lautsprechersymbol in der Taskleiste klicke! Ist der Treiber für die Tasta der Richtige? Siehe mal in Windows Update, ob ein Treiber angeboten wird (optionale Updates)!

Internet plötzlich sehr langsam! KabelBW

Mein internet ist aufeinmal sehr langsam. Kann mir jemand Helfen? Ich habe Modem und Router, beide schon ca 30 min ruhen und neustarten lassen. Hilft mir

...zur Frage

Tja.. einfach kein Bild..

Hi Community,

heute bin ich ausnahmsweise mal überfragt ^^. Ein Kumpel hat mich gebeten, mir mal seinen PC anzusehen. Er hatte das Problem, dass, wenn er den PC anschalten wollte, zwar alles angesprungen ist, aber einfach kein Bild angezeigt wurde, also von Monitor wurde kein Input angezeigt. Ich also zu ihm und hab erstmal alle Kabel richtig in die Anschlüsse gedrückt und dann angeschalten. und siehe da, auf einmal kam ganz normal das BIOS, danach wurde Windows 7 geladen. als der klassische "windows wird gestartet" Screen vorbei war, hat man dann nurnoch den Cursor gesehen und sonst schwarz. Ich habe meine Win7 Disk nicht gefunden, nur die OEM Version. Die wurde dann aber auch ganz normal gelden, die cmd wurde angezeigt, alles gut. Ich hab also erstmal an fehlerhaft installierte GPU Treiber gedacht. Also habe ich die ausgebaut und das ganze über on-Board Grafik angeschlossen. Hat mich aber auch nicht weiter gebracht also zuvor, nur war der Mauszeiger größer, das Bild war aslo auf 800x600p runtergestellt, dank on-Board Grafik halt. Gut soweit, es liegt nicht an der GPU. Also habe ich den Win 7 64bit Home Premium Download gestartet und wollte das Ganze per Wiederherstellung versuchen zu beheben, da die OEM CMD ja angezeigt wurde und ich darauf geschlossen habe, dass Windoof Mist macht. Habe die ISO heruntergeladen und ne CD erstellt, wollte den PC erstmal ohne den Datenträger drin kurz anschalten um noch was im BIOS nach zu schauen. Und auf einmal - wieder wie am Anfang. Einfach kein Bild. Ich habe 2 DVI Kabel, 2 Monitore und sowohl die GPU also auch die on-Board Schnittstelle ausprobiert, alles erfolglos. Habe auch nochmal alle Kabel überprüft, hilft nichts. Keiner der Monitore findet ein Signal. Hat jemand eine Idee, was man machen könnte?

MfG

Nvidia

...zur Frage

Plötzlicher Win7 Update 30.10.16 und Bluescreen?

Als ich heute am 30.10.16 um 10.14 Uhr den Computer eingeschaltet habe kam plötzlich ein Windows Update, obwohl ich schon seit 2 Jahren kein update durchgeführt habe ( Suchen und Automatischer Update waren ausgeschaltet).

Nach dem sich das Update fertig Installiert hat startete sich der Desktop. Nun wollte Ich mal Youtube letsplays anschauen und Plötzlich kam ich ins Legenderen Bluescreen und das nach dem ich schon 4 den Computer Neugestartet habe, komme ich in regelmässigen abständen ins Bluescreen.

Was soll ich jetzt machen? Ist das jetzt ein Virus obwohl ich ein Antivirus habe (Avira) oder Microsoft wegen dem verdammten Win10 schwach Sinn?

...zur Frage

Bluescreen nach dem übertakten, wegen nicht neuinstalliertem Windows 7 nach Mainboardwechsel?

So.. Also ich habe den alten PC von meinem Bro bekommen und habe da mein Netzteil, RAM , Festplatte und Grafikkarte reingepackt. Hier kurz die specs:

Neuer PC von Bruder: CPU - i5 750 GPU - Palit GTX 750 Ti Mainboard - ASRock P55 Pro RAM - 6GB DDR3 Dual Channel

Alter PC von mir: CPU - AMD A4 4000 (APU) GPU - Die gleiche.. Mainboard - Biostar Hi-Fi A88S3+ RAM - Der gleiche..

Wenn ich nun jedoch versuche den Turbo Modus (40%) vom i5 im BIOS anzumachen startet er kommt auf den Desktop und bekomme dann den Bluescreen: IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL (den code habe ich mir nicht gemerkt kann aber falls notwendig nochmal gucken) Habe nach dem umbauen auch die Festplatte umgebaut wo Windows 7 drauf installiert ist. Ich weiß man sollte Windows neuinstallieren jedoch lief es bei mir ohne problem, halt solang ich nicht den CPU übertakte. Muss jetzt zwar nicht so dringend overclocken aber würde doch gerne den Turbo Modus nutzen. Also meine Frage, liegt es daran das ich Windows nicht neuinstalliert habe und deshalb nicht übertakten bzw. Turbo Modus nutzen kann?

...zur Frage

Neuer Akku - Laptop geht aus

Ich habe einen neuen Akku gekauft, nachdem der alte plötzlich ganz tot war. Nun habe ich das Problem, dass der Rechner bei einer geringen Prozentzahl (20%) plötzlich aus geht. Daher meine Fragen: 1. Kann man durch Kalibrieren/ etc. da was gegen machen? Zwei volle Lade-/Entladezyklen hat der Akku schon hinter sich, die Entladung jeweils mit dem beschriebenen Ende (plötzlich aus)

  1. Ist das normal? Irgendwie hatte ich in Erinnerung, dass der Ladestand zwar nicht abgefragt werden kann, aber ein fast leerer Akku eine etwas geringere Spannung hat und somit eine Warnung ausgegeben werden kann.
...zur Frage

Plötzlich hoher Akkuverbrauch bei Samsung S5 - warum?

am Mittwoch abend war bei mir plötzlich LTE Empfang weg. Nur noch H+ und 3G. Seitdem habe ich einen extrem hohen Akkuverbrauch. Normal ist der Akku abends, je nach Gebrauch, noch zwischen 40 und 70 % voll - plötzlich ist er oft schon um 22 Uhr komplett leer.

Nun dachte ich die ganze Zeit, das liegt daran, dass durch das fehlende LTE und somit langsameres Internet einfach ein höherer Akkuverbrauch entsteht.

Das LTE funktioniert aber seit gestern aktuell wieder nachdem ich einma im abgesicherten Modus und dann noch zweimal normal gestartet hatte.

Nur der hohe Akkuverbrauch - der ist geblieben.

Gehe ich in die Akkuverbrauchsanzeige ist das höchste "Android-System" mit 21 % - das war sonst nicht so hoch, soweit ich mich erinnere - aber auffallend ist auch (das war allerdings vorher schon so), dass wenn man alle Prozentzahlen zusammen zählt, man vom Akkuverbrauch auf 43 % kommt - also müsste er ja noch einen Rest von 57 % haben - dabei steht er auf 5 %.

Auch das Problem, dass das Handy ständig wach gehalten ist, habe ich überprüft "Aufwachen" ist nicht permanenter Akkuverbraucher.

Ich weiß leider nicht woher das sonst noch kommen kann. Jetzt ist es sogar passiert dass er sich obwohl er gerade noch 5 % hatte, abgeschaltet hat - also von 5 auf 0 in einem Rutsch.

Deutet normal ja erst mal auf den Akku selbst hin - aber so plötzlich von einem Tag auf den anderen? - das kann doch nicht sein, oder?

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?