Laptop wird sehr heiß?

4 Antworten

Auch mit der Zeit setzen sich Kühllamellen am Kühlsystem vom Laptop zu mit Hausstaub. Abhilfe schafft man nur wenn man das Gerät öffnet und dem Staub auf die Pelle rückt. Viele vergessen es immer wieder regelmäßig die Laptops relativ Staubfrei zu halten.

Hitze kann somit nur entstehen wenn die Kühlung fehlerhaft oder zu schwach ist.

Woher ich das weiß:Beruf – Linux Administrator

Danke dir. Ich schau es mir Mal an. Vllt wird es ja was

1
@Frotzbotz

Das Gehäuse des Lüfters wirst du wohl öffnen dürfen, damit du von Innen an die Lamellen gelangst. Dazu ist auf der Oberseite das Abdeck- und Leitblech zu entfernen. Falls das nicht zu öffnen geht, Entweder mit Druckluft von Aussen freiblasen oder mit einer schmalen Düse und Staubsauger von Innen absaugen. Dabei unbedingt den Lüfter blockieren, sonst wird der zum Mini-Generator und produziert Strom, der dann unkontrolliert gen Mainboard abgegeben wird und Schaden verursachen kann.

0

Die kühlung mal reinigen

Hast du irgendwas gemacht was dazu geführt haben könnte oder kam der Schaden überraschend?

Es kam überraschend. Es wurde die Festplatte vor ein paar Monaten ausgetauscht und eine SSD eingebaut aber danach ging er erst Recht wieder deutlich flotter und dann jetzt das. Will im Prinzip bloß wissen ob ich da was machen kann oder mir gleich nen neuen kaufen sollte :D

1
@Frotzbotz

Hitzeprobleme sind das schlimmste Problem bei Laptops... wir haben mal früher bei einem Laptop in den Energieeinstellungen die CPU auf max. 15% Leistung eingestellt.

Der war kaum langsamer aber wurde nicht mehr zu heiß... 😂

0

Oder du kaufst dir ein Kühlunterlage für deinen Laptop

Was möchtest Du wissen?