Lautstärke ausrechnen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da es ja anscheinend immer noch um die Lautstärke eines neues PC-Gehäuses+Lüfter geht und Du das eh schon in Erwägung gezogen hattest ( http://www.computerfrage.net/frage/gehaeuse-belueftung--luefter ) , kann ich dir aus eigener Erfahrung wärmstens das Coolermaster HAF X empfehlen. Das ist mit den original Lüftern (Link im Kommentar) so gut wie unhörbar und bietet daneben noch jede Menge Platz und sämtliche Kabel können versteckt verlegt werden um den Luftdurchlass nicht zu behindern. Die niedrige Lautstärke wird bei dem Gehäuse hauptsächlich durch große, langsam drehende Lüfter, bei trotzdem hohem Luftdurchsatz erreicht.

aluny 09.02.2013, 15:49
0
AppleBoy 11.03.2013, 17:18
@aluny

Danke! Habe das HAF-X in der nVidia Edition GEWONNEN!!! ;D Glaube aber dass ich es versuchen werde zu verkaufen da mir das NZXT Phantom 630 einfach viel besser gefällt, die Belüftung ist praktisch identisch und es ist sogar noch ein wenig grösser und bietet hinter dem MB-Tray sichtlich viel Platz!

0

Hallo. Das hast du sehr gut erkannt, dass man die nicht einfach addieren darf. Schließlich handelt es sich um logarithmische Größen.

Hier ist der mathematische Hintergrund nachzulesen: http://www.sengpielaudio.com/AdditionVonPegelnInDerTontechnik.pdf

Und dann gibt es online noch einen Pegel-Rechner zur Addition von akustischen Pegeln inkohärenter Schallquellen (solchen eben, die nicht phasengleich abstrahlen). (Link im folgenden Kommentar).

Was möchtest Du wissen?