laufen alle XP-Programme auch auch Win7 (64bit)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da ein 64-bittiges Windows im Gegensatz zu Linux eine 32-bit-Verarbeitung mitbringt, sind auf der reinen Softwareebene bei beiden Versionen (32-bit und 64-bit) kaum Probleme zu erwarten.

Nur, was ist die "reine Softwareebene"? Damit meine ich Programme, die hardwareunabhängig funktionieren.

Ein Beispiel für eine Programmart, von der man die Hardwarebezogenheit nicht unbedingt auf den ersten Blick erkennt, ist die Gruppe der Tintensparer. Und weil die Hardwarebezogenheit eben doch stark ausgeprägt ist, gibts hier noch einen Unterschied zwischen 32- und 64-bit.

Je größer die Hardwarebezogenheit, umso größer die Wahrscheinlichkeit, dass "alte" XP-Programme Probleme machen. Typische (weil eben sehr hardwarenah oder hardwaresimulierend arbeitende) Programme sind z. B. ältere Versionen von den DAEMON Tools oder Virtual CD, die 10er Version von Acronis Disk Director Suite oder XP-Versionen von Speed Meter Pro usw.

Bei vielen derartigen Programmen hilft auch der Kompatibilitätsmodus nicht weiter.

Mittlerweile gibt es aber quasi für alle Programme aktuelle, auf W7 lauffähige Versionen (Ausnahme: Tintensparer für 64-bit)

Wer unbedingt ältere XP-Programme verwenden will/muss, dem sei der XP-Mode ans Herz gelegt, wunderbar vorbildlich integriert, aber eben doch nur virtualisiert - Hardcoregamer können damit nix anfangen.

dumpfbacke 17.09.2011, 23:25

Ich liebe Atari - Programme.....

0
brainstuff 18.09.2011, 12:03
@dumpfbacke

Ist Atari so gut wie Commodore64? Oder gar wie McIntosh???? Also der McIntosh ist fast 2% schneller wie der Commodore64 !!! Einfach crass geile Spitze!

0

Diese Frage kann ich mit einem klaren nein beantworten, ich bin von xp auch zu windows 7 umgestiegen. Ich habe viele Programme und spiele die einfach nicht mehr funktionieren teils mit fehlermeldung teils ohne. Sie lassen sich einfach nicht starten.

Es gibt ganz klar Ausnahmen. Vor allem wegen der 64Bit Variante. Aber es gibt ja den XP-Modus oder auch Virtualbox/VMware mit denen du xp im Notfall virtualisieren könntest.

Hier hängt es ganz gewaltig vom Alter, der Programme, ab und dem Programmieren. Und vor allen dingen welche Programme meinst Du?

Was möchtest Du wissen?