Frage von Dele39, 12

Laufwerkbezeichnung mit Bcdedit ändern?

Hallo, wer kann helfen. ich habe auf 2 Festplatten je ein Windows 7 installiert. Habe jetzt eine neue Festplatte gekauft, um Windows10 kennen zu lernen. Nach der Installation von Windows10 als Lw E: mußte ich feststellen, das, wenn ich von Windows10 boote jetzt Windows10 Laufwerk C: ist und das Laufwerk C: mit Windows7 jetzt Laufwerk E: ist. Wenn ich im Bootmgr von E: (vorher C:) boote ist Windows10 Laufwerk E: und C: wieder C:. Habe mit BCDEDIT alle Möglichkeiten durch probiert, ohne Erfolg Habe auch versucht, geänderte BCD-Datei zu importieren, NIX! Obwohl der Bcdedit "Befehl erfolgreich ausgeführt" meldet, beim nächsten booten ist alles wieder verkehrt.

Weis Jemand Rat? Bin für Info dankbar. Gruß dele39

Antwort
von FaronWeissAlles, 2

Der Laufwerksbuchstabe ist eine Bezeichnung des Betriebssystems, über die Programme den Inhalt einer Partition einer Festplatte zugreifen können. Das ist keine Betriebssystem-übergreifende Adresse. Jede Windows-Installation bezeichnet die Systempartition standardmäßig mit C, weitere Partitionen die gefunden werden meistens mit D aufwärts. D.h. beide Windows-Installationen bezeichnen ihre jeweilige Systempartition als C und die andere Partition als E. 

Stell dir die Laufwerksbuchstaben C und E wie die Personalpronomen "ich" und "du" vor. Wenn ich "ich" sage beziehe ich mich mit "ich" auf eine andere Person als wenn du "ich" sagst. 

Es gibt auch gar keinen Grund den Laufwerksbuchstaben der Systempartition zu ändern. Ganz im Gegenteil, du willst das gar nicht. Denn jedes Programm und jede Programmkomponente, die eine absolute Pfadangabe (für was auch immer) nutzt würde sich nach der manuellen Änderung des Laufwerksbuchstaben auf die falsche Partition beziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten