Laptop ohne vorinstalliertes Betriebssystem?

1 Antwort

Das kommt auf die Art des Backups. Ein Systemabbild kannst du nicht einfach so verwenden, weil die ganzen Treiber nicht auf dein neues Gerät passen werden. Vermutlich würdest du vor lauter Bluescreens gar nichts machen können. Das Datenbackup von C: kannst du allerdings zurückspielen, wenn du ein Betriebssystem installiert hast. Ggf. kannst du deinen Windows-Code vom alten Laptop für dein neues Gerät verwenden. Dazu müsstest du entweder den Windows-Aufkleber von Toshiba haben oder den Code von Windows auslesen.

Lohnt sich ein Wechsel von Windows 10 Home zu Linux Ubuntu?

Ich las gerade von Linux Ubuntu. Es soll im Vergleich zu Windows 10 stabiler und sicherer sein. Nachdem gelesenen (http://info.linux-kurs.com/index.php?id=5984&code=koop_taboola-linux-content-lp&utm_source=taboola&utm_medium=referral) brauche dort zum Beispiel kein zusätzliches Antivirenprogramm. Wie würde sich dieses Betriebssystem zu meinen jetzigen Dateien verhalten. Als Office Programm nutze ich Open Office 4.1.5. Ergänzend möchte ich anfügen, dass ich mit Windows 10 Home derzeit keine Probleme habe. Mit dem letzten umfangreichen Update hat auch alles geklappt. Es dauerte nur recht llange bis zum Abschluss.

...zur Frage

betriebssystem auf nem notebook ohne festplatte installieren?

Habe ein notebook ohne festplatte und möchte darauf ein windowssystem draufspielen aber weiß nicht wie bitte hilffffffe..

danke vorraus

...zur Frage

Wie setze ich meinen alten Toshiba Satellite Pro neu auf?

Hallo zusammen Ich habe einen alten Toshiba Satellite Pro bekommen, der leider sehr rumspackt und ständig einfriert Ich kenne mich nun leider überhaupt nicht mit PC's bzw. Laptops aus.

Wie setze ich den Laptop neu auf? Ich habe Windows 7&8 hier Wäre super wenn ihr mir erklärt wie ich das ganze anstellen soll (bitte möglichst in einfachen Schritten) & welches Betriebssystem empfehlt ihr mir?

Danke im Voraus :) MfG Rob

...zur Frage

Was ist mit meinem Laptop Asus los?

Vor etwa einem halben Jahr habe ich mir einen Laptop Marke ASUS zugelegt. Laut Auskunft des Verkäufers ist der recht gut ausgestattet. Im großen und ganzen bin ich auch zufrieden. Er startet schnell ( nur ein paar Sekunden ) und beim runter fahren ist er auch schnell. Nur wenn ich etwa ein Programm öffnen will ( z.B. den Papierkorb oder etwas anderes ) dann dauert das ewig. Auf dem Laptop ist außer der Originalkonfiguration nur noch der CCleaner, Firefox und ein Brennprogramm installiert. Außerdem wurde automatisch die Updates gemacht. Woran kann das liegen, das es beim Ausführen von Anwendungen so lange dauert. Ich habe zwei Bilder angehängt wegen den Systemeigenschaften. Hoffe, man kann sie erkennen. Ich frage hier um Rat, weil hier die Experten sitzen. Danke

...zur Frage

SSD eingebaut, Problem beim formatieren der ursprünglichen C Platte?

Ich habe mir eine SSD in meinen Laptop eingebaut und das Betriebessystem von der HDD auf die SDD gespiegelt. Nun habe ich also das Betriebssystem sowohl auf der SDD (neue C Platte) und auch auf der HDD(D Platte). Gebootet habe ich den Laptop von der SDD und es funktioniert auch alles. Nun wollte ich die HDD Platte formatieren, allerdings kommt ein Fehler, der sagt, dass auf dieser Platte noch Programme laufen. Meine Vermutung ist, dass die neue SSD noch auf die HDD zugreift und mir bei der formatieren somit die Warnung gegeben wird, dass eben noch Programme laufen.

Denkt ihr, ich kann die HDD problemlos versuchen zu formatieren?

...zur Frage

Welche Systemanforderungen muss ein PC erfüllen, wenn ich zwei Betriebssysteme darauf haben möchte?

Das Betriebssystem an und für sich ist soweit ich weiß sehr ressourcenlastig. Welche Werte muss ein Notebook aufweisen, wenn mich darauf Windows 7 und Linux installieren will?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?